Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Maniac1977
 Sonstiges




.::.
Warning: Undefined array key 1 in /home/.sites/116/site1628/web/inc/t.inc.php on line 22

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Video Games 11/99




Scan von romiso


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (4)Seiten: [1] 
14.06.2017, 11:24 Aydon_ger (773 
Hmm. Also das erste Formel 1 für die PSX war schon ein echtes Brett. Da war auch Grand Prix 2 (MicroProse Ltd. 1995, wenn ich mich nicht irre) nicht mehr der Klassenbeste, so hart das jetzt für die PC-Welt auch war.

Von der Fahrphysik her (ja und auch von der Grafik) war F1 mindestens nahe dran.
14.06.2017, 10:26 Gunnar (4310 
Schau an, Jacques Villeneuve taucht unter Klarnamen in einem Formel-1-Spiel auf und nicht etwa als "John Newhouse" oder "Williams Driver 1".
14.06.2017, 08:39 Starkiller (34 
Naja, für Konsoleros waren die Psygnosis-F1-Spiele ok.

Aber verglichen mit dem PC und dem dortigen Grand Prix 2 von Geoff Grammond halt "nette" Actionspiele statt Simulation. Und anno 1997/98 hatte man dann auch den Rechner worauf das grammondsche Meisterwerk dann auch flüssig in SVGA lief
Kommentar wurde am 14.06.2017, 08:40 von Starkiller editiert.
19.04.2015, 10:55 SarahKreuz (10000 
Ich tu mich da schwer mit einer Bewertung. Da ich keine Ahnung mehr hab, welches Psygnosis-Formel 1 ich jetzt genau auf der Playstation gespielt habe. 97, 98, 99? Eine 2000er-Version war es, glaube ich, nicht mehr. Aber ... hmm, keine Ahnung. Ein Schuss ins Blaue.

Schlecht war es aber absolut nicht. War sauber programmiert und nutzte die Hardware effizient. Und das (neue animierte) Psygnosis-Logo damals via PS1 zu sehen war ohnehin immer begleitet von dem schon damals nostalgischem Gefühl "Ahhh...die Shadow of the Beast-Macher..."

Ich erinnere mich aber noch gut an die Testberichte (und Leserbriefe) in Magazinen wie dem offiziellen Playstation-Magazin, als Psygnosis nicht mehr für die F1-Spiele verantwortlich war. Da waren alle kollektiv am jammern, weil die neue Firma das anscheinend nicht so gut hinbekommen hatte.
Jedenfalls war da irgendwas mit einem Firmenwechsel, den vielen nicht geschmeckt hatte. So ganz im Detail weiß ich das auch nicht mehr.

Vielleicht weiß ja noch ein anderer beinharter F1-Fan was davon und kann hier Aufklärung leisten.
Kommentar wurde am 19.04.2015, 11:04 von SarahKreuz editiert.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!