Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: loadfix
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

PC Joker 12/2000



Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 8 


Scan von jan.hondafn2


Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 8 

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (9)Seiten: [1] 
15.09.2019, 21:52 Splatter (659 
Das Spiel wurde nicht von Blue Byte selber sondern von Cauldron, einem slovakischen Entwickler, hergestellt. BB waren hier nur der Publisher. Vermutlich heißt es deshalb auch "Battle Isle", man war auf der Suche nach einem Namen, hatte nix Diesbezügliches in der Pipeline und zack - Name gefunden.

Die Mischung aus rundenbasierten Kämpfen und Echtzeit-Basisentwicklung war schon ungewöhnlich, aber per se gar nicht so schlecht. Allerdings fand ich beide Teile recht zäh und langatmig, wehalb sich so ein Level, auch wenn er nicht so groß war, wie Kaugummi zog. Bei mir trat außerdem noch öfters das Problem auf, daß bestimmte Sachen (wie z. B. die Erfüllung der Siegbedingung) nicht getriggert wurde -> Level nochmal von vorn. Danke auch.

Diese Bugs kamen übrigens auch in der GOG-Version vor. Schade eigentlich, sonst hätte ich dem Spiel nochmal eine Chance gegeben, auch wenn es mit dem klassischen "Battle Isle" nichts am Hut hat.
Kommentar wurde am 15.09.2019, 21:53 von Splatter editiert.
15.09.2019, 20:46 bambam576 (767 
Viel zu viel tollen Spieleserien ist das passiert- irgendwann zu viel gewollt und zu schlecht gemacht, echt traurig!
15.09.2019, 20:43 Bearcat (1805 
Ich hab´ mich schon immer gefragt, was dieses Spiel eigentlich soll. Ohne den Namen und die Story käme doch kein Mensch auf die Idee, das es sich hier um ein Battle Isle handelt.
Und dann dieser seltsame Kuddelmuddel aus Runde und Echtzeit, umrahmt von meiner Meinung nach vollkommen sinnlosen, die Kompliziertheit des Spiel aufpumpenden Menüs und Funktionen nach dem Motto "warum einfach, wenn´s auch umständlich geht". Ein Spiel, das auf dem Weg zum Keller erstmal die Treppe in den zehnten Stock hochsteigt, um dann den Aufzug zu nehmen. Kurzum, irgendwie ist Battle Isle 4 so sinnlos, das ich damals schon nach zwei, drei Karten ausgestiegen bin und deswegen bewerte ich es nicht.
15.09.2019, 20:00 bambam576 (767 
Aber die Grafik schockt irgendwie nicht, ich mochte die Grafik bei den Vorgängern lieber- ist okay, wenn es sich nur auf den Kampf bezieht, aber generell?
Nenene, die Maps sahen im 2. und dritten Teil besser aus!
Kronos schön und gut, wie so häufig würde ich viel dafür geben, wenn es einen vernünftigen Nachfolger geben würde!
Aktuell mal wieder bei Battle Brothers angekommen, das ist schöne und atmosphärische Rundenstrategie!
15.09.2019, 19:31 KielerKai (127 
Guter Test mit richtig schön großen Screenshots.
22.08.2018, 13:43 Gunnar (3887 
Kleiner Einwurf an dieser Stelle: Designt wurde das Spiel zwar noch von Blue Byte, aber die Programmierarbeit wurde in die Slowakei zu Cauldron outgesourct.
10.09.2015, 08:31 invincible warrior (962 
Hatte mich damals irgendwie in den Public Betatest reingemogelt. Man war das ein Scheiss gewesen, lief sowas von mies auf meinem 350er. Hatte das Ding dann ein halbes Jahr nicht mehr angeruehrt gehabt, immerhin lief es dann auch fluessig. Aber die Steuerung... aus der Hoelle.
10.09.2015, 07:00 nudge (1138 
Ich habe es mir vor Jahren schon im Original bestellt, weil ich die vorherigen BIs so toll fand. Gespielt habe ich dann nur selten den Multiplayermodus gegen den Computer. Ich weiß, klingt komisch. Aber so konnte man die Multiplayerkarten im rein taktischen Modus gegen ein oder mehrere Computergegner spielen. Ohne den Aufbaupart. Das geht in den Kampagnen nicht.

Naja, vielleicht versuche ich mich irgend wann mal an Commander Fox, dieser Zusatzkampagne. Ich glaube die kommt auch ohne den Aufbaupart aus. Ich habe sie aber als sehr schwer in Erinnerung. Zumindest den Anfang davon. Sie erinnert natürlich an Incubation.

8 Seiten für einen einzigen Test. Ich merke gerade, dass ich die Spielemagazine nach Ende von 8/16 Bit so wenig kenne. Eigentlich ganz nett beschrieben. Ein bisschen Tutorial. Weil ich hardwaremäßig immer weit hinterher hing, hatte ich mir zu der Zeit Magazine eh nur dann gekauft, wenn eine gute alte Vollversion dabei war. Den Heftteil hatte ich dann quasi kaum gelesen.
10.09.2015, 04:22 Commodus (5315 
Battle Isle verbinde ich immer mit Rundenstrategie in Hexfeldern.

Schon Incubation hat mich enttäuscht, da ich mit falschen Vorstellungen an diese neuen Battle Isle's herangegangen bin.

Den "Andosia-Konflict" habe ich mur erst vor kurzem angesehen. Es funktioniert auch mit Win 8.1 (64-Bit) .Allerdings mit sehr viel Bastelei. Hier muss man sich echt einarbeiten, sonst kapiert man nix.

Battle World Kronos als inoffiziellen sechsten Teil hingegen gefällt mir wieder gut, da es sich an die ersten Teile orientiert.

Hat noch wer diesen Teil hier gespielt?
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!