Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: AlucardX
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

ASM 3/87




Scan von kultboy


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (16)Seiten: [1] 2   »
22.01.2021, 16:15 Frank ciezki [Mod Videos] (3504 
v3to schrieb am 10.03.2016, 12:05:
Dann ist die erste Seqenz quasi noch ein Master of the Lamps Klon.


Und wie ! Selbst die Musik in der Sequenz passt überhaupt nicht zum Aliens-Thema sondern klingt eher wie ein Stück aus dem Vorbild. Nur dass der Teil des Spiels hier viel hässlicher aussieht als in Master of Lamps.
22.01.2021, 12:52 olli (46 
Kann mich noch grob daran erinnern, dass das Spiel durchaus fesselnd war, mich aber auch recht schnell demotiviert hat. Der Landeanflug direkt zu Beginn war für mich als Knirps schon recht happig, danach wurde es nicht gerade leichter - so zumindest meine Erinnerung an das damalige Empfinden. Aber da war ich auch gerade einmal 12 oder 13, als ich das Teil gespielt habe.
10.03.2016, 12:05 v3to (1602 
Das Activision-Aliens finde ich ziemlich schwer zu werten. Zum großen Teil hat es was von Casual-Games eingebettet in Filmszenen. Dann ist die erste Seqenz quasi noch ein Master of the Lamps Klon. Allerdings hat das doch insgesamt recht gut funktioniert. Den Anflug und vor allem die Labyrinth-Abschnitte fand ich doch sehr unterhaltsam. Diese Action-Sequenz in der Mitte hätte man sich dagegen komplett sparen können.
28.03.2012, 16:17 90sgamer (754 
Das gabs ebenfalls umsonst beim Kauf meines C64 dazu. Ganz solider Titel, der sich recht eng an die Filmvorlage hält. Leider sind die Level auf Dauer zu eintönig geraten um wirklich dauerhaft zu fesseln. Besonders das Zusammenbringen der Marines über die endlosen Gänge der Station fand ich unnötig und blöd in die Länge gezogen. Auch die Levelcodes auf dem C64 wirkten total willkürlich. Ich habe damals einfach wild in die Tasten gehackt und bei der Hälfte dieser Resultate wurde der Code akzeptiert!

Nun gut, es überwiegen aber knapp die Vorzüge. Dazu zählt u.a. auch der unheimliche Sound (MG/Alien"geschrei"), Gameplay und die Grafik. Ich glaube die Endgrafik der schlafenden Ripley wurde direkt aus dem Film heruntergepixelt. Fand ich damals sehr ansprechend.

6/10
Kommentar wurde am 28.03.2012, 16:17 von 90sgamer editiert.
02.09.2011, 12:57 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3565 
(Super) Aliens auf dem C64 wartet mit mickriger Grafik auf, das Spiel selbst ist in Ordnung, mehr aber auch nicht. Technisch und vor allem atmosphärisch liegt Aliens (Electric Dreams) auf dem CPC um Längen vorn.
28.03.2011, 15:17 Rektum (1730 
Das CPC-Titelbild bietet Aliens, die falsch gezeichnet wurden.
Vor allem die Mäuler entsprechen nicht der Filmvorlage.
Dieses Aliens ist ein echtes Müllspiel, das andere Aliens ist vieeeeeeeeeeeel besser.
20.02.2010, 19:43 Bren McGuire (4805 
Lari-Fari schrieb am 19.03.2006, 09:22:
Ich kann mir das nur so erklären, dass man aus dieser Situation Kapital schlagen wollte und "Superaliens" (Dämlicher Name! Und das in Zeiten vor dem SuperNES!) / "Aliens Part 2" auch noch nach Europa rausschleuderte, um die Lizens gleich doppelt zu melken. Ist aber wirklich kurios.

Im Nachhinein wundert es mich sowieso irgendwie, dass nach dem Erfolg von 'Alien ³' auf dem SNES nicht noch ein weiterer Titel erschienen ist, der sich der Thematik des zweiten Teils widmet (Ballern, ballern, ballern!!!) und den Namen 'Super Aliens' trägt - zweifelsohne hätte dieses Spiel eine große Fangemeinde gehabt...

Andererseits, wer konnte anno 1987 schon ahnen, dass Nintendo eines Tages (knapp drei Jahre später) eine 16-Bit-Konsole namens Super-NES herausbringt und so ziemlicher jeder zweite, dafür erhältliche Titel den Zusatz 'Super' enthält - zu diesem Zeitpunkt existierte das Gerät wahrscheinlich noch nicht mal auf dem Papier! So gesehen klingt der Mega Drive/Genesis-Titel des Anfang 1990 veröffentlichten 'Super Shinobi' ja auch recht komisch...
Kommentar wurde am 20.02.2010, 21:30 von Bren McGuire editiert.
30.05.2006, 12:21 Gast
Ich fand das Spiel damals verdammt schwer.
Habe es leider nie geschafft.
Bei der Version für den CPC war m.E. jedoch ein relativ guter Sound vorhanden.
21.03.2006, 09:05 DasZwergmonster (3237 
Ich kenn eigentlich nur dieses "Super Aliens"... aber beim anderen Spiel hab ich ja offensichtlich nicht viel verpasst. Super Aliens war aber schon ziemlich klasse. Technisch wars zwar nicht so toll, die spannende Atmosphäre des Films wurde aber recht gut ins Spiel rübergebracht.
19.03.2006, 16:34 dn4ever (554 
Mir hat dieses "Super Aliens" hier auch besser gefallen als die quasi 3D Version die den selben Titel hat. Das war grafisch häßlicher, aber vom Gameplay her viel abwechslungsreicher und näher am Film!
19.03.2006, 12:14 Thyrfing (434 
@Boahd Jo, ich hab das damals ne ganze zeitlang gespielt (3/87). Aliens II ist eh einer der besten SF Filme aller Zeiten und die einzelnen Levels halten sich sehr stark an die Film/Buchvorlage. BTW. Alan Dean Forster hat nen genialen Roman dazu geschrieben, der sich noch besser liest, als der Film anzuschauen ist!
Zum Spiel:
Allein das Level, in dem man die Tür aufschweissen muss und in der selben Zeit Aliens abknallt, die auf die Crew zu stürmen (und einen nach dem anderen entführt) konnte einem echt den Schweiss auf die Stirn treiben. Nicht von der Grafik abschrecken lassen - das game is echt gut! Einzig der Anfangsflug durch den "Tunnel" is etwas nervig, aber dann gehts ab. Eine der wenig ordentlichen Filmumsetzungen...

Das "andere" Aliens is nur bedingt zu empfehlen - Bis auf Schussgeräusche und Aliengequieke is null Sound zu hören (für was die da 5 Punkte geben???) Ansonsten läuft man von Raum zu Raum, schaltet zu seinen Crewmitgliedern um und killt ma nen Alien, Facehugger etc. bis man mal in dem Raum mit der Königin kommt...hat mich nicht überzeugt
Kommentar wurde am 19.03.2006, 12:19 von Thyrfing editiert.
19.03.2006, 11:04 Boahd (273 
Ich muss ja sagen, die Version aus ASM 5/87 sieht irgendwie interessanter aus. Hat das mal jemand gespielt? Als großer Fan von dem Film kann ich mir vorstellen, dass bei dem Game bestimmt die Atmosphäre des Film bestimmt gut rübergebracht worden ist.
19.03.2006, 10:49 Lari-Fari (1848 
Ja, aber die Aliens-Automatenfassung von Konami (soweit ich weiß die einzige Fassung, die´s in den Spielhallen gab) ist nie für irgendein anderes System erschienen.
19.03.2006, 10:31 monty mole (1108 
Bei Automatenumsetzungen ist sowas recht häufig der Fall gewesen (zumindest am C64) das es zwei verschiedene Länderversionen gab.
Ich vermute mal das das mit den Lizensen irgendwie zusammenhängt. Wie das jetzt mit Filmumsetzungen aussieht weiss ich nicht aber es gab auch einige Automatenalienspiele.
19.03.2006, 09:22 Lari-Fari (1848 
Scheint einer der Fälle zu sein, wo für verschiedene Märkte (US und Europa) zwei verschiedene Programme entwickelt wurden - siehe z.B. auch Streetfighter für´n C=64.
Ich kann mir das nur so erklären, dass man aus dieser Situation Kapital schlagen wollte und "Superaliens" (Dämlicher Name! Und das in Zeiten vor dem SuperNES!) / "Aliens Part 2" auch noch nach Europa rausschleuderte, um die Lizens gleich doppelt zu melken. Ist aber wirklich kurios.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!