Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: K-Starr
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Power Play SH 7/94




Scan von Atlan


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (120)Seiten: «  1 2 3 [4] 5 6 7 8   »
13.05.2014, 02:06 bomfirit (526 
Welchen Patch meint ihr eigentlich? Pentagram?
12.05.2014, 23:04 TheMessenger (1647 
Frank ciezki schrieb am 12.05.2014, 18:04:
Mit dem Patch ging es dann.Der Avatar hüpfte damit wirklich da hin, wo der Mauszeiger hinzeigte.War der Sprung nicht möglich, verweigerte die Figur die Ausführung.Von der Story, der Welt und der Atmosphäre her, schlägt es seinen späten Nachfolger auf jeden Fall und ist deswegen ein bisschen zu Unrecht verschrien.


Exakt meine Rede! Gerade im Vergleich zu "Ascension" weiß "Pagan" doch noch weit mehr als "Ultima" zu überzeugen - aber wirklich nur mit Patch!
12.05.2014, 18:04 Frank ciezki [Mod Videos] (3228 
Mit dem Patch ging es dann.Der Avatar hüpfte damit wirklich da hin, wo der Mauszeiger hinzeigte.War der Sprung nicht möglich, verweigerte die Figur die Ausführung.Von der Story, der Welt und der Atmosphäre her, schlägt es seinen späten Nachfolger auf jeden Fall und ist deswegen ein bisschen zu Unrecht verschrien.
12.05.2014, 13:58 mark208 (395 
Eigentlich war einiges faszinierendes an dem Spiel. Aber diese ständigen Hüpforgien mit Tod haben jeden Spass gekillt, würde es eigetnlich gern mal wieder spielen.
11.05.2014, 07:33 SuperSaint (72 
Meine Güte, was war ich damals von dem Spiel enttäuscht! Inzwischen habe ich ZWEIMAL versucht das Spiel doch noch durch zu spielen, aber jedes mal scheitere ich nach einigen Stunden. Der Actionanteil hat mit diesem Teil einfach Überhand genommen und die "Welten-Simulation" ist quasi nicht mehr existent. Ultima V war mein erster Teil der Reihe und ich habe bisher alle Teile wenigstens angespielt. Ultima VIII war dann das Spiel, das mir die Serie auf lange Zeit madig gemacht hat. Ultima IX habe ich dann auch erst SEHR viel später gespielt und wurde wieder enttäuscht... Schade, was aus der Reihe geworden ist :(
07.04.2014, 21:49 Coxi (74 
: Gib dem Spiel nochmal eine Chance mit der komplett gepatchten Version

Du, ich werd das glaube ich wirklich nochmal angehen. Machst mich tatsächlich neugierig
05.04.2014, 16:20 TheMessenger (1647 
Coxi schrieb am 05.04.2014, 12:12:
Nach meiner anfänglichen hypegetragenen Euphorie als Ultima Fan der (fast) ersten Stunde war ich nach einiger Spielzeit hiervon maßlos enttäuscht.
Nach einigen mega-frustrierenden Jump & run Passagen hab ich die Schachtel entnervt in die Ecke geschleudert (ich hab die erste, ungepatchte Version gespielt).
Hiermit wurde Ultima de facto zu Grabe getragen. Ich glaube auch nicht an eine würdige Wiedergeburt (Shroud of the Avatar); von den fantastische Dungeon-Siege Fan Remakes von U5 und U6 mal abgesehen.


Werter Coxi, ein zarter Versuch meinerseits, "Pagan" doch noch in einem besseren Licht erscheinen zu lassen: Gib dem Spiel nochmal eine Chance mit der komplett gepatchten Version und halte mehr als nur eine Stunde durch. Es wird dadurch immer noch kein grandioses "Ultima", aber es hat trotzdem Tiefgang, eine gute Story und einen gewaltigen Umfang. Zu Grabe getragen wurde die Reihe für mich dann endgültig durch das verkorkste "Ascension". Das hatte zwar weniger Gehüpfe, aber auch weniger Story, weniger Umfang, weniger Dialoge, weniger Weltensimulation - schlicht, weniger "Ultima" als je zuvor.
05.04.2014, 12:12 Coxi (74 
Nach meiner anfänglichen hypegetragenen Euphorie als Ultima Fan der (fast) ersten Stunde war ich nach einiger Spielzeit hiervon maßlos enttäuscht.
Nach einigen mega-frustrierenden Jump & run Passagen hab ich die Schachtel entnervt in die Ecke geschleudert (ich hab die erste, ungepatchte Version gespielt).
Hiermit wurde Ultima de facto zu Grabe getragen. Ich glaube auch nicht an eine würdige Wiedergeburt (Shroud of the Avatar); von den fantastische Dungeon-Siege Fan Remakes von U5 und U6 mal abgesehen.
22.02.2013, 12:35 Matcher (24 
Ich hatte es damals auf meinem 386/DX40 noch gespielt (obwohl ein 486 Mindestanforderung war).
War natürlich entsprechend ruckelig
Nach Ultima 7 war ich enttäuscht.

Als Super Avatar Brothers, also sowas wie Ultima Action Adventures wäre es ein tolles Spiel gewesen.
Aber als offizieller U7/SI Nachfolger konnte ich nur enttäusch sein

Nach dem Patch (kein zielloses Springen mehr) habe ich es zumindest durchgespielt.
02.08.2012, 22:53 Frank ciezki [Mod Videos] (3228 
Oh mein Gott.
Nicht so schlimm,als wenn man als erstes Prügelspiel "Rise of the Robots" gespielt hätte, aber wohl ähnlich irritierend.
02.08.2012, 22:34 Shaolin (20 
Das erste RPG, dass ich je gespielt habe - und auf Jahre auch das letzte!
Nachdem ich in den gleichförmigen Labyrinth-Dungeons mit Hüpfeinlagen aber mal so dermaßen die Lust verloren habe hatte ich mich über Jahre möglichst weit von RPGs ferngehalten. Erst ein Freund, der mich zu Baldurs Gate II Multiplayersessions "genötigt" hat, brachte mich auf den Geschmack (gemeinsam mit Gothic) - und heute bin ich RPG Fan
02.08.2012, 17:42 Pat (4590 
Ultima VIII hatte einen wirklich schweren Stand nach dem genialen Ultima VII.

Mein persönliches Problem mit dem Spiel war, dass man diesmal als Avatar gegen seine eigenen Grundzüge verstossen musste, um in Pagan weiter zu kommen. War gezwungen, sich gegen die Tugenden zu benehmen. Eigentlich eine geniale Idee - aber der gute Pat ist nunmal ein Strahlemann und ihm fällt es schwer, in einem Rollenspiel nicht den langweiligen Gutmenschen zu spielen. :-)

Die Bedienung war nach den Patches besser und die Hüpfsequenzen akzeptabel und babyleicht - wenn auch immernoch lästig.
Das Magiesystem war mir jedoch zu komplex/kompliziert.
Kommentar wurde am 22.02.2013, 14:03 von Pat editiert.
24.07.2012, 15:13 Frank ciezki [Mod Videos] (3228 
Soooo sehr wurden die möglichkeiten nun auch nicht geschmälert.
Es gab immer noch Bücher und eine Menge benutzbare Gegenstände.
Ganz zu schweigen von dem komplexen Magie-System.
23.07.2012, 23:47 Riemann80 (602 
Park Patrol schrieb am 03.01.2012, 22:17:
Lenhardts "Meinungskasten" hat ja eine drollige Beschreibung parat:"Irgendwo in Deutschland werden ein paar Ewiggestrige jammern, daß in der guten alten Strichgrafik-Ära alles viel besser und anspruchsvoller gewesen sei ("...damals ... auf meinem 64ér...") "...

Könnte als Beschreibung auch gut für eine Website mit Retrogames/Systemen herhalten


Naja, grenzt schon an Beleidigung.

Wenn ich so drüber nachdenke, ist Lenhardts Meinung ziemlich merkwürdig, weil die PC Player in meiner Erinnerung eigentlich allgemein sehr kritisch gegenüber Reduzierung der Spieltiefe zu Gunsten von Grafik und Massentauglichkeit war. Gerade bei den frühen CD-ROM-Spielen wurde sich viel beklagt (okay, oft auch zurecht).
19.04.2012, 23:09 bomfirit (526 
Lustiges Review
Seiten: «  1 2 3 [4] 5 6 7 8   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!