Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: YesterPlay
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Mega Fun 7/98




Scan von kultmags


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (10)Seiten: [1] 
19.11.2020, 12:48 mive (278 
Real_Heroes:_Firefighter
Kommentar wurde am 19.11.2020, 12:48 von mive editiert.
19.11.2020, 12:00 Aydon_ger (734 
Für mich ein (weiteres) Argument dafür, dass wir auch Berichte aus dem Sega Magazin hier brauchen. Das gäbe einiges an Mag vs Mag Material.

Burning Rangers war dort ein Meisterwerk, ein Epos, welches den Saturn so richtig zum Funkeln brachte... zumindest laut der Preview, Review und -view Meinung.

Das Spiel selbst war ok. "Anders" und für eine gewisse Zeit unterhaltsam. Der Funken (Wortspiel) war kräftig am Glimmen, doch für einen Klassiker oder ein "Must Play" fehlt dem Spiel dann doch zuviel.

Bedauerlicherweise wurde die Spielidee nicht weiter verfolgt, zumindest nicht in "Mainstream" AAA Spielen. Oder gibt es Games, die die Idee eines "Feuerlöschspiels" als Kernelement umsetzen? (Bitte PC Plattform
02.08.2018, 17:11 Gunnar (3999 
Pat schrieb am 20.02.2016, 12:38:
Ach, der Ulf ist ja herzallerliebst: "Burning Rangers ist eine Art Sonic für Erwachsene ..."
Ach ja? Weil es von Team Sonic kommt oder wie?

Wenn man diesen Gedanken analogisieren würde, dann könnte man auch sagen: "Doom" ist eine Art "Commander Keen" für Erwachsene...
20.02.2016, 16:39 Doc Sockenschuss (1333 
Man erkennt hier und da schon gewisse grafische Ähnlichkeiten zum späteren PSO vom gleichen Entwicklerteam ...
20.02.2016, 12:38 Pat (5393 
Ach, der Ulf ist ja herzallerliebst: "Burning Rangers ist eine Art Sonic für Erwachsene ..."
Ach ja? Weil es von Team Sonic kommt oder wie?

Es handelt sich um eine völlig anderes Spielprinzip, das praktisch überhaupt nichts mit Sonic gemeinsam hat.
18.02.2016, 11:21 advfreak (994 
Ich muss zu meiner Schande gestehen das ich es bis heute nur eine halbe Stunde gespielt habe. Am Saturn-Ende hab ich noch den ganzen restlichen Kram zusammen gekauft, eben wie z.B. Sonic R & Jam, Deep Fear...

Wenigstens waren die Hüllen dann besser mit Schuber und nicht mehr zusammen geklebt.
18.02.2016, 00:34 Retro-Nerd (12368 
Ist halt so. Die besten und abgedrehtesten Saturn Spiele kamen aus Japan. Die europäischen Spiele waren fast nur die sehr bekannten Titel. Burning Ranger zeigt, das die Saturn mit viel Know How eben doch voll 3D tauglich war. Das Gameplay bleibt Geschmackssache.
18.02.2016, 00:26 Teddy9569 (1548 
Aber selbst für ein 7.5-Spiel ist die Obskurität, in die es versunken ist, unverdient. Es ist halt so schön ... japanisch!
17.02.2016, 18:59 Retro-Nerd (12368 
Naja, technisch sicherlich brilliant. Aber spielerisch fand ich es nicht besser als die Magazin Tests. Gibt eine handvolle Saturn Spiel im Netz, die man im nachhinein zu stark überschätzt. Das hier gehört dazu. Solide 7,5 Punkte.
Kommentar wurde am 17.02.2016, 19:00 von Retro-Nerd editiert.
17.02.2016, 14:21 Teddy9569 (1548 
Leider sehr unterschätztes und obskures Werk der Sonic-Macher.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!