Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Petoschka
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Power Play 8/90




Scan von Bren McGuire


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (142)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
17.05.2021, 19:35 TrickMcKracken (519 
So sympathisch der Gedanke hinter "Ghosts'n Goblins Resurrection" auch sein mag. So wie das aussieht, wenn die Hauptfigur läuft/rennt.... - Ich sach besser nix.
Kommentar wurde am 17.05.2021, 19:37 von TrickMcKracken editiert.
28.02.2021, 12:00 Colasoft (253 
Kein Game hat mich über die Jahre so gepackt wie Ghosts'n Goblins. Damals zum ersten Mal im sommerlichen Freibad gesehen, beim Schulfreund auf dem C64 bewundert, für meinen C16 (vergeblich) herbeigesehnt und die japanische Platine 30 Jahre später 1CC geknackt. Liebe!
20.02.2021, 00:00 forenuser (3289 
Trondyard schrieb am 18.02.2021, 18:46:
(...)
in dem der Baller-Opa 1943 ebenfalls bereits enthalten ist.
(...)


Mir ist nach der ersten Hälfte des ersten Level der Daumen vom Triggern abgestorben. Das ging früher besser...
18.02.2021, 18:46 Trondyard (520 
Ghosts'n Goblins gibt es noch bis zum 25.02.2021 kostenlos im e-shop der Switch für das ebenfalls kostenlose Capcom Arcade Stadium, in dem der Baller-Opa 1943 ebenfalls bereits enthalten ist. Gute Sache und dann mal flott runterladen, wenn man Interesse hat, in die Joycons zu beißen!
28.05.2019, 21:10 Hudshsoft (858 
SarahKreuz schrieb am 28.05.2019, 21:02:
Die NES-Version sagt mir gar nicht zu. Optisch, akustisch, spielerisch. Wenigstens in den ersten beiden Punkten ist die C64-Version deutlich überlegen.


Kommt selten vor, ist aber der Fall. Auf dem NES habe ich bereits im 2. Level aufgegeben - beim C64 kommt man (mit viel Übung) besser voran...
28.05.2019, 21:02 SarahKreuz (9677 
Die NES-Version sagt mir gar nicht zu. Optisch, akustisch, spielerisch. Wenigstens in den ersten beiden Punkten ist die C64-Version deutlich überlegen.
08.04.2019, 11:11 Blaubär (824 
Ultimate Ghosts'n Goblins war mit Abstand der einzige Ableger der Serie, welcher für mich smart und mit "Lust" spielbar war. Alle anderen, insbesondere das hundsgemeine G&G auf dem NES ist schmerzverursachend.
08.04.2019, 10:09 Berghutzen (3615 
Ich hasse/liebe dieses Spiel! Gott, ich mag die Atmosphäre, ich hasse den Schwierigkeitsgrad. Grrr!
07.04.2019, 14:25 nudge (1193 
Vor allem weil man die Levels ja sowieso schon zwei mal spielt. Beim ersten mal ist der Endboss ja nur eine Illusion. Erst am Ende des zweiten Durchlaufs schließt man seine Prinzessin dann auch in die Arme.
07.04.2019, 12:32 Trondyard (520 
Oh, mein Gott, es ist geschafft!!! Ich habe KOTZ'N GÖBLINS... äh, ich meine: GHOSTS'N GOBLINS durchgespielt!
Und zwar die Arcade-Version in der "Capcom Classics Collection Reloaded" auf der PS Vita. Meine Fresse, was für'n Krampf. Ich habe ja nicht die Anzahl der benutzten Continues mitgezählt, aber es ging umgerechnet bestimmt in den 100-Mark-Bereich, knapp drunter oder drüber!? Was für ein ekelig fieses Biest von einem Spiel. Es ist ja eigentlich recht kurz, aber so verdammt miserabel schwer, dass man immer und immer und immer wieder die gleichen Szenen spielt, bis man es endlich schafft.
Der zweite Durchlauf ging dann sogar recht flott, nur das sechste Level kostete wieder etliche Continues. Mieses Spiel, verdammt nochmal!
Das Ende ist dezent enttäuschend, kein schöner Abspann wie in "Super Ghouls'n Ghosts" und das Abenteuer beginnt einfach wieder von vorne. Aber nochmal tue ich mir das nicht an. Einmal reicht. Aber dieses eine Mal wollte ich unbedingt in meinem Leben erreichen und das ist hiermit erledigt.
Bin ich froh!!!
22.01.2017, 18:20 snoopdeagledogg (74 
Ich werde die schaurige Friedhofsmusik niemals vergessen, als das Spiel auf dem C64 fertig geladen war. Mir hat die Adaption der Arcade-Version auf dem Brotkasten unheimlich Spaß gemacht. Die Konvertierung für den Amiga war leider nicht so gut gelungen, was mich damals sehr enttäuscht hat, weil ich auf verbesserte Grafik, Sound und Gameplay gehofft hätte. Die Versionen des C16 und eines Spectrum (ja es gibt sie wirklich ) konnten mir als großen Fan des hüpfenden Ritters auch keine Euphorie entlocken, leider.
Aber, es bleibt ein Spiel meiner Kindheit, ein Spiel mit dem ich viele schöne Erinnerungen verbinde und das warme, wohlige Bauchgefühl ist noch immer vorhanden.
16.07.2016, 16:36 Rockford (1944 
Anna L. schrieb am 15.12.2015, 11:18:
"Loser-Schwierigkeitsgrad"

Der wäre was für mich. Das Spiel macht mich wahnsinnig.
25.02.2016, 11:20 Anna L. (2028 
Sieht echt schick aus! Beeindruckender hätte ich aber eine neue Fassung für den alten CPC gefunden, die mit Hilfe neuester Programmier-Methoden ein Softscrolling bietet. Da gab es ja auch einige Entwicklungen, die aber wohl auch nicht in jedem Spiel funktionieren. Ich finde es immer extrem spannend, wenn beim alten CPC noch etwas verbessert wird. Beim CPC+ hingegen ist es "kein Wunder", da er ja auch Hardware-Unterstützung hat.
24.02.2016, 23:51 Retro-Nerd (12248 
Ganz nette Demo. Steckt aber noch viel Arbeit drin.
24.02.2016, 23:39 viddi (698 
Es ist eine neue Version für den CPC+ und GX4000 in Entwicklung. Könnte die beste 8 Bit-Version werden!

GnG GX4000
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!