Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Andrew-Stade
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

ASM 3/91




Scan von Bren McGuire


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (7)Seiten: [1] 
28.02.2021, 11:49 Stefan Piasecki (4 
Twinworld schrieb, dass BB sonst eigentlich immer tolle Spiele abgeliefert hat. Man darf nicht vergessen, das war die Frühzeit von BB. Kurz vorher haben einige Teammitglieder noch an Giana Sisters gewerkelt und es gab immer noch neue C64-Spiele zu kaufen. Die dichteren und komplexeren Spiele kamen ja etwa ab 1992 mit Battle Isle und nach der Eingliederung der Thalion-Leute durch Ambermoon oder Lionheart. Great Courts I und II waren weitere frühe Spiele, deren Steuerung sehr gut waren. Man könnte noch an Atomino oder Ugh! denken, ein Space Taxi Klon. Ein später Vertreter der Jump n Runs war bei BB (Label: Play Byte) noch Yo Joe! In einer frischen grünen Box und mit Bügelbild fürs T-Shirt
11.09.2013, 00:00 docster (3318 
Hatte sehr hohe Erwartungen an das Game, doch allein die Grafik enttäuschte bereits beim ersten Spielen ( da ließen Previews und Flyer noch eine völlig andere Qualität erhoffen ).

Am Samstag auf der Retrobörse mangels Amiga - Alternativen einfach mal mitgenommen, bestätigten sich die Erinnerungen leider uneingeschränkt.

Würde ich damals wie heute im unteren Mittelmaß verorten.
22.04.2013, 06:57 Twinworld (2407 
[zitat]SarahKreuz schrieb am 21.04.2013, 18:09:
Video von der Amiga-Version ist hochgeladen.
Keine Sternstunde von Blue Byte.
Eigentlich hat Blue Byte immer tolle Spiele abgeliefert aber wir haben ja alle mal einen schlechten Tag.
Und Danke für das Video,ist immer wieder schön die erinnerung aufzufrichen.
21.04.2013, 18:09 SarahKreuz (9841 
Video von der Amiga-Version ist hochgeladen.
Hab mich mehr mit dem dummen Tom herumgeärgert, als Spaß am spielen zu haben. Das Spiel ist ein ziemlich guter Beweis, wie man eine ansonsten prima Idee todsicher in den Sand setzen kann: nämlich den zu Beschützenden wie einen störrischen Esel agieren zu lassen - und selbst WENN er mal so halbwegs hinter einem her läuft, ihm einfach mal weniger Intelligenz zu verpassen als einen Schwamm.

Keine Sternstunde von Blue Byte. Und wo die ASM da 8/12 Punkten sieht? Wahrscheinlich auch irgendwo in den Sternen.
18.04.2013, 15:02 SarahKreuz (9841 
Ich kenn das zumindest vom Namen her. Da kann man mal sehen, was Werbung in Zeitungen damals so alles angestellt haben (Zweck erfüllt: es bleibt irgendwo im Gedächtnis )
18.04.2013, 07:22 Pat (5330 
Ich bin gerade baff: Das Spiel kenne ich gar nicht!
18.04.2013, 06:47 Twinworld (2407 
Habe ich noch einen Doppelseitigen Testbericht aus einem Sonderheft der
Amiga Play.
Hat eine hohe Bewertung bekommen 10,3 von 12 + ein Sehr Gut.
Habe ich mir deshalb gekauft,ist aber nicht so der Kracher.
Das Lustigste war immer noch wenn man den kleinen überfütterte,dann hat er sich übergeben.
Wie gut das die Grafik damals noch nicht so realistisch war.
Kommentar wurde am 18.04.2013, 07:09 von Twinworld editiert.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!