Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Dustmother
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

ASM 4/91




Scan von Bren McGuire


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (98)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
02.01.2021, 02:36 schuster39 (697 
SarahKreuz schrieb am 01.01.2021, 20:35:
Das ist schade. Dann bleibt der Schuster eben bei seinen Leisten.


Aber sowas von, dat is so sicher wie das Amen in der Kirche. Genau wie Frau Kreuz stets das "richtige" Kreuz setzen wird, soviel is aba mal erst recht sichaaaaaaaaa.
Kommentar wurde am 02.01.2021, 02:39 von schuster39 editiert.
01.01.2021, 20:35 SarahKreuz (9565 
Das ist schade. Dann bleibt der Schuster eben bei seinen Leisten.

Für mich war, ist, und bleibt Legend Of Faerghail immer so ein bisschen ein The Bard's Tale V 1.5 .....es hatte sichtliche Verbesserungen, die ich mir auch schon bei der Barden-Saga gewünscht hätte. Inventar, das kaputt gehen kann fand ich zum Beispiel extrem spannend. Da steht einer der Frontkämpfer plötzlich mit bloßen Fäusten den Gegnern gegenüber und muss um sein Leben kämpfen. Grafik und Sound waren die offensichtlichsten Schmankerl (ich glaube, ab 1 MB Ram gab es erst diese kurze Animationssequenz bei den Kämpfen). Der Titeltrack ist ein absolut gelungener - und vor düsterer Melancholie strotzender - Ohrwurm, der heutzutage nichts von seiner Faszination verloren hat.

Dieses Spiel hier wird niemals ein Remake/Remaster erfahren. Dafür ist's viel zu tief im Schatten eines Bard's Tale verborgen. Aber man könnte noch so vieles besser und komfortabler machen. Allein schon eine Automap. Mehr Dialoge, mehr Story einbinden. Animierte Gegner. Eine Stadt, die man richtig erkunden kann, per pedes. Hier steckt verdammt viel Potenzial drinne.
Kommentar wurde am 01.01.2021, 20:36 von SarahKreuz editiert.
01.01.2021, 04:50 schuster39 (697 
SarahKreuz schrieb am 21.01.2010, 22:55:
Das Game ist einfach nur Zucker. Ein grafisch, soundtechnisch und auch spielerisch aufpoliertes "The Bard`s Tale". Im grunde ist es schlicht unmöglich das Spiel nicht zu mögen, wenn man denn auch mit der Barden-Saga etwas anfangen kann.


Oh ja, dieses Spiel hatte ich auch - und auch ich erinnere mich noch sehr gut daran, wie schnell ich das Spiel trotz guter Grafik und guter Sound aufgrund seines Schwierigkeitgrads schnell wieder bei Seite gelegt hatte (und das, obwohl mich Rollenspiele schon seit jener Zeit fesselten).

Da bin ich mit der Bard's Tale-Saga mehr mit warm geworden. ^^
08.12.2020, 14:28 bambam576 (767 
Im neu eingestellten Test fällt mir neben dem vertauschten Bild auf, dass die Aussage "feines" Rollenspiel nicht mit der Wertung von "nur" 66% korrespondiert. Dafür hätte ich dann so 10% mehr erwartet.
Egal, ich finde das Spiel besser und gehe mehr in Richtung der Joker-Meinung, so 75-83% würden mir durchaus angemessen erscheinen.
25.05.2020, 05:38 bomfirit (554 
Kann ich mir auch nicht vorstellen. Ich habe aber irgendwo mal gelesen das Teile von Pirates! in Basic geschrieben wurden. Evtl. ist Ja sowas denkbar.
Kommentar wurde am 25.05.2020, 05:42 von bomfirit editiert.
24.05.2020, 20:58 Petersilientroll (514 
bomfirit schrieb am 24.05.2020, 08:35:
Was schreibt die ASM da? Das Spiel wurde doch nicht in BASIC programmiert, oder?

Das wurde im Amiga Joker verneint. Wer von beiden recht hatte hab' ich nie nachrecherchiert.

24.05.2020, 20:29 Grumbler (949 
bei so Rollenspielen und Adventures macht Abstraktion Sinn (siehe SCUMM oder AGI/SCI), aber BASIC?

gab ja auch so kompilierte BASICs (BlitzBasic?), und wenn der Compiler gut ist, dann geht's vielleicht auch so grad noch.
24.05.2020, 08:35 bomfirit (554 
Was schreibt die ASM da? Das Spiel wurde doch nicht in BASIC programmiert, oder?
05.04.2019, 19:34 bambam576 (767 
Tja, seit Oktober 2018 keine News mehr bei Syntaxbomb, wo einige Screenshots eingestellt wurden.
Auch der Link auf seiner Extrasolar-Seite (ebenso lange keine News mehr) führt nur zum Bild Fairghail.de- schade, scheint sich nichts mehr zu tun...
05.04.2019, 10:14 PyroRaptoR (161 
Ich bin wahrlich kein Rollenspiel-Spieler, aber habe es damals auch mal kurz gespielt. Ein Remake würde ich mir definitiv einmal ansehen.
18.12.2018, 15:27 bambam576 (767 
Hmmm, auf der Seite gibt`s schon seit längerem nix neues mehr, insgesamt auch nicht im Netz und der gute Krischan ist auch schon ein paar Tage nicht mehr hier gewesen...
Hoffentlich tut sich da noch was!
24.09.2018, 22:30 Splatter (659 
Krischan schrieb am 24.09.2018, 20:18:
Und Splatter, mit den 10 Daumen würde ich mal zum Arzt gehen, das ist nicht normal


Doch, wenn man 2 linke Hände hat...^^
24.09.2018, 20:53 Ede444 (1145 
Respekt, Krischan
24.09.2018, 20:18 Krischan (2 
Ich brauche jetzt echt bald mal eine Projektseite, ich könnte Euch jetzt seitenweise Hintergrundinfos geben aber die Seite hier ist ja eher für Kommentare zum Originalspiel gedacht.

Vielleicht noch folgendes: ja das ist ein großer Brocken und der braucht halt Zeit wenn er gut werden soll. Ich schreibe das Remake übrigens neben meinem Vollzeitjob immer phasenweise in meiner Freizeit. Die erste Idee dazu hatte ich vor gut zehn Jahren und vor so 1-2 Jahren habe ich dann ernsthaft in der jetzigen Form damit begonnen, immer mal hier und da was gebastelt.

Also für mich ist LOF ein absolutes Kultspiel und es verdient einfach ein schönes Remake. Es hat ein schönes Setting, ein paar kniffelige Rätsel, ein umfangreiches Bestiarium, überall sind auch ein paar Gags zu eingebaut und die Level immer durchgehend schön designed. Das Original hat allerdings auch viele nervige Bugs gehabt (die man teilweise aber auch nutzen konnte um stinkreich zu werden) und manches würde man heute sicher anders machen.

Ich hoffe jedenfalls dass ich den Geist des Originals in meiner Mitrhilkugel einfangen kann und meine es gut genug zu kennen, so wie einen alten Freund. Und Splatter, mit den 10 Daumen würde ich mal zum Arzt gehen, das ist nicht normal

PS: und wer dieses Tool noch nicht kennt, saugen: Legend of Faerghail Viewer Was Ihr schon immer mal wissen wolltet - LOF lässt dort die Hosen runter
24.09.2018, 10:01 Pat (5121 
Es ist wirklich schön zu hören, dass ein Remake-Projekt nicht abgebrochen ist. Viel Glück!

Ich mag das Spiel und ich würde mir schon wünschen, dass es für neuere Generationen zugänglich würde.

Ich habe es vor einiger Zeit wieder ein bisschen gespielt. Einfach weil ich Lust habe und nicht unbedingt, um es möglichst schnell durchzuspielen.

Bin auch erst in der Abtei aber macht schon Spaß das Spiel.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!