Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Sokrates
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Amiga Joker 7/90




Scan von bambam576


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (19)Seiten: [1] 2   »
15.12.2016, 10:57 Sir_Brennus (656 
Lustig! Im Meinungskasten des PP-Tests sieht der Autor Anatol Locker doch sehr nach Martin Gaksch aus
Kommentar wurde am 15.12.2016, 10:57 von Sir_Brennus editiert.
11.10.2016, 12:05 DaBBa (2266 
Die Musik bei der Amiga-Version ist aber auch... speziell.

Dü-dülüü-dü-dü-dü...
08.07.2015, 11:50 Anna L. (2028 
Die CPC-Fassung ist schon recht gut, die Grafiken werden mit der Zeit immer besser. Die fehlende Musik ist aber auch hier ein Dämpfer. Dadurch fehlt ein gewisser Schwung.
08.07.2015, 11:10 DasZwergmonster (3238 
Ich war nie der große Fan von solchen Ballereien, und Sonic Boom bietet ausser einem coolen Namen nicht wirklich etwas, das einen an den Joystick fesselt. Die Arcadeversion ist mir unbekannt, habs am Amiga und C64 angespielt. Technisch nix besonderes, aber man hat auch da schon weitaus schlechteres gesehen, aber wenn sich schon "1942" am C64, welches fast 5 Jahre früher erschien, um einiges flotter spielt, naja.

4 Punkte.
20.11.2013, 09:55 DaBBa (2266 
Jep, Ctrl+Amiga+Amiga geht einfach zum Startbildschirm des Spiels zurück. Wie man auf so etwas kommt, wissen die Götter.

Mir fällt spontan kein einziges anderes Spiel oder Programm ein, das Ctrl+Amiga+Amiga umbelegt.
19.11.2013, 17:13 Retro-Nerd (12298 
Ctrl+Amiga+Amiga führt hier scheinbar einen schnellen resetfesten Reboot aus. Wenn man die Diskette rausnimmt und Ctrl+Amiga+Amiga drückt gibt es folgende Meldung: "You're disk is dodgy. Get it changed or try re-booting." Albern.
Kommentar wurde am 19.11.2013, 17:16 von Retro-Nerd editiert.
19.11.2013, 16:02 DaBBa (2266 
Fun Fact:
Das Spiel hat die Tasten-Kombination Ctrl+Amiga+Amiga umbelegt. Nachdem man das Spiel gestartet hatte, konnte man den Amiga nur noch mit einem Hard Reset neustarten.
18.11.2012, 11:49 bronstein (1654 
Der Automat ist zur selben Zeit erschienen Spielen wie "Flying Shark" oder "Ajax"/Typhoon" sehr, sehr ähnlich, aber dabei in allen Bereichen schwächer: Die Grafik trotz einiger netter Details eher unspektakulär, die Lounge-Mussik ist an sich o.k., aber für ein Ballerspiel unpassend. Allerdings mag das Spiel ähnlich wie "1943" eine gewisse Popularität erreicht haben, da es relativ einfach ist. Die erste Herausforderung ist eigentlich erst der Obermotz in Level 3. Für ungeübte Spielhallen-Besucher mag dieses Teil ein Segen gewesen sein. Mehr aber auch nicht, max. 5/10 für die Arcade-Version.

Man vergleiche nun, dass das feine Flying Shark schon Ende 1987 / Anf. 1988 für Heimcomputer herauskam, und da eine ziemlich gute Figur machte. Was ist zu erwarten, wenn zweieinhalb Jahre später das mittelmäßige Sonic Boom umgesetzt wird, zumal von Activision - ein Softwarehaus, das in jenen Tagen mit Spielhallenumsetzungen nicht gerade, sagen wir mal, geglänzt hat? Der Flop ist vorprogrammiert; es fragt sich allerdings auch auch, wer das Spiel hätte kaufen sollen. Als Produktmanager hätte ich jedenfalls nicht viel investiert, es scheint wirklich so zu sein, dass es die Lizenz ziemlich billig gegeben hat (vielleicht auch gebündelt mit anderen Lizenzen, ein alter Verkaufstrick).

@Sockenschuss: Wahrscheinlich sind indizierte Spiele gemeint.
18.11.2012, 10:54 Doc Sockenschuss (1316 
"492, 3492, Lightning Fighter"? Was bitteschön will der Tester in der ASM uns damit sagen?
18.11.2012, 09:53 viddi (700 
Werde mal den C64-Emu anschmeißen und das Spiel antesten...
18.11.2012, 09:52 Retro-Nerd (12298 
Für 1990er Umsetzungen waren alle Versionen schon arg peinlich. Die Grafik und Musik der C64 Version ist recht mies, spielt sich trotzdem noch einen Tick flüssiger als die CPC Fassung. Nur sind die Gegnerformationen und Waffen Langeweile pur.
18.11.2012, 09:48 viddi (700 
Mag sein.
Ich bezog mich nur auf die CPC-Fassung.

Habe das Arcade-Original nie gespielt.
Die Amiga-Version ist leider nicht so dolle.

Würde ja gerne über die Cevi-Variante lästern, habe sie aber bisher nicht angetestet.
Die Bilder sehen nicht so schön aus.
Kommentar wurde am 18.11.2012, 09:48 von viddi editiert.
18.11.2012, 09:40 Retro-Nerd (12298 
Mmh, 1987 gab es halt schon Twin Cobra/Kyukyoku Tiger. Das war gleich 2 Klassen besser. Ich finde das Sonic Boom zu den Sega Titeln gehört, die ganz schlecht gealtert sind.
18.11.2012, 09:36 viddi (700 
Retro-Nerd schrieb am 18.11.2012, 09:21: Der CPC schneidet für sich gesehen vielleicht besser ab, da die limitierte Hardware halbwegs ausgenutzt wird.


So sieht´s aus!
SB ist für CPC-Gamer ein guter Shooter.

Doch, das Teil macht Spaß.
18.11.2012, 09:21 Retro-Nerd (12298 
Naja, jetzt übertreibst du aber. Schon die Arcade Fassung ist eine echte Schlaftablette. Die CPC Fassung ist da technisch auch nicht besser als die C64 oder Amiga Umsetzungen. Der CPC schneidet für sich gesehen vielleicht besser ab, da die limitierte Hardware halbwegs ausgenutzt wird. Spielspass sieht anders aus.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!