Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Schuemi
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Video Games 12/2000



Seiten: [1] 2 3 4 5 


Scan von romiso


Seiten: [1] 2 3 4 5 

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (8)Seiten: [1] 
25.10.2020, 22:10 LaHzzn (17 
Ich war tatsächlich angenehm überrascht vom Spiel. Zwar ist der Aufbau der Welt mit einer Hub-Stadt ziemlich unhyrulig, aber ich mag die Zeitschleifen-Struktur, die schöne Musik und Endzeit-Atmosphäre sehr. Ist halt der spleenige Stiefbruder von OoT, der mit ein paar der üblichen Zelda-Routinen (wie ich finde, auf gute Art) bricht.
19.09.2018, 15:25 Mithran (182 
Nach dem grandiosen Ocarina of Time war ich herb enttäuscht.

Ich fand nie richtig in das Spiel hinein, fand diese Maske(n) hässlich und diese ganze Zeitlimitgeschichte war einfach nur nervig.
19.09.2018, 14:28 Retro-Nerd (11979 
Ich wollte es mögen. Aber irgendwie keinen Zugriff auf Story und Spielmechanik bekommen. Trotzdem eine längere Zeit damals gespielt.
Kommentar wurde am 19.09.2018, 14:28 von Retro-Nerd editiert.
19.09.2018, 14:24 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3561 
Kommt hier im Forum nicht gut an 7.0!
25.03.2017, 17:21 Pat (4793 
Das möchte ich auch gerne mal ausprobieren. Man hört verdammt viel Gutes vom Spiel. Ich habe das nur einmal ganz kurz angespielt und so auf den ersten Blick hat es mich nicht so gepackt.

Aber die Handlung, die Art, wie die Geschichte erzählt wird, und die Spielmechanik sollen ja grandios sein.

Sobald ich mal ein Cartridge günstig ersteigere, spiele ich es mal richtig.
25.03.2017, 11:34 Shoryuken (863 
Bis heute noch nicht gespielt. Ich glaube, ich habe es sogar auf dieser Zelda Collection für Gamecube.
Vielleicht mal nach A Link between Worlds.
25.03.2017, 11:08 Atari7800 (2399 
Nachdem ich sowieso schon nicht der größte Zelda Fan bin war für mich er Ofen komplett aus, als sie von 2D zu 3D gewechselt sind, nicht nur das ich die damalige 3D Grafik damals schon und besonders heute richtig hässlich finde, auch war das so gar nicht mehr was ich spielen wollte, viele Gameplay Entscheidungen sind einfach grottig schlecht, Story ist ja keine vorhanden, vor allem keine mit Tiefgang. Das letzte neue Zelda war auf dem 3DS A Link Between Worlds dem ich noch was abgewinnen konnte, die Serie ist aber für mich seit dem Super Nintendo Teil A Link To The Past einfach nur tot.
25.03.2017, 10:28 robotron (1949 
Majora's Mask ... entweder man liebt es oder hasst es. Ich glaube das kaum ein anderes Zelda-Spiel dermaßen die Fans polarisiert hat. Ich fand es irgendwie auch befremdlich mit diesen 3 Tages-Rhythmus. Den Maskenhändler fand' ich irgendwie gruselig. Habe auch mal gelesen das dieser Titel einer der größten Herausforderungen für Speedrunner darstellt.

Abgesehen davon war es für mich das letzte große Meisterwerk für das N64. Meine Kritik an der 72 stündigen Rotation ist auch meckern auf hohem Niveau, leichter Abzug in der A-Note.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!