Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Seeka
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Amiga Games 3/93



Seiten: 1 2 [3] 4 


Scan von kultboy


Seiten: 1 2 [3] 4 

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (237)Seiten: «  4 5 6 7 [8] 9 10 11 12   »
15.10.2014, 17:02 bluntman3000 (189 
@PomTom: Was war das für ein Artikel von Lenhardt?
15.10.2014, 14:30 PomTom (82 
IMO eines der meistüberschätzten Spiele der Amiga-Ära. Inhaltlich ein einfacher Gauntlet-Klon ohne nennenswerte Verbesserungen gegenüber dem 1985er-Original und insofern auch nach den Maßstäben des Jahres 1993 ein spielerischer Anachronismus. In Erinnerung bleibt allenfalls die latent hakelige Steuerung, die mit dem Umstand nervt, daß die Spielfiguren nur in 45-Grad-Winkel-Schritten schießen und laufen können, während die Gegner aus jeder Richtung angelaufen kommen.

Heinrich Lenhardt hat das letztens in der Retro-Player (oder in der Chip Power-Play?) sehr schön und treffend zusammengefaßt, als er anmerkte, daß der Hype um die Bitmap Brothers sich in "Jubelrezensionen entlud", als das Spiel seinerzeit veröffentlich wurde.

Alleine gespielt hat Chaos Engine für mich de facto keinen Reiz, und auch zu zweit will hier im Büro bei den zwangseingespannten Kollegen keine rechte Freude aufkommen. Immerhin, die Präsentation (Sound, Grafik) ist ordentlich.

Meine Einschätzung: alleine irgendwo bei 35%, zu zweit etwa 50%. Jedenfalls ganz weit weg von einer Hit-Wertung.
Kommentar wurde am 15.10.2014, 14:32 von PomTom editiert.
30.08.2013, 11:44 Retro-Nerd (12079 
LOL, nein. Ein gute Emulator Shader sieht um längen besser aus als ein Hardware Scanlines Emulator. Du kannst in den Shader alles einbauen, damit es wirklich einem alten TV gleicht. Spar dir das Geld und lerne die Einstellungen der Filter in den Emulatoren besser zu nutzen.

Zeig mir mal deine Screenshots von Scanlines Emulatoren und ich kann dir vielleicht sagen, was du da falsch machst. Ist oft nur ein Skalierungsproblem, der die Scanlines dann falsch berechnet und dann verzerrt.

Die beste Scanlines Lösung ist übrigens der Anschluß per Grafikkarte und diesem UMSA Adapter. Sofern noch eine ältere Grafikkarte vorhanden ist, die auch niedrige Auflösungen wie 320x240 ausgeben kann. Zusammen mit der Soft15KHz Software werden die Lores Auflösungen dann an den Röhren TV übertragen und der TV nutzt dadurch seine eigenen Scanlines, keine emulierten mehr. Besser geht es nicht.

UMSA Adapter mit Bildern.
Kommentar wurde am 30.08.2013, 12:48 von Retro-Nerd editiert.
30.08.2013, 11:37 Nr.1 (3593 
Retro-Nerd schrieb am 30.08.2013, 11:26:
Ein Hardware Scanlines Filter macht nur Sinn, wenn man echte Hardware an einen LCD/Plasma anschließt. Fast alle Emulatoren bieten Scanlines, siehe dem Screenshotvergleich in meinem vorigen Post (Edit2). So ähnlich sieht mein Amiga am Sony Trinitron auch aus.

....


Das sehe ich ein wenig anders. Sicher, es ist durchaus ein gewisser Aufwand, aber meiner Meinung nach, ist ein guter Scanline-Generator deutlich besser als ein Filter eines Emulators.

Also kann man den Generator per VGA zwischen Hardware (auch einen PC) und Monitor stecken und ihn dann einschalten, wenn man per Emulation spielt. Wir haben einen Mini-PC am Flachbildfernseher zu hängen, über den ich öfter Emulationen nutze. Ich denke momentan über den Kauf eines Scanline-Generators nach, da mir die Scanline-Filter der Emulationen (so vorhanden) nicht wirklich gefallen.

Ein solches Gerät findet man beispielsweise hier:

Scanline Generator

(Dies soll keine direkte Werbung sein, aber die Beispielfotos auf der Seite sind beeindruckend)
30.08.2013, 11:26 Retro-Nerd (12079 
Ein Hardware Scanlines Filter macht nur Sinn, wenn man echte Hardware an einen LCD/Plasma anschließt. Fast alle Emulatoren bieten Scanlines, siehe dem Screenshotvergleich in meinem vorigen Post (Edit2). So ähnlich sieht mein Amiga am Sony Trinitron auch aus.

Das Chaos Engine Remake wurde aber auch noch etwas aufgezoomt, damit es in eine 16:9 Auflösung passt. Dazu noch etwas Bloom, was den steilen Konstrast/Ausleuchtung schlechter Röhren imitieren soll. Sieht mit dem Filter zusammen einfach nur mies aus. Das mag in 7" noch halbwegs brauchbar sein, aber auf einem gebräuchlichen LCD Monitor von heute einfach nur Müll.
30.08.2013, 07:38 Nr.1 (3593 
Retro-Nerd schrieb am 29.08.2013, 22:29:
Naja, mal kurz reingeschaut in das Remake. Die "Visual Enhancements" sehen nur nach einem billigen Filter ala 2xSai oder Eagle aus, potthässlich. Ich mag die Pixelverschmelzer einfach nicht. Die Umschaltung auf Originalgrafik ist einfach nur die alte Amiga Lores Auflösung, ohne jegliche Bildverbesserung wie bilinear Filter und Scanlines. Wirkt in FullHD natürlich sehr grob.

.....

Edit: Hier mal ein Screenshot wie unfassbar schlecht dieser Filtereffekt aussieht. In WinUAE/FS-UAE sieht das um 5 Klassen besser aus. Da kann man wenigstens Shader benutzen, die sehr dicht an einen Röhren TV Look rankommen.

.....


Ich gebe Dir vollends recht. Mich stören all die Pixelfilter vieler Emulatoren sehr. Richtig schlimm wird es, wenn man sich auf die Grafik besonders konzentriert, wie beispielsweise bei Adventures.

Die möglichst historische Darstellung auf großen Flachbildschirmen ist eigentlich simpel:

Man müsste nur die Pixel durch künstliche Leerzeilen (Scanlines) auseinander ziehen, so dass bei einem gewissen Abstand wieder ein fast authentisches Röhrenbildschirm-Gefühl aufkommt. Manche Emulatoren machen das, aber am besten ist die Nutzung eines Hardware-Filters, der zwischen Gerät und TV geschaltet wird.
Kommentar wurde am 30.08.2013, 07:38 von Nr.1 editiert.
29.08.2013, 22:29 Retro-Nerd (12079 
Naja, mal kurz reingeschaut in das Remake. Die "Visual Enhancements" sehen nur nach einem billigen Filter ala 2xSai oder Eagle aus, potthässlich. Ich mag die Pixelverschmelzer einfach nicht. Die Umschaltung auf Originalgrafik ist einfach nur die alte Amiga Lores Auflösung, ohne jegliche Bildverbesserung wie bilinear Filter und Scanlines. Wirkt in FullHD natürlich sehr grob.

Die Steuerung ist OK. Die Bitmaps waren da keine Profis, doch sowas hätte 2013 noch flüssiger sein können. Bleibt also nur eine Aufbereitung für Leute die einfach keinen Emulator bedienen wollen oder können.

War mir übrigens die 9,90 US Dollar nicht wert. Da wurde einfach zu wenig inverstiert um sowas zu unterstützen.

Edit: Hier mal ein Screenshot wie unfassbar schlecht dieser Filtereffekt aussieht. In WinUAE/FS-UAE sieht das um 5 Klassen besser aus. Da kann man wenigstens Shader benutzen, die sehr dicht an einen Röhren TV Look rankommen.

Screenshot

Edit2: Und hier mal der direkte Vergleich per FS-UAE Emulator.
Kommentar wurde am 29.08.2013, 23:11 von Retro-Nerd editiert.
06.07.2013, 21:37 Retro-Nerd (12079 
Jo, als App die sehr schnell verramscht wird. Naja, so ist da wohl heute. Sehe ich dann auch eher als Portierung für neuere Systeme denn als Remake.
06.07.2013, 21:11 bomfirit (553 
Naja, ich denke es sind mehr als 8 Wochen Entwicklungszeit. Der Teaser sagt ja nichts über das Datum der Entwicklungszeit aus.

Bei dem anderen Punkt muss ich Dir aber Recht geben. HD-Grafiken wären schön gewesen. Alien Breed auf dem IPad ist da ein Paradebeispiel. Dort sind die Grafiken neu gezeichnet worden. Und dass auch noch verblüffend Gut.

Klar braucht man das Ding nicht, wenn man auf Emulatoren zugreifen kann. Wenn das Remake jedoch auf XBOX Live oder anderen App Stores auftaucht, sage ich auch nicht Nein
06.07.2013, 13:14 Retro-Nerd (12079 
Wo ist dann der Mehrwert gegenüber der alten Amiga oder PC DOS Version? Minimal, mit der Lupe suchbare, Updates? Ist doch ansonsten 1:1 das gleiche Spiel wie damals. Da kann man dann auch gleich bei GOG und Konsorten die alten Spiele kaufen, die verbinden das wenn nötig auch mit einen Emulator wie Dosbox.

Trotzdem bleibt da noch jede Menge Arbeit für die Entwickler.


Vom Teaser zur Veröffentlichung sind es (geplant) um die 8 Wochen. Soviel Arbeit kann es also nicht gewesen sein. Richtig Arbeit wäre es gewesen wenn man einen tollen Grafiker engagiert hätte, der die schönen Lores Grafiken stilgerecht in HD angepasst hätte. Vor allem auch teuer.
Kommentar wurde am 06.07.2013, 13:48 von Retro-Nerd editiert.
06.07.2013, 09:32 bomfirit (553 
Laut einiger Quellen haben die Entwickler einen Mini Emulator geschrieben, der den Amiga Code bzw. die Game Logik emuliert. Trotzdem bleibt da noch jede Menge Arbeit für die Entwickler. Abgesehen davon wüsste ich aber nicht, wie ein gescheites Remake von Chaos Engine auszusehen hätte. Ich bin froh dass der Grafikstil beibehalten wurde. Oder hättest Du dir einen CoOp-3D-Shooter gewünscht?
05.07.2013, 23:25 Retro-Nerd (12079 
Der schnelle Euro mal wieder. Das Remake unterscheidet sich kaum von der Amiga AGA Fassung. Würde mich nicht wundern (der Amiga Source Code wurder ja genutzt) wenn das in einer versteckten Amiga Emulation läuft. Viel Arbeit wurde auf jeden Fall nicht reingesteckt.

The Chaos Engine Remake
26.06.2013, 00:15 Splatter (659 
Ja, ein schönes, neues CE3, das wäre wohl der "Idealzustand". Ist aber schwer zu erreichen, die meisten Projekte dieser Art schießen meilenweit am Ziel vorbei. Sehen die Entwickler wohl ähnlich.
Aber egal, warten wirs mal ab, ist außerdem etwas OT.
Da ich das Spiel so sehr mochte und es einen exzellenten 2-Spieler-Modus hat, spiel ich auch mal Punktrichter und vergebe 9 chaotische Pünktchen.
25.06.2013, 23:07 Retro-Nerd (12079 
Gibt doch einen netten PC Windows Editor für die Amiga Version. Da wäre mir ein "neues" Fan Spiel, sofern hochwertig erstellt, auch lieber.
Kommentar wurde am 25.06.2013, 23:15 von Retro-Nerd editiert.
25.06.2013, 22:53 Splatter (659 
Nunja, einen neuen Charakter wirds wohl ebensowenig geben, wie sonstige inhaltliche Änderungen:
"We haven't added any new playable characters, any weapons, messed around with the balancing, any of that."
Ob das nun gut ist oder nicht, mag jeder selbst entscheiden.
Nah am Original zu bleiben, halte ich bei einem Spiel wie diesem aber nicht für das Schlechteste, war ja vom Gameplay her nahezu pefekt.
Seiten: «  4 5 6 7 [8] 9 10 11 12   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!