Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: 4711max
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Mega Fun 11/2000




Scan von kultmags


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (22)Seiten: [1] 2   »
28.05.2021, 04:55 invincible warrior (1042 
Da ist auch einer der Hauptentwickler von Octopath Traveller dabei - der hatte wohl keinen Bock auf die mehr taktisch ausgelegte Project Triangle.
Bin vom groß angekündigten 35th Anniversary Special etwas enttäuscht. DQ12 ist noch Jahre entfernt und keine Ahnung was ich von Dragon Quest Treasures (DQ11 Erik und Mia auf früheren Abenteuern) halten soll. Das Dragon Quest 3 Remake sieht gut aus, aber ich habe da keine Ahnung, wie viel Inhalt das hat, meines Wissens nach waren die ersten DQ noch sehr mau. Mal abwarten.
27.05.2021, 20:12 Pat (5262 
Retro-Nerd schrieb am 27.05.2021, 19:04:
Die HD Version von Dragonquest III sieht jedenfalls super aus.

LINK

Ui, das freut mich aber, dass man den Stil von Octopath Traveler aufgreift. Passt super!
27.05.2021, 19:32 Viscera (230 
Ich weiß nicht. Ich möchte mir das DQ3-Remake zwar holen, aber ich finde es sieht schon sehr komisch aus mit dem Mix aus 3D-Umgebung und pixeligen 2D-Charakteren. Aber ich habe auch nie Octopath Traveler gespielt und damit keine Gelegenheit gehabt mich an den Stil zu gewöhnen.
27.05.2021, 19:04 Retro-Nerd (12248 
Die HD Version von Dragonquest III sieht jedenfalls super aus.

LINK
27.05.2021, 14:56 Trondyard (520 
Zum 35-jährigen Jubiläum von DRAGON QUEST gab es heute einige Neuigkeiten zu zukünftigen Projekten. Allen voran natürlich ein kurzer Teaser zum zwölften Teil. Dieser soll düsterer werden und leider las ich auch von Veränderungen am Kampfsystem. Hoffentlich bleibt dieses rundenbasiert, ansonsten wünsche ich mir einen Shitstorm wie damals beim neunten Serienableger. Dieser sollte ursprünglich ein actionorientiertes Kampfsystem erhalten, aber die Fans in Japan gingen auf die Barrikaden und so entschlossen sich die Entwickler, der typischen Serienrezeptur treu zu bleiben.
Schön finde ich die Meldung eines Remakes des dritten Teils, den ich ja erst kürzlich auf der SWITCH durchgespielt habe. Tolles Spiel, wie eigentlich jeder Teil der Hauptserie.
Vor allem aber hoffe ich, dass es die geplanten Spiele auch nach Europa schaffen. Sicher ist sowas bei DRAGON QUEST ja leider nie. Also: Daumen drücken!!!

https://www.eurogamer.de/articles/2021-05-27-dragon-quest-12-the-flames-of-fate-und-dragon-quest-3-hd-2d-remake-angekuendigt
27.10.2020, 05:13 invincible warrior (1042 
SarahKreuz schrieb am 26.10.2020, 05:37:
Wenigstens kann man das mittlerweile einstellen. Daran krankt die Dragon Quest-Reihe schon seit längerem. Selbst die ersten beiden Teile, die für Switch und Smartphone wiederveröffentlicht wurden, wurden weichgespült. Dabei war gerade Teil 1 im Ursprung echt knackig-schwer und hat dementsprechend Laune gemacht. Auf dem NES musste man sich seine ersten Levelaufstiege und Waffen noch hart erarbeiten. Auffem Smartphone und dem 3DS (Remakes von Teil sieben und acht) ging man durch die Gegner wie ein heißes Messer durch Butter. Gefühlte 95% aller Kämpfe konnte man ruhigen Gewissens automatisch ablaufen lassen. Final Fantasy hat da weniger Probleme mit. Dort hat man bei den erneuten Veröffentlichungen nicht am Schwierigkeitsgrad rumgeschraubt.

Also ja: alles auf hart stellen.

Wuah! Ich hasse schwere Kämpfe, daher liebe ich diese Komfortfunktionen die es zb in DQ11 Definitive gibt. Ich will das Rollenspiel genießen, nicht diese nervigen Kämpfe. Falls die mir gefallen, dann spiele ich die 100% durch. Bei DQ11 fehlt mir auch nur noch der Secret Boss für das wahre Finale.
26.10.2020, 11:35 Trondyard (520 
invincible warrior schrieb am 26.10.2020, 03:44:
Ich hoffe, die DS/3DS Remakes kommen in einer Remaster nochmal auf die Switch, ich würde sie sofort kaufen. Die DQ Serie gefällt mir viel besser als Final Fantasy.


Ein Release der DS/3DS-Remakes auf der SWITCH wäre in der Tat ein sogenannter "No-Brainer" und würde sofort gekauft werden. Es gab auch mal Gerüchte um ein Remake des neunten Teils, würde ich auch sofort kaufen - am besten mit Online-Modi für den Multiplayer, den ich damals mit einem Freund gespielt habe, was echt superviel Spaß gemacht hat.

Und auch ich finde DQ wesentlich besser als FF. Bei FF gibt es ein paar echte Highlights und auch ein paar echte Gurken, bei DQ ist die Qualität gleichbleibend hoch und es bleibt sich selbst immer treu. Die perfekte Formel wird dort behutsam gepflegt und erweitert, bei FF kann man sich von einem auf den anderen Teil nie sicher sein, ob es einem auch wieder so gut/schlecht gefällt.
26.10.2020, 05:37 SarahKreuz (9669 
Trondyard schrieb am 25.10.2020, 23:14:
@ SarahKreuz:

Und wenn Du es Dir wirklich zulegst, empfehle ich Dir allerwärmstens, beim Spielbeginn, wenn Du den Namen Deiner Figur eingibst, die drakonische Mission "superschwere Gegner" einzustellen, ansonsten sind die Kämpfe viiieeeel zu einfach und anspruchslos.

Wenigstens kann man das mittlerweile einstellen. Daran krankt die Dragon Quest-Reihe schon seit längerem. Selbst die ersten beiden Teile, die für Switch und Smartphone wiederveröffentlicht wurden, wurden weichgespült. Dabei war gerade Teil 1 im Ursprung echt knackig-schwer und hat dementsprechend Laune gemacht. Auf dem NES musste man sich seine ersten Levelaufstiege und Waffen noch hart erarbeiten. Auffem Smartphone und dem 3DS (Remakes von Teil sieben und acht) ging man durch die Gegner wie ein heißes Messer durch Butter. Gefühlte 95% aller Kämpfe konnte man ruhigen Gewissens automatisch ablaufen lassen. Final Fantasy hat da weniger Probleme mit. Dort hat man bei den erneuten Veröffentlichungen nicht am Schwierigkeitsgrad rumgeschraubt.

Also ja: alles auf hart stellen.
Kommentar wurde am 26.10.2020, 05:41 von SarahKreuz editiert.
26.10.2020, 03:44 invincible warrior (1042 
Hatte erst das Dragon Quest 8 Remake auf dem 3DS gespielt und geliebt. Danach natürlich DQ11 geholt und ebenso geliebt, einfach ein sehr gutes Best Of und perfekte Hommage an die Serie.
Ich hoffe, die DS/3DS Remakes kommen in einer Remaster nochmal auf die Switch, ich würde sie sofort kaufen. Die DQ Serie gefällt mir viel besser als Final Fantasy.
26.10.2020, 01:33 Trondyard (520 
@ Oh Dae-su:

Dann mal ran an den Speck! Und dann verstehe ich auch, wieso Du enttäuscht warst, denn es dauert ja schon ein ganzes Zeitchen, bis man die Gruppe komplett hat. Wenn Du schreibst, Du hast es nicht sehr lange gespielt, warst Du vielleicht sogar nur mit zwei Charakteren unterwegs!? Es ist ein verdammt langes Spiel, da passiert eine Menge bis zum Ende. Freu Dich drauf und genieße es. Und auch an Dich: Spiel's auf dem hohen Schwierigkeitsgrad und nicht in dem Selbstläufermodus! ^^
26.10.2020, 01:08 Oh Dae-su (613 
@Trondyard Hehe,ich muss zugeben, dass ich es nicht besonders lang gespielt habe. Die Kommentare der Gruppenmitglieder waren für mich immer DAS Highlight in der Serie. Und weil ich die nicht versäumen will, spiele ich Teil 11 bald weiter.
25.10.2020, 23:14 Trondyard (520 
@ SarahKreuz:

Und wenn Du es Dir wirklich zulegst, empfehle ich Dir allerwärmstens, beim Spielbeginn, wenn Du den Namen Deiner Figur eingibst, die drakonische Mission "superschwere Gegner" einzustellen, ansonsten sind die Kämpfe viiieeeel zu einfach und anspruchslos.
Ich habe es damals nach knapp 50 Stunden noch einmal komplett von vorne angefangen, weil ich mir das tolle Erlebnis nicht dadurch versauen wollte. Die Endgegner waren bis dahin alle ein Witz, ich musste weder auf eine gute Ausrüstung noch auf freischaltbare Talente achten. Es spielte sich quasi von selbst und hatte mehr den Charakter einer Visual Novel. Erst durch die Aktivierung des höheren Schwierigkeitsgrades hat es sich wieder wie ein "echtes" DRAGON QUEST angefühlt. Meiner Meinung nach also absolute Pflicht, dieses Spiel hat es verdient, dass man sich mit ihm beschäftigt und die einzelnen Elemente (Schmieden, Talentbaum, Aufstellung, Charakterwechsel während des Kampfes, etc.) auch nutzt! ^^
25.10.2020, 23:04 Trondyard (520 
Oh Dae-su schrieb am 25.10.2020, 22:47:
Wirklich? Mich hat's eher enttäuscht, weil ich von den genialen Dialogen der DS-Remakes von älteren DQ-Episoden verwöhnt war, die ich alle dieses Jahr wieder durchgespielt hab. Bei Teil 11 steckt bei den Texten nicht viel "Liebe" dahinter, aber gerade die Gespräche waren hauptverantwortlich, dass ich diese Spieleserie so wertschätze.


Das überrascht mich. Genau wie in den alten Folgen (und ich habe sie alle - bis auf Teil X - gespielt) gibt es auch hier wieder die wunderbaren Kommentare der Gruppenmitglieder. Liebevoll und mit viel Witz übersetzt. Von der Geschichte und der Entwicklung selbiger finde ich den elften Teil - hinter Teil fünf und acht - sogar am besten. Was da alles kommt, einfach toll, was für eine ausladende Geschichte mit vielen Wendungen sich wieder ausgedacht wurde. Das würde sich hervorragend für eine Fernsehserie eignen. ^^
25.10.2020, 22:47 Oh Dae-su (613 
Wirklich? Mich hat's eher enttäuscht, weil ich von den genialen Dialogen der DS-Remakes von älteren DQ-Episoden verwöhnt war, die ich alle dieses Jahr wieder durchgespielt hab. Bei Teil 11 steckt bei den Texten nicht viel "Liebe" dahinter, aber gerade die Gespräche waren hauptverantwortlich, dass ich diese Spieleserie so wertschätze.
25.10.2020, 21:54 Trondyard (520 
SarahKreuz schrieb am 25.10.2020, 20:21:
Die "Definitive Edition" von Dragon Quest 11 ist mittlerweile ein gutes Jahr draußen. Wird Zeit, dass ich mir das langsam mal hole. Hat das jemand von euch schon durchgespielt? Wie war der Eindruck?


Ich habe mir DRAGON QUEST XI am 04.September 2018 zum Release für die PS4 geholt und es solange gespielt, bis die Platin-Trophäe mein Eigen war. ^^
Es ist ein tolles Spiel mit einer epischen Geschichte, liebevollen Charakteren, süchtig machenden Kämpfen und dem ganzen Witz, Charme und Herz, den diese Serie seit jeher auszeichnet. Ich habe es über 200 Stunden gespielt und kann es nur wärmstens empfehlen!
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!