Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Slartibartfast
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

PC Player 9/97




Scan von kultmags


Copyright bei IDG Entertainment Media GmbH - GameStar.de gab mir am 11.09.2007 die offizielle Erlaubnis Inhalte aus der PC Player zu veröffentlichen.
User-Kommentare: (6)Seiten: [1] 
23.11.2020, 15:38 DasZwergmonster (3237 
Ich fand das Spiel damals gar nicht so schlecht. Die Grafik fand ich sehr edel... aber es war damals auch eines meiner ersten "Multimedia-Adventures" und so nach dem Umstieg von C64, Amiga und meinem 286er mit EGA-Karte war wohl alles "edel".

Ich sah damals über alle Unzulänglichkeiten hinweg, weil... so viele neue Spiele konnte ich mir im Monat nicht leisten... und "Evidence" war eines davon.
19.06.2020, 13:38 Grumbler (957 
achso, eine der anscheinend real existierenden weiblichen wesen, bleibt aber noch die frage, ob das je bewiesen wurde. wo ist ihr öffentlicher pgp key oder fingerprint und eine entsprechende kryptographisch signierte message hier auf kultboy? don't trust, verify!
Kommentar wurde am 19.06.2020, 13:39 von Grumbler editiert.
19.06.2020, 01:00 Retro-Nerd (12201 
Muaha, das lass mal Sarah lesen. Die zieht dir DEINE Socke mal lang!
18.06.2020, 23:56 Grumbler (957 
soweit ich das mitgekriegt habe töten die kultboy-admins hier diese ganzen sockenpuppen-accounts mit den weiblichen namen irgendwann
18.06.2020, 21:46 Edgar Allens Po (1330 
Wer tötete Sarah Kreuz?
18.06.2020, 19:50 Waka (38 
Eher im Bereich des "Point & Click" angesiedelt, wartet dieses Spiel eher mit guter PS1-Grafik als mit tiefer Story auf.
Die Atmosphäre ist schon recht düster gehalten und die Musikuntermalung sehr passend, aber ich muss sagen, dass ich die Story nicht immer wirklich nachvollziehen kann (der Gipfel des ganzen ist ein Krankenhaus, in dem man sofort erschossen wird, wenn man mal eine falsche Abzweigung benutzt... wo gibt's denn sowas?).

Die deutsche Sprachausgabe bewegt sich leider zwischen "mittelmäßig" und "schlecht". Allerdings ist sie auch nicht so schlecht, dass sie in einer Liga mit Clock Tower o.ä. Schrecklichkeiten spielen würde.

Das Spiel hat schon einen gewissen Reiz und die Videosequenzen, mit denen die Bewegung des Charakters in der Umgebung dargestellt wird sind schon ziemlich gut gemacht. Allerdings nerven sie bereits nach kurzer Zeit schon ziemlich, da der Spielfluss arg gehemmt wird. Das Laufwerk der PS1 ist nunmal nicht das schnellste, entsprechend lang sind eben auch die Ladezeiten für die Schnipsel. Da ist es eine Wohltat, dass man die Sequenzen mit einem Tastendruck auch abbrechen kann.

5/10
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!