Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: LaserHertz
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

PC Player 12/95



Seiten: [1] 2 


Scan von kultmags


Seiten: [1] 2 

Copyright bei IDG Entertainment Media GmbH - GameStar.de gab mir am 11.09.2007 die offizielle Erlaubnis Inhalte aus der PC Player zu veröffentlichen.
User-Kommentare: (4)Seiten: [1] 
22.12.2020, 17:29 Bearcat (2165 
Jetzt dank GOG erstmals richtig gespielt, nachdem es die PC Games (glaube ich) vor vielen, vielen Jahren mal auf der CD hatte und ich nur kurz reinschaute. Wow, das fetzt! Sauschwierig, aber durch den nahezu perfekt inszenierten Comicfilm drumherum auch sehr motivierend. Jaja, "was wäre wenn"-Szenarien sind meistens sehr müßig, aber beim spielen kam mir schon der Gedanke, das die Computerspielgeschichte vielleicht ein wenig anders verlaufen wäre, wäre Wetland VOR Rebel Assault erschienen. Gegen dieses supercoole Geballer nämlich stinkt letzteres ordentlich ab und man merkt einfach deutlich die Abhängigkeit vom Star-Wars-Bonus. Ohne diesen wäre Rebel Assault einfach nur lausig gewesen, Wetlands hingegen macht auch ohne Lizenz einfach nur Spaß. Auch wenn die geringe Grafikauflösung heute natürlich viel mehr stört als vor 25 Jahren. Ich gebe Wetlands 8 Sterne, zwei verliert es durch den wirklich fast schon unfairen Schwierigkeitsgrad (hat mal irgendjemand ein Level mit einer Abschussquote von 100% geschafft?) und die auch schon damals überholte VGA-Optik. 320 mal 200 Pixel, also bitte!
18.12.2020, 19:06 kultboy [Admin] (11168 
Neu bei GOG!
11.01.2020, 08:36 Pat (5394 
Da kann ich dem Zwergmonster nur zustimmen: Wetlands empfand ich neben Cyberia als einen der besten Railshooter jener Zeit. Stilistisch gelungen, nette Story und im Rahmen eines Railshooters auch abwechslungsreiche Levels - was will man von einem Railshooter mehr?

Auch die Länge des Spiels war ganz okay. Wenn diese auch durch die Labyrinthpassagen etwas unnötig gestreckt wurde.
18.01.2014, 14:35 DasZwergmonster (3238 
Wetlands war neben "Cyberia" einer der besseren Rail-Shooter. Abwechslungsreich und vor allem mit sehr gutem optischen Stil - die Cartoon-Zwischensequenzen machten auch einiges her - nd vor allem steckt da noch "Handarbeit" dahinter.

Hat mir gut gefallen, auch wenn ichs nie ganz durch geschafft hab.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!