Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: link82
 Sonstiges




.::.
Warning: Undefined array key 1 in /home/.sites/116/site1628/web/inc/t.inc.php on line 22

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Amiga Joker 11/95




Scan von Gadler


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (650)Seiten: «  39 40 41 42 [43] 44   »
29.01.2004, 01:36 Gast
Blade Runner halte ich auch für ganz grosses Kino - auch wegen Rutger Hauer (jemand Hitcher gesehen?). Bin aber nie so ganz durchgestiegen, welche Version die alte ist und welche der D.C. Klär mich mal bitte auf.
Greg Bradley
20.01.2004, 19:05 Darkpunk (2886 
Am 500er ohne Turbokarte aber mit ZLW durchgespielt. Mich hats immer ein wenig enttäuscht (Monkey Island 2 war besser) LucasArts wußte wohl zu dem Zeitpunkt schon, daß sie für den Amiga nichts mehr programmieren würden. Auf Indy 4 den Film freue ich mich auch schon.Indy 3 der beste Film aller Zeiten??? Nö Alter, weiß doch jeder das der beste Film der DCut von Blade Runner ist.
11.01.2004, 01:10 Aufbruch (56 
Ob mans glaubt oder nicht, ich fand den Amiga ganz cool, hab ja wie gesagt auch einen gehabt. Flotte Action-Games wie Turrican wären zu ihrer Zeit auf dem PC so nicht möglich gewesen.

Also ich verstehe die Faszination für dieses System schon. Der PC ist halt wandlungsfähig, unter dem gleichen Begriff versteht man nach 3 Jahren was ganz anderes, beim Amiga hat man halt nur den 500er im Kopf.
10.01.2004, 16:42 DaveTaylor (2059 
Übrigens: Das Bildschirmfoto ist einfach nur schlecht gemacht. Man kann ja nichtmal den Text lesen. Auf dem Bildschirm war nicht so viel Unterschied zur VGA Version zu sehen.

Es gab nunmal immer die Amiga und die PC Fraktion.

Ich sag nur eins: Manchmal überlebt das schlechtere System.
Kommentar wurde am 10.01.2004, 16:51 von editiert.
10.01.2004, 16:40 DaveTaylor (2059 
@Aufbruch

Sollte nur ein Extrem-Beispiel sein.
Besser wäre: Nehmen wir an Wing Commander 1 wird danach bewertet wie es auf einem 12 Mhz 286er läuft. Da wäre die Bewertung sicher nicht gut, weil es ja extrem ruckelt und so.

Ich fand die Amiga Version von Indy auch klasse. Ein simpler A1200 mit Harddisk waren die einzigen Systemvoraussetzungen,um es ohne irgendwelche Geschwindigkeitseinbußen spielen zu können. Leider gab es keine 256 Farben Version.
10.01.2004, 14:27 kultboy [Admin] (11281 
Sicha gibts Amiga mit 256 Farben den A1200/4000 mit AGA Chip. Ist jedoch erst 92 rausgekommen, viel zu spät...

Ich fand die Amiga Version nicht schlecht, sicherlich wenn ich damals einen PC gehabt hätte, würde ich es eher am PC zocken, keine frage
10.01.2004, 13:20 Aufbruch (56 
@Dave: Strike Commander auf einem 286er zu testen wäre insofern sinnlos, dass es nicht laufen würde, genauso wie's ohne Festplatte auch nicht startet

Aber ernsthaft, mal angenommen man hätte auf dem schnellsten Amiga getstet und die MAus hätte nur eine Sekunde verzögert reagiert, die triste Grafik (laut dem Horror-Bildschirmfoto der PP) hätte das auch nicht verbessert. Ob nun 16 oder 32 Farben gleichzeitig (ehrlichgesagt ich weiss es nicht), kein Vergleich zur 256-Farben-VGA-Version.

Gabs denn einen Amiga mit 256 Farben? Oder einen mit mehr Rechen-Power? Ich hab ganz früher auch mal einen A500 gehabt, aber ich fand PC irgendwie schon immer besser, ich weiss auch nicht warum
09.01.2004, 19:50 kultboy [Admin] (11281 
Das ist Richtig Dave ! Das habe ich früher auch nie verstanden Vielleicht lags aber daran, das eben noch immer der Amiga 500 der weitverbreiteste Compi damals war...
09.01.2004, 18:23 DaveTaylor (2059 
Die Sache war die, dass die Powerplay selbst anspruchsvolle Games immer am A500 ohne Harddisk getestet haben anstatt auf einer gehobenen Konfiguration wie z.B. A1200/4000 mit viel RAM und HD. Völliger Unfug.

"Strike Commander" wird ja auch nicht auf nem 286er getestet und dabei von Diskette gespielt.
09.01.2004, 16:35 Aufbruch (56 
Ich hab mir grad das Kommentar der PP zur Amiga-Version durchgelesen. ROFL, ihr habts euch ja echt dreckig gegeben mit der Amiga-Version, "technisch war ZakMcKracken besser"
Wenn ich an meinen Turbo-386er denke, wie der alles spielend gehandelt hat

Da hat man wohl schon gemerkt, dass LucasArts keine Lust mehr auf die kleine Schwester hatte.
09.01.2004, 14:45 DaveTaylor (2059 
Habe aber etwas Sorge, dass meine hohen Erwartungen an den Film nicht erfüllt werden. Denn Teil 3 ist in meinen Augen der beste Film aller Zeiten.
09.01.2004, 10:32 lemmy07 (676 
Auf den Film Indy 4 freue ich mich auch schon riesig!
Aber zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich damals nur The Last Crusade gespielt habe, The Fate of Atlantis kenn ich nur aus dem Testbericht...
09.01.2004, 00:27 DaveTaylor (2059 
Ein Traum wird wahr:
"Indiana Jones 4" wird nächstes Jahr gedreht. Wieder mit Ford und Connery. Spielt in den 50er Jahren. Und da Indiana laut den Filmen 1899 geboren ist, haben wir es halt mit einem etwas reiferen Indy zu tun.

Bin mir sicher, dass Indy auch im Alter noch tollere Abenteuer erlebt als alle von uns zusammen.

Ich freu mich total drauf. Schön, dass Spielberg und Lucas endlich wieder Filmgeschichte schreiben.
26.09.2003, 07:50 kultboy [Admin] (11281 
Jup waren 11 Disks
25.09.2003, 15:24 Gast
YEAH! Indy 4... waren das nicht 11 DD Disketten?? Man musste immer überlegen: Gehe ich jetzt da hin? Dann muss ich wieder Disk 6 reinstecken... Ne... Hier muss es auch noch was geben!
War schon schön... Die alten Lucasfilms Games waren schon ne andere Liga - seiner Zeit.
Schöne Grüße,
Norman
Seiten: «  39 40 41 42 [43] 44   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!