Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: nunatak
 Sonstiges




.::.
Warning: Undefined array key 1 in /home/.sites/116/site1628/web/inc/t.inc.php on line 22

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

ASM 5/86




Scan von kultboy


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (47)Seiten: [1] 2 3 4   »
10.07.2022, 20:30 Falk Sturmfels (306 
Einer der wenigen Klassiker, die ich weder beherrscht habe noch mochte. Ich glaube, über der ersten Abschnitt bin ich nie hinweg gekommen.
10.07.2022, 17:13 Edgar Allens Po (2094 
Die 64er-Fassung ist schon echt geil gemacht. Nur das eigene Spaceship gefällt mir optisch nicht so. Doch ansonsten sehr spritzig, auch vom Sound her. Auf dem CPC geht es deutlich gediegener zur Sache, zudem ist die Grafik monochrom. Doch unterm Strich ganz okay.
18.05.2020, 11:51 bomfirit (576 
Uridium ist ein wenig wie Sonic. Du kannst schnell durch die Levels fliegen, wirst dann aber durch Hindernisse und Feinde abgebremst. Wobei ich mit Uridium dann doch besser klar komme.
15.05.2020, 12:40 robotron (2450 
Ein kleiner Klassiker auf dem Brotkasten. Alles positive wurde hier bereits gesagt ... hab sogar den Klon Steel Machine letztes Jahr für lächerliche £ 5,00 erworben. Kam nur für das CD-i raus.
13.05.2020, 19:12 Lisa Duck (1735 
Ups… ich sehe ich habe einen alten Klassiker hier bisher vergessen und noch gar nicht bewertet. Vielleicht weil ich diesen bedingt durch eine nicht gerade zu große Leidenschaft zu Ballerspielen gar nicht mehr so im Kopf hatte. Mein Reaktionsvermögen war schon immer ausbaufähig, aber bei solchen Prüfungen blieb oftmals nur Frustbeißen in die erste und beste Gelegenheit in Griffweite oder sorgfältig den Joystick an der Zimmerwand zertrümmern. Habe es auf dem ZX Spectrum gespielt und fand Grafik und Spielgeschwindigkeit durchaus gelungen. Der Spielablauf war mir allerdings etwas zu eintönig. Aber was sage ich: war ja immer schnell raus! So konnte es nicht zu lange zu eintönig werden. Sound war sicherlich auch nicht gerade das berühmte Gelbe vom Ei. Ich fand das Spiel hatte insgesamt ein relativ schlichtes Konzept, welches mich nicht wirklich motivierte mich dauerhaft daran zu versuchen. Wenn Andrew Braybrook (zu lesen in der aktuellen Retro Gamer) meint: „Ich fand Uridium etwas zu leicht, also wurden die Schiffe in Uridium Plus etwas zäher…“ möchte ich ihm am liebsten den imaginären Mittelfinger zeigen. Hey! Geht´s noch? Etwas zu leicht?
09.01.2019, 14:43 AnsiStar (257 
C 64! 9 Sternchen!
28.06.2018, 13:01 Hudshsoft (864 
AnsiStar schrieb am 28.06.2018, 12:10:
Jau, 1986! Hat mich damals echt umgehauen. Ich hatte nicht gedacht, dass das auf dem C 64 möglich ist. Es hat uns damals auch wirklich Spaß gemacht. Ich glaube sogar durchgespielt. Ganz genau weiß ich es nicht mehr. Zum Glück habe ich mir die ST Version nie gekauft. Wenn die Thalion oder Faktor 5 gemacht hätte....


"Uridium" habe ich auch schon 1986 gespielt. Damals noch auf meinem alten Schwarzweiss-Fernseher.
28.06.2018, 12:10 AnsiStar (257 
Jau, 1986! Hat mich damals echt umgehauen. Ich hatte nicht gedacht, dass das auf dem C 64 möglich ist. Es hat uns damals auch wirklich Spaß gemacht. Ich glaube sogar durchgespielt. Ganz genau weiß ich es nicht mehr. Zum Glück habe ich mir die ST Version nie gekauft. Wenn die Thalion oder Faktor 5 gemacht hätte....
01.08.2016, 12:11 Ede444 (1193 
Uridium war schon super, aber arg schnell für meinen Geschmack. Das konnte ich schon damals nicht gut...
01.08.2016, 08:28 Pat (5931 
Ehrlich, das wusste ich gar nicht, dass es sowas gibt. Danke, da muss ich mal googlen. Das heißt, falls du gerade einen guten Tipp für ein gutes Produkt hast, bin ich natürlich dafür empfänglich.
31.07.2016, 20:43 Retro-Nerd (12765 
Was hält dich davon ab Joypads an den echten C64 anzuschließen? Gibt es doch Adapter für, auch mit der Konfiguration für JoyUp auf Buttons usw.

Davon ab halte ich "meine Reflexe waren damals besser" Aussagen auch nur für einem Mythos. Ich kann Action Spiele heute auch leichter durchzocken als damals, da ich nicht mehr so ungeduldig bin wie als Teenager.
Kommentar wurde am 31.07.2016, 20:43 von Retro-Nerd editiert.
31.07.2016, 20:34 Pat (5931 
Ich habe je schon mehrfach gesagt, dass ich heutzutage besser bin als damals. Obwohl ich nicht glaube, dass ich insgesamt wirklich so tolle Reflexe habe.

Ich zum Beispiel spüre nichts vom Input-Lag von Emulatoren. Ich bin auf Emulatoren genau so gut wie auf echter Hardware.
Eigentlich bin ich am Emulator sogar meist besser. Aber das liegt oft daran, dass ich da das Gamepad so konfigurieren kann, wie ich will.

Und - und verzeiht mir bitte die die Blasphemie - ich kann C64 einfach mit dem Digi-Kreuz des XBox-One-Controllers besser steuern als mit dem Competition Pro.
31.07.2016, 20:00 Bren McGuire (4805 
LordRudi schrieb am 31.07.2016, 19:34:
Mal ehrlich: Eine Emulation, egal ob auf Software- oder Hardware-Basis, kann so gut gemacht sein: Die Emulation wird nie das Feeling des Originals einfangen können.

Stimmt, vor allem N64-Spiele sehen am Emulator nicht mehr ganz so neblig aus, wie auf Originalhardware.

Emulationen sind in erster Linie ja sowieso eher eine Frage der Bequemlichkeit und des zur Verfügung stehenden Platzes. Allerdings stellt besonders das Quick Save-Feature bei komplexen Spielen wie z.B. "The Bard's Tale" oder "Landstalker" einen echten Vorteil gegenüber den ursprünglichen Versionen dar - solche Frustmomente kann man sich fortan sparen.
31.07.2016, 19:34 LordRudi (781 
Retro-Nerd schrieb am 31.07.2016, 19:04:
Und mein Bruder hat das "damals" ohne Trainer, Pokes und Cheats durchgespielt und wundert sich heute, wie er das geschafft hat.


Spielt ihre heute noch auf echter Hardware oder Emulatoren? Bei letzterem ist die Erklärung ganz einfach. Input Lag. Das hat nichts mit fehlenden Reflexen zu tun.


Natürlich echte Hardware!!! Für was hälst du uns? Wir sind doch nicht von gestern!!!



Mal ehrlich: Eine Emulation, egal ob auf Software- oder Hardware-Basis, kann so gut gemacht sein: Die Emulation wird nie das Feeling des Originals einfangen können.
Kommentar wurde am 31.07.2016, 19:42 von LordRudi editiert.
31.07.2016, 19:04 Retro-Nerd (12765 
Und mein Bruder hat das "damals" ohne Trainer, Pokes und Cheats durchgespielt und wundert sich heute, wie er das geschafft hat.


Spielt ihre heute noch auf echter Hardware oder Emulatoren? Bei letzterem ist die Erklärung ganz einfach. Input Lag. Das hat nichts mit fehlenden Reflexen zu tun.
Kommentar wurde am 31.07.2016, 19:05 von Retro-Nerd editiert.
Seiten: [1] 2 3 4   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!