Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: AlucardX
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

ASM 7/93




Scan von kultmags


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (59)Seiten: «  1 2 3 [4] 
09.04.2010, 21:16 Commodus (5311 
Westwood weg = Atmosphäre weg! Enttäuschend
07.01.2010, 19:19 SarahKreuz (9559 
Nie gespielt - werde ich auch nicht tun, bevor ich es mir nicht mal ausführlich auf YouTube angesehen habe. *won`t fu*k*n`waste my time anymore*
Kommentar wurde am 07.01.2010, 19:20 von SarahKreuz editiert.
24.05.2009, 13:31 Bren McGuire (4805 
Ich habe den dritten Teil der Reihe bis heute nie gespielt und habe es eigentlich auch nicht vor. Die Screenshots, sowohl in den Previews als auch den finalen Tests, wirkten schon nicht mehr so brilliant wie jene aus den ersten beiden Teilen. Man merkte schon, dass Westwood nicht mehr an dem Projekt beteiligt war! Außerdem wurden zu wenig neue Ideen in das Spiel involviert: Ein 'All Attack'-Icon gab es seinerzeit schon in 'Bloodwych' und mit irgendwelchen Unterwasser-Sektionen konnte man anno 1993 auch keinen Blumentopf mehr gewinnen.
Ferner erschien 'Assault on Myth Drannor' im Jahr 1 nach Origins Echtzeit-Kerker-Epos 'Ultima Underworld' - allein durch dieses (damalige) High End-Game war die rollenspielende PC-Gemeinde natürlich schon sehr verwöhnt! 'Eye of the Beholder III' wirkte im direkten Vergleich dazu schon ziemlich antiquitiert und konnte auch nicht mit Sir Techs Schwergewicht 'Crusaders of the Dark Savant' mithalten - technisch mag es zwar ähnlich angelegt gewesen sein wie der finale 'Legend'-Teil, aber grafisch war es dem SSI-Programm weit überlegen! Kein Wunder, dass sich ein Großteil der Fans für den Kauf eines der beiden anderen Rollenspiel-Sagen entschieden hat - oder sich dazu entschloss, noch ein paar Monate auf 'Lands of Lore' zu warten - gewissermaßen Westwoods hauseigene Interpretation eines dritten Teils von 'Eye of the Beholder'...
Kommentar wurde am 24.05.2009, 13:34 von Bren McGuire editiert.
27.01.2009, 17:19 MrMetapher (68 
Definitiv unter dem Niveau der Vorgänger, aber besser als die Wertung hier.
08.05.2008, 11:02 Step-O-Mat (50 
Auf diesen hab ich gewartet wie ein kleines Kinds nach dem tollen 2ten Teil und was bekam ich? Ein Spiel das ich in 1 1/2 Tagen (und Nächten) durchgespielt hatte...ich war über alle so enttäuscht

Dabei hätte man aus dem Setting Myth Drannor soviel rausholen können...

ein erbärmlicher Abschluss der sich aber was die AD&D Produkte anbelangt die Klinke mit dem Verlauf der restlichen SSI Spiele gab...bis auf Pools of Darkness wars nur noch Geldmacherei ohne jegliche Verbessrerung oder Progression
18.01.2008, 23:36 agent-mueller (5 
Ach, ich dachte im Testbericht...!
18.01.2008, 22:36 IEngineer (382 
agent-mueller schrieb am 18.01.2008, 22:31:
@Gast
Hier steht nirgends, dass Westwood an der Entwicklung beteiligt war.


Doch, oben bei "Hersteller:" steht "Westwood". Habe auch 5min gebraucht, bis ich es gesehen habe...
18.01.2008, 22:31 agent-mueller (5 
@Gast
Hier steht nirgends, dass Westwood an der Entwicklung beteiligt war.
01.06.2007, 22:29 Gast
EOB3 ist NICHT (wie hier angegeben) von Westwood entwickelt worden, sondern direkt von SSI. Westwood entwickelte zu der Zeit schon Lands of Lore. Assault on Myth Drannor basiert optisch auf derselben Engine wie die ersten beiden EOB-Teile, hat aber einen völlig "neuen" Unterbau: Es arbeitet mit einer Scripting-Engine, weswegen das Programm, ohne besser auszusehen als seine Vorgänger, deutlich langsamer lief. Inhaltlich bot EOB3 solide Kost, konnte aber mit dem zeitgleich erschienenen Lands (of Lore) von Westwood nicht mithalten.
12.04.2007, 00:29 [PaffDaddy] (1676 
falls du damit "käuflich erwerben" meinst, nein.
04.08.2006, 18:04 MadDibby (202 
Grafisch siehts nicht übel aus. Hab nur die ersten beiden Teile gespielt und beide sehr gemocht. Lohnt es sich, sich den 3. Teil zuzulegen?
11.02.2004, 11:15 lemmy07 (675 
Ich hab die PC Version daheim... Ist ganz ok, kommt aber nicht an den 1. Teil ran...
10.02.2004, 19:26 Greg Bradley (2570 
Also ich ja auch erst, aber als ich es dann mal bei einem Kollegen angetestet hatte war der Enthusiasmus wieder etwas verflogen -allein diese bescheuerten Geister am Anfang - nicht so der Hit.
10.02.2004, 10:12 Nestrak (795 
Das war so ein Spiel wo ich mir in den Hintern gebissen habe weil es nicht für den Amiga erschienen ist.
Seiten: «  1 2 3 [4] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!