Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: K-Starr
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Mega Fun 5/98



Seiten: [1] 2 


Scan von kultmags


Seiten: [1] 2 

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (167)Seiten: «  1 [2] 3 4 5 6   »
13.02.2019, 14:18 Revovler Ocelot (283 
Ede444 schrieb am 13.02.2019, 07:13:
Das Video ist völliger Blödsinn. Da hat sich einer NULL mit der Lore von RE beschäftigt sonst würden die meisten solcher dummen Fragen gar nicht gestellt werden. Eine Sache allerdings hat mich auch schon immer beschäftigt: Warum kann sich der Spieler nachdem er gebissen worden ist, jedes mal mit grünen Kräutern heilen und ist nicht infiziert? Da hätte man doch schon das gegenmittel gegen den Virus? (Falls ich irgendwas in der Geschichte übersehen habe, korrigiert mich, dann will ich nix gesagt haben )


Gute Frage. Ich habe mir das immer so zurecht gebogen, dass die Helden im Canon einfach nicht gebissen werden, weil eine solche Verletzung ohnehin nicht überleben würde.

Eine offzielle Antwort gibt es aber bis heute nicht soweit ich weiß.
13.02.2019, 09:48 Ede444 (1138 
Mir gefällts halt einfach nicht.
Und "Satire" ist ja mittlerweile das Zauber-/Rettungswort für alles, egal, wie schlecht es ist.
MOTZ
Kommentar wurde am 13.02.2019, 11:10 von Ede444 editiert.
13.02.2019, 09:32 [PaffDaddy] (1549 
Aydon_ger schrieb am 13.02.2019, 09:17:
Satire und Ironie funktioneren im Internet eh nicht. Aber das hindert uns Menschen nicht, es immer wieder zu probieren

Und SO arg falsch sind die angesprochenen Unklarheiten und Merkwürdigkeiten nun auch nicht. Also ich fand das Video lustig.


und nur darum ging es es sollte lustig sein...
13.02.2019, 09:17 Aydon_ger (620 
Satire und Ironie funktioneren im Internet eh nicht. Aber das hindert uns Menschen nicht, es immer wieder zu probieren

Und SO arg falsch sind die angesprochenen Unklarheiten und Merkwürdigkeiten nun auch nicht. Also ich fand das Video lustig.
13.02.2019, 08:35 AmigaAze (281 
Mädels!
Das ist ein SATIRE-Video
Steht sogar fett in der Überschrift.
Packt die Fackeln und Mistgabeln wieder ein.
13.02.2019, 07:38 Petersilientroll (289 
Ede444 schrieb am 13.02.2019, 07:13:
Warum kann sich der Spieler nachdem er gebissen worden ist, jedes mal mit grünen Kräutern heilen und ist nicht infiziert?

Weil dann das Spiel vorbei wäre.
13.02.2019, 07:13 Ede444 (1138 
Das Video ist völliger Blödsinn. Da hat sich einer NULL mit der Lore von RE beschäftigt sonst würden die meisten solcher dummen Fragen gar nicht gestellt werden. Eine Sache allerdings hat mich auch schon immer beschäftigt: Warum kann sich der Spieler nachdem er gebissen worden ist, jedes mal mit grünen Kräutern heilen und ist nicht infiziert? Da hätte man doch schon das gegenmittel gegen den Virus? (Falls ich irgendwas in der Geschichte übersehen habe, korrigiert mich, dann will ich nix gesagt haben )
Kommentar wurde am 13.02.2019, 07:15 von Ede444 editiert.
12.02.2019, 22:35 Retro-Nerd (11653 
Schwachsinns Video. Das Remake ist klasse. Genau so macht macht das. Können gern noch weitere alte Klassiker bringen. Oder noch besser, mal ein anständiges neues Resident Evil.
12.02.2019, 21:42 [PaffDaddy] (1549 
voll unlogisch, das game

https://youtu.be/1aHZ60f4NY4

06.02.2019, 23:56 Trondyard (271 
So, nachdem ich nun beim Remake von "Resident Evil 2" auf der PS4 die Platin-Trophäe errungen habe, gebe ich mal meinen abschließenden Senf dazu ab:

Grandios, was Capcom da auf die Beine gestellt hat! Technisch ist's ein Hochgenuss, spielerisch eine - in meinen Augen - perfekte Mischung aus Old School und Moderne. SquareEnix sollte da mal ganz genau hinsehen, während sie am Remake von "Final Fantasy VII" rumschrauben.

Den Tofu-Modus muss ich noch beenden (habe ihn erst einmal probiert und war kurz vor Schluss und ohne ein einziges Messer im Inventar ein schmackhafter Snack für die Gegnermassen) und auch die Story werde ich noch etliche Male spielen, alleine schon für die Versuche, den Raketenwerfer und die Minigun mit unendlich Munition freizuschalten. Nur, um dann wieder die Story zu starten, um mit eben diesen Waffen der Zombiemeute den Allerwertesten aufzureißen! ;-)

Ach, macht das einen Spaß. Tolles Spiel, das wahrhaftig jeden einzelnen Cent wert war.
So gesehen hebe ich auch meine Wertung auf das Maximum an und das Remake bekommt von mir eine hochverdiente 10 von 10, BÄM!!! XD
06.02.2019, 09:25 Ede444 (1138 
Anfangs fand ichs ja noch recht gut, aber im Nachhinein muss ich auch sagen, dass RE7 setting- und storymässig ziemlich aus dem RE-Rahmen fiel... Bis auf den einen Moment am Ende merkt man nicht unbedingt, dass das ganze was mit RE zu tun hat, hätte auch ein x-beliebiges Horror-FPS sein können.
Dann lieber doch erstmal wieder der Vierer

A pro pos:
https://www.polygon.com/2018/10/26/18027158/resident-evil-4-0-nintendo-switch

Das wird ein Fest
Kommentar wurde am 06.02.2019, 09:32 von Ede444 editiert.
06.02.2019, 09:11 Pat (4591 
Geht mir auch so. Teil VII habe ich nur ganz kurz angespielt und mich konnte die Faszination nicht packen. Nicht nur die Ego-Sicht sondern auch der Horror. Klar kann man die RE-Serie als Horror-Serie anschauen aber irgendwie Horror und Horror.
Die Art von Horror aus Teil 7 passt für mich einfach nicht zu Resident Evil.

Ich würde tatsächlich auch sagen, dass für mich eigentlich Teil 2 der beste RE war.
Mir hat, wie ich schon an anderer Stelle geschrieben habe, Teil 4 nicht besonders gefallen. Auch ein kurzes Anspielen von 5 und 6 ließen mich eher kalt - wobei ich mir schon vorstellen kann, dass die Teile im Co-Op mit reduzierten RE-Erwartungen Spaß machen könnten.

Ich hatte auch meinen Spaß mit Zero, das ich richtig gut fand - wenn es auch ein paar ganz furchtbare Mechaniken hatte.

Und, wie schon anderweitig geschrieben, fand ich das erste Revelations richtig gut aber irgendwie kam ich in den zweiten Teil nicht rein.
Mir hat einfach die Ausgangssituation nicht gefallen.
06.02.2019, 00:25 Retro-Nerd (11653 
Fand Teil VII auch blöd. Bis auf die nette Atmosphäre bietet das Spiel eine schwache Story und nervige Spielmechanik. Heute mal eine Stunde in das RE2 HD Remake reingespielt. Das ist gleich 2 Klassen besser. Freue mich schon drauf, die nächsten Tage da weiterzumachen.
Kommentar wurde am 06.02.2019, 00:27 von Retro-Nerd editiert.
06.02.2019, 00:04 [PaffDaddy] (1549 
wie bei dir, die egoansicht.
dazu war er mir nicht "groß" genug (weltweite katastrophe, bio labore, umbrella, etc.). die geschichte um teil 7 fand ich schlichtweg doof und wie geklaut aus einem film dessen name mir grad nicht einfällt... oder aus einer akteX folge dessen name mir leider ebensowenig einfällt... ;(

ah, grad geschaut, die folge aus aktex nennt sich "blutschande".
staffel 4, folge 2.
und der film den ich meine heißt "wrong turn".
Kommentar wurde am 06.02.2019, 00:23 von [PaffDaddy] editiert.
05.02.2019, 23:58 v3to (1308 
Oh. Teil 7 wurde doch allerorts abgefeiert. Wie kommt's dass es bei dir schlechter ankam, als die Klassiker? Ich habe den Teil ausgelassen, weil ich ein Problem mit Horror in der Egoansicht habe.
Seiten: «  1 [2] 3 4 5 6   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!