Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: YesterPlay
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Video Games 1/94




Scan von romiso


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (4)Seiten: [1] 
30.06.2017, 13:35 Pat (5393 
Ich kenne nur die Sega Genesis Version und ganz so vernichtend würde ich das Spiel nicht beurteilen.

Ja, okay, beide Spielaspekte würden für sich allein keinen Blumentopf gewinnen aber "richtige" Adventures sind ja auf dem Megadrive rar und so darf man ruhig etwas wohlwollender diese Passagen betrachten.

Ich kenne die Amiga-Version nicht aber auf Konsole ist das Spiel farbenfroh und lässt sich eigentlich prima steuern. Die Musik finde ich auch ganz gelungen und die lustige Story ist genau das Richtige für einen Achtjährigen - und ich denke, das war wohl auch die Zielgruppe.

Wenn das Spiel dazu zum Budgetpreis verkauft worden wäre, wäre es gar nicht so schlecht gewesen. Zum vollen Preis wurde dann aber doch zu wenig geboten.
29.10.2008, 10:12 DasZwergmonster (3238 
Das fand ich auch nicht so bensonders. Eine Mischung aus Adventure und Jump'n Run fand ich ja anfangs recht nett und war mal was reletiv neues.

Aber schon nach kurzer Spielzeit kam in mir die Erkenntnis hoch, dass die Programmierer ein Jump'n Run programmierten, welches an sich recht nett war... für den PD- oder maximal Budget-Markt.

Da meinte der Chef dann, "Nee Jungs, wir müssen das als Vollpreis verkaufen, mit Versionen für alle möglichen Homecomputer und Konsolen, lasst euch noch was einfallen, damit wir das als große Innovation anpreisen können"

So wurde dann der Adventure-Teil dazugeschludert.

Und so sieht besagter Adventure-Teil auch aus. "Adventure" ist ja übertrieben. Alle relevanten Funktionen sind ja da, um das als "Adventure" zu bezeichnen, also Sachen wie "Nimm, Benutze, Ansehen, Rede mit". Aber brauchen tut man die nicht, Adventure-typische Rätsel gibt es nicht, ebensowenig wie das da auch ein Funken Spannung aufkommen würde.

Was bleibt ist ein mehr als durchschnittliches Jump'n Run, gepaart mit einem "Adventure-Teil", der mehr als nur aufgesetzt wirkt.
08.10.2006, 17:04 cassidy [Mod] (3845 
Nur mal bei nem Freund gesehen! Macht Karies!
06.10.2006, 11:29 tschabi (2616 
fand ich sehr lahm,da gibts weitaus besseres am sektor.
geht nicht übers mittelmass hinaus
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!