Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Petoschka
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Amiga Games 3/93




Scan von kultboy


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (6)Seiten: [1] 
16.11.2019, 12:40 Gunnar (3931 
Die Tendenz des Amiga-Games-Tests ist völlig bekloppt. Fußballregeln? Braucht man in einem Spiel nicht, schließlich pfeifen echte Schiedsrichter ja auch unterschiedlich. Aber dafür gibt's Bandenwerbung und Sounds für Schüsse und Publikum. Was will man mehr an Realismus? Man könnte bei soviel Nachsichtigkeit meinen, das wäre das erste Computerspiel, das Karl-Heinz Walter überhaupt je zu Gesicht bekommen hätte.
16.11.2019, 10:56 drhoemmal (147 
Das Spiel ist in vielerlei Hinsicht grandios schlecht.

Obwohl von einer britischen Firma möchte man fast glauben, dass das Teil Amerikaner programmiert haben, die mal beläufig ein Fussballspiel beobachtet haben.

Es stimmen teilweise die Fussballregeln nicht.
Wenn du bei einem Tackling mit dem Ball über die Outlinie rutscht - ganz klar, Einwurf für dich. Der, der den Ball aus dem Spiel nimmt, darf Einwerfen.

Bei Abstößen ist zeitweise die halbe Belegschaft im 16Meter-Raum, Freistöße oder Eckbälle hat man gleich eingespart. Auch Elfmeter gibt es keine.
Doch - bei einem Remis nach der regulären Spielzeit, darf zuerst Spieler 1 drei mal auf das Tor schießen, dananch schießt 3x der Computer, oder Spieler 2.

Vollgepackt ist auch das Optionsmenü - Man wählt zuerst 1 oder 2 Spieler, danach die Spielzeit oder ob nasser/trockener Rasen, und dann wählt man eine von 8 Mannschaften aus 8 euroäischen Nationen.
Keine Spielernamen, egal ob echt oder falsche, kein gar nichts. Einzig die Farbe der Trikots stimmt mit den realen Team überein.
Es gibt auch keine Cups oder Ligen, die man wählen kann.
Man bekommt willkürlich eines der 63 anderen Teams zugelost und spielt Runde für Runde um den Sieg im Turnier. Es gibt aber keine Baum oder Auslosung. Nach einem Sieg kommt irgendein anderer Gegner.

Das Spiel selbst ist viel zu langsam.
Passen ist unnötig. Man läuft wie bei einem Homerun einfach Richtung Tormanbase. Wenn man geschickt ,wie ein Footballspieler beim Touchdownversuch die Verteidiger aussteigen lässt, während die hineinrutschen, spielt maan als Gladiator alleine gegen den Rest.

Die Torstangen sind unsichtbar erweitert, so dass auch Schüsse, die ein schönes Stück neben den Pfosten gehen, auch zurück ins Spielfeld springen.

Der Tormann wird von einer unsichtbaren Macht umgeben, die ihm dabei unterstützt, auch Bälle abzuwehren, die gefühlt zwei Meter weg von ihm vorbeiziehen würden.

Dazu gibts Comicbildchen bei Toren oder nach dem Spiel mit der Emotion des Trainers.

Achja, originell ist, dass die Spieler nach manchen Toren die Hose runter lassen und den nackten Arsch zeigen. Passt optimal zu diesem Spiel.

Für 1992 viel zu wenig. Eine 2
24.07.2011, 16:25 SarahKreuz (9677 
Ja, hier hat die PowerPlay den Nagel auf den Kopf getroffen. Dagegen wirkte das "Wintergames" von Flair Software wie eine spielerische offenbarung.
18.03.2010, 06:45 StephanK (1633 
Besonderheit: Elfmeterschießen Hatte zu der Zeit eigentlich jedes Fussballspiel...
Kommentar wurde am 18.03.2010, 06:45 von StephanK editiert.
17.12.2009, 14:00 Berghutzen (3616 
Es gab auch ein "Euro Soccer 88", das hatte die Gurke auch verdient. Das war vom Hersteller von "Fred Feuerstein" und die waren zu blöd, ihre eigenen Spiele korrekt zu schreiben, wie man hier an der Bande sehen kann.

Das Titelbild war damals am ST mit Neochrome einfach zu bearbeiten, das sah damals nachdem ich meine Langeweile daran ausgetobt hatte, sehr ... interessant aus.
22.06.2007, 10:22 Herr Planetfall [Mod] (4039 
Immer wieder lustig, wenn Bewertungen um 40% auseinanderliegen. Offenbar wären 39% eine passende Wertung für diesen Kandidaten.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!