Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: canall
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Video Games 10/99



Seiten: [1] 2 3 4 


Scan von romiso


Seiten: [1] 2 3 4 

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (21)Seiten: [1] 2   »
08.04.2020, 00:59 robotron (1869 
Schöner Titel auf dem N64, zeigte auch was der 64-Biter technisch konnte. Nur das Backtracking fand ich schon damals recht doof und auch ich habe nach so mancher Seele ewig und drei Tage gesucht ...
24.03.2020, 00:45 Riemann80 (646 
DasZwergmonster schrieb am 17.12.2019, 16:44:
Schade, das Shadow man damals anscheinend ziemlich untergegangen ist, aus welchem Grund auch immer. Die Presse war durch die Bank sehr positiv, zumindest in der PC-Version. Neben der Power Play (91%), vergab der PC Joker 88%, die PC Games 90% und auch die sonst sehr kritische PC Player noch sehr gute 86%.


Die Dreamcastversion wurde wohl noch heftiger von der Presse gefeiert. Vor einigen Wochen hatte ich die eine Weile gespielt, konnte das Lob für das Spiel aber nicht ganz nachvollziehen. Grafisch bleibt es meiner Meinung nach hinter der Möglichkeiten der Konsole zurück und bietet nur wenig mehr als die N64-Fassung. Den Sound habe ich irgendwann abgedreht. Das Suchen nach den Dunklen Seelen zog sich hin, und ich fand einfach nicht genug, um einen größeren Teil der Spielwelt freizuschalten. An einigen Stellen habe ich aufgegeben, weil ich dank engem Raum und schlechter Kamera immer wieder in die Lava gefallen bin, die einen sofort umbringt (zumindest am Anfang). Die Kämpfe waren lang und zäh, da Shadow Man nicht viel Schaden macht und schnell erledigt ist, wenn man nicht ständig ausweicht. Irgendwann habe ich dann ganz aufgehört und werde das Spiel wohl auch nicht mehr anfassen.
19.03.2020, 19:58 Frank ciezki [Mod Videos] (3249 
Uff, das Spiel hat mir damals Spaß gemacht, aber das Gameplay mit dem vielen hin und zurück gerenne ist nicht gut gealtert.
19.03.2020, 19:12 robotron (1869 
Kommt 2021 für alle relevanten Systeme.
19.03.2020, 18:15 Commodus (5130 
Bearcat schrieb am 19.03.2020, 14:36:
Bisher habe ich es vor mir hergeschoben, aber jetzt gibt es keine Ausrede mehr: die Shadowman 20th Anniversary Mod verbessert die Grafik massiv, fügt während der Entwicklung liegengebliebene Inhalte wieder ein, hebt irgendwelche Zensuren an den Modellen auf und bügelt Bugs aus. Die 1,5-GB-Mod scheint eine runde Sache zu sein, ich muss jetzt loslegen!


Funktioniert leider nicht mit der deutschen Version.
19.03.2020, 14:36 Bearcat (1094 
Bisher habe ich es vor mir hergeschoben, aber jetzt gibt es keine Ausrede mehr: die Shadowman 20th Anniversary Mod verbessert die Grafik massiv, fügt während der Entwicklung liegengebliebene Inhalte wieder ein, hebt irgendwelche Zensuren an den Modellen auf und bügelt Bugs aus. Die 1,5-GB-Mod scheint eine runde Sache zu sein, ich muss jetzt loslegen!
31.12.2019, 01:42 Frank ciezki [Mod Videos] (3249 
Hey, ich habe es noch ohnc Cheat durchgezockt.
Aber ich verstehe dich.Es konnte ganz schön zäh werden.

Die Serienkiller waren die Highlights. Der Gefängnistrakt z.B.
30.12.2019, 23:53 DasZwergmonster (3231 
So, fertig. Ich bin durch. Nach über 20 Stunden Spielzeit. Ich habe nicht alle "dunkle Seelen" gefunden (105 von 120), aber es hat gereicht, um das Spiel zu beenden.

Fazit: Sehr intensive Erfahrung. Manche Levels sind atmosphärisch außerordentlich dicht (Home Improvement Killer ist mein Favorit). Bis man alle Fähigkeiten besitzt, um das Spiel zu beenden, heißt es, alle Levels nochmal zu besuchen (bzw. zu durchsuchen), um zu sehen, wo man vorher nicht hingekommen ist. Shadow Man artet oft in viel Sucherei aus aus, wo einem in anderen Spielen Extras & Secrets erwarten, wenn man den versteckten Pfad oder den unscheinbaren Vorsprung in der Wand im Dunkeln entdeckt, ist das in Shadow Man essentiell, um vorwärts zu kommen. Trotzdem hat mir das Durchspielen sehr viel Spaß bereitet, die Grafik ist noch immer sehenswert, selbst über 20 Jahre nach der Veröffentlichung, der Sound ist klasse, das Leveldesign ohnehin spitze.... und für ein Action-Adventure ist der Umfang echt enorm. Am Ende fehlte mir aber die Motivation, alle 120 dunkle Seelen zu finden.

Für das letzte Seelentor, für das man eine "Shadow Power" von 10 braucht (also alle 120 Seelen) hab ich einen Cheat benutzt, um es zu öffnen. Für die Endsequenz braucht man das auch nicht, hinter diesem Tor findet man ein Buch mit Skizzen & Design-Notizen zum Spiel, also eine Art "Making of". Interessant anzusehen, aber nicht nötig um das Spiel zu lösen.

Ein geniales Spiel, das ich damals nie zu Ende gebracht habe. Nun ist es endlich soweit, 20 Jahre später. Shadow Man kann zu den Akten gelegt werden.
17.12.2019, 17:43 DasZwergmonster (3231 
Frank ciezki schrieb am 17.12.2019, 17:37:
Heute würde man für das massive Backtracking wahrscheinlich Punkte abziehen. Es hat wirklich ne ganze Weile gedauert, bis ich in den massiven Spielstufen auch die letzte Seele gefunden hatte.


Früher hatte man halt noch mehr Zeit
17.12.2019, 17:37 Frank ciezki [Mod Videos] (3249 
Heute würde man für das massive Backtracking wahrscheinlich Punkte abziehen. Es hat wirklich ne ganze Weile gedauert, bis ich in den massiven Spielstufen auch die letzte Seele gefunden hatte.
17.12.2019, 16:44 DasZwergmonster (3231 
Bin gerade dabei, meine Spielesammlung in einer Datenbank zu erfassen... und ich komme einfach nicht weiter, da mir immer wieder Spiele unterkommen, wo ich mir denke "ach du Scheisse, das hab ich ja ewig nimmer gespielt... gleich mal probieren, ob das noch läuft". So auch bei Shadow Man... und es läuft, absolut problemlos unter Win10. Auch mein Logitech Gamepad F710 wird anstandslos erkannt... find ich super.

...und es erstaunt mich, wie umfangreich das Spiel war... hab am Samstag damit angefangen, und nun gute 8 Spielstunden investiert... und grad mal etwa 30 der insgesamt 125 "dunklen Seelen" gefunden.

Ich finde das Spiel nach wie vor genial... egal ob Grafik, Sounddesign oder Atmosphäre. Auch das Leveldesign ist spitze... nervig ist aber genau auch das Leveldesign. Verschachtelt, komplex, riesig. Und dann gibts nicht mal eine Ingame-Map. Die Karte, die dem Spiel beilag, hilft herzlich wenig weiter.

Schade, das Shadow man damals anscheinend ziemlich untergegangen ist, aus welchem Grund auch immer. Die Presse war durch die Bank sehr positiv, zumindest in der PC-Version. Neben der Power Play (91%), vergab der PC Joker 88%, die PC Games 90% und auch die sonst sehr kritische PC Player noch sehr gute 86%.
Kommentar wurde am 17.12.2019, 17:37 von DasZwergmonster editiert.
19.08.2019, 16:46 robotron (1869 
NIGHTDIVE STUDIOS: DAS N64 SPIEL „SHADOW MAN“ KÖNNTE FÜR DIE SWITCH ERSCHEINEN
22.01.2018, 23:00 Revovler Ocelot (323 
Ich zwar damals von Shaddow Man gehört, es aber nie selbst gespielt obwohl ich kurz davor war die N64 kaufen. Habe mich dann aber im Laden für ein anderes Spiel entschieden. Jetzt ist mein Interesse aber wieder erwacht und auf der Suche nach Testberichten zu Shaddow Man bin ich hier gelandet. Da das Spiel günstig bei Steam zu haben ist, werde ich mir demnächst holen.

Das Vodoo Setting ist ja herlich unverbracht. Das könnte ein wirklich einig artiges Spiel zu sein, das als Genre Fan wohl einmal gespielt haben sollte.
03.01.2016, 18:05 SarahKreuz (8625 
Bis es mir auf den Cover-CDs der Bravo Screenfun über den Weg lief, hatte ich noch nie was von 'Shadow Man' gehört. Dürfte also schon locker 4,5 Jahre draußen gewesen sein, bis ich's endlich mal gespielt hatte. Jedenfalls im gleichen Monat, als es via Magazin-Vollversion "wiederverwurstet" wurde.

Hatte mir sehr gefallen. Surreales, leicht gruseliges Szenario, mit nem Schuß Metroidvania. Gameplay-technisch gab's da wenig auszusetzen und gehört bestimmt zu den Spielen, die ich (irgendwann mal) wieder hervorkrame. In bester Erinnerung geblieben: der coole Soundtrack, der zur Spielatmosphäre passte, wie die berühmte Faust aufs Auge. Die Mucke lag dem Spiel - wie viele zu jener Zeit - entweder als CD-Track oder als mp3-Dateien (in irgendeinem score-/sfx-Ordner) bei, eins von beiden. So genau weiß ich das nicht mehr. Aber ich weiß noch, dass ich es leicht extrahieren konnte ... um es auch nebenbei mal auf dem PC-Desktop laufen lassen konnte.

Edit: hier ist das deutsche Intro zum einbetten -> https://m.youtube.com/watch?v=M-0KdKJeRtg
Kommentar wurde am 03.01.2016, 19:52 von SarahKreuz editiert.
03.01.2016, 15:56 Frank ciezki [Mod Videos] (3249 
Schöner Bericht auch, nur Schade, dass die Powerplay sich der Unsitte anschließt im Test ein Bildschirmfoto von Endkampf zu zeigen.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!