Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Thalon
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

ASM 7/91



Seiten: [1] 2 


Scan von kultboy


Seiten: [1] 2 

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (101)Seiten: «  1 2 [3] 4 5 6 7   »
12.04.2016, 18:00 Teddy9569 (1548 
Die MD-Variante soll auch ein bißchen verkorkst sein, nach allem, was man so hört und liest, während die Amiga-Version sehr nahe am Arcadeoriginal ist.
11.04.2016, 22:44 Wuuf The Bika (1188 
jan.hondafn2 schrieb am 11.04.2016, 22:06:
Am Ende wurde ich knutschend belohnt und der Affe wurde wieder

Und ein bisschen sieht er dann immer noch wie ein Affe aus
11.04.2016, 22:06 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2140 
Vorgestern dachte ich mir so:
Wieder diese blöden Politiker, diese Affen! Was die heutzutage verzapfen, da kann man denen nur noch ins Gesicht spucken! Affe...spucken...da war doch was? Na klar! TOKI

Und somit "schmiss" ich mein WinUAE (wusstet ihr eigentlich, dass das UAE für Unusable Amiga Emulator steht?) an, um dem verwandelten Affen Zucker zu geben.

Zwar musste ich ziemlich häufig Savestaten, aber im Endeffekt war ich doch schwuppdiwupp durch die 6 Level (das letzte hat nen Unterlevel). Ohne das emulatortechnische Saven heißt es ziemlich schnell: Klappe zu Affe tot, denn das Spiel geizt nicht mit unfairen Stellen. Schnell poppen mal gleich mehrere Gegner auf oder ein Sprung wurde nicht exakt getimed. Mitunter ist die Kollisionsabfrage auch nicht zu 100 Prozent genau. Da laust mich doch der Affe!

Wunderbar kultig wird man von einem schönen Soundtrack durchs Spiel begleitet, der an seelige SID (C64) Zeiten erinnert. Für meinen Geschmack wurden Extras, wie die stärkeren Waffen oder die schutzspendenen Football-Helme zu rar gesät. Auch die Wirkungszeit dieser Extras hätte ein wenig länger anhalten können. Wo ich gerade am Rumnörgeln bin: Leider kann man in den Leveln seinen Forscherdrang nicht gänzlich befriedigen, da die Level sehr linear aufgebaut sind. Somit geht es ohne Umwege/Bonuskammern direkt mit Affenzahn zum jeweiligen Endboss, der seine Welt verteidigt und vom Affen weggerotzt werden will.

Am Ende wurde ich knutschend belohnt und der Affe wurde wieder "sachgerecht" zurückverwandelt.
Sehr skurril wirkten bei den Credits die Vorlieben der Programmierer. Hier gab es doch gleich mehrere Zeitvertreibe, die mit einem Censured (ich denke, dass sollte Censored heißen ) verheimlicht wurden.

Obwohl ich immer noch ne Hasskappe auf unsere Bundestags-Zeittotschläger schiebe und glatt weiter Spucken will (könnte ja gleich mit dem Rotzbengel Ruffian weitermachen), widme ich mich einem weiteren Spiel, damit meine Spieleliste ein wenig schrumpft. Achso...Punktevergabe: 7/10
08.04.2016, 21:12 Wuuf The Bika (1188 
Hab gerade die Mega Drive Version gespielt, die Amiga-Variante gefällt mir allerdings besser, was ja in diesem Genre nicht so oft vorkommt
31.10.2015, 11:51 Anna L. (2028 
Ich weiß noch, dass es mir irgendwie zu "klobig" war. So vom Spielgefühl her. Aber ansonsten nett gemacht (Amiga, Lynx).
30.10.2015, 18:53 Bren McGuire (4805 
Die französische Niederlassung hatte es halt drauf! Von denen stammten auch die wirklich guten Coin-op-Ports zu "Cabal", "Pang" und "Operation Wolf". Das launige "Beach Volley" war ebenfalls von denen - hat mich von der Grafik her ohnehin immer irgendwie an einen Automaten erinnert...
30.10.2015, 18:13 SarahKreuz (9336 
Die Amiga-Version ist (und bleibt wohl ) immer noch so verdammt nahe am Original...da schmerzt es umso mehr, die vielen, vielen verkorksten Automaten-Umsetzungen auf der Freundin zu sehen.

Toki war super. Und hat gezeigt, wie's gemacht wurde. (Shinobi hätte ich zum Beispiel gerne in so einer "Konvertierungs-Qualität" auf der Amiga gesehen )
Kommentar wurde am 30.10.2015, 18:15 von SarahKreuz editiert.
30.10.2015, 16:00 Anna L. (2028 
So ein Projekt muss schnell umgesetzt werden. Sobald erste Zweifel kommen, verläuft das im Sande.

Für CPC-User legendär ist auch der "Giana Sisters Clone" vom User TFM. Auf YouTube gibt es seit Jahren ein Video. Demonstration der Scrolling-Routine, ein paar Sprites. Und immer wieder die Ankündigung, dass es irgendwann mal fertig würde, wobei "aktuell" gerade die Zeit fehle. Nichts kam. Auch andere Vorab-Sequenzen vom TFM waren zu sehen. Zum Beispiel ein Rollenspiel. Wurde auch nichts draus.

Absichtserklärungen sind halt einfach nichts wert. Erst auf dicke Hose machen, dann aber nicht liefern.
05.07.2015, 12:59 Retro-Nerd (12040 
Tja und 2015 gibt es immer noch kein Toki HD Remake. Sollte zuletzt wohl in 4K laufen. Joe & Mac/Caveman Ninja HD ist wohl auch tot. Kräht kein Hahn nach.
Kommentar wurde am 05.07.2015, 13:00 von Retro-Nerd editiert.
12.12.2014, 15:31 Wuuf The Bika (1188 
Was man hier so alles erfährt, ein Remake also
Finde ich super, Ducktales und Castle of Illusion waren beide sehr gut, vielleicht wird dieses ja auch fein.
Das Original mochte ich jedenfalls sehr, war für mich ein überdurchnittlich gutes Jump & Run am Amiga, immer wieder gerne gespielt!
Kommentar wurde am 12.12.2014, 15:31 von Wuuf The Bika editiert.
29.09.2013, 21:22 drym (3790 
Es ist ein solide gemachter und sehr gut spielbarer Arcade-Hüpf´n´Shoot mit einem charismatischen Affen als Protagonist.

Bei Toki fällt auf, dass die Umsetzungen für die Heimcomputer alle recht gut gelungen scheinen, so dass es dadurch womöglich eine größere Bekanntheit erlangen konnte.
Ich verbinde mit Toki ein paar nette Stunden, bin aber ebenfalls nicht geflasht von dem Remake. Trotzdem: ich begrüße den Trend, durch Neuauflagen klassische Spiele auch für nachfolgende Generationen zu erhalten (wie es in der Musik durch Coverversionen oder Neuinterpretationen ja ebenfalls längst usus ist).
29.09.2013, 20:45 Retro-Nerd (12040 
Nein, soviel besser ist die Arcade Version auch nicht.
29.09.2013, 20:44 Pat (4932 
Ich muss ganz ehrlich zugeben, dass ich mich über viele andere Remakes mehr gefreut hätte als über Toki. Diese Nachricht lässt mich maximal ein "Hm, nett" murmeln.

Ich kenne Toki allerdings nur vom Amiga und empfand es als eher durchschnittliches Jump'n'Run. Eventuell ist ja die Arcade-version oder eine der Konsolen so viel besser, dass ich da ein echtes Meisterwerk verpasst habe?
29.09.2013, 14:29 Retro-Nerd (12040 
Das HD Remake war ja schon 2009 angekündigt. Sieht auf jeden Fall brauchbar aus. Sofern es sich ähnlich gut wie die HD Remakes von Duck Tales oder Castle of Illusion steuern läßt.
Kommentar wurde am 29.09.2013, 14:29 von Retro-Nerd editiert.
29.09.2013, 10:48 drym (3790 
Es gibt oder gibt bald ein Remake.
Ob es exakt das alte Spiel oder eher ein zweiter Teil ist, weiss ich nicht.

TEXT

Sieht zumindest ansprechend aus:
YOUTUBE

(Wobei ich bei den Animationen etwas Zweifel habe, dass sich das gut steuern lässt)
Seiten: «  1 2 [3] 4 5 6 7   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!