Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: K-Starr
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Power Play 1/95




Scan von kultboy


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (37)Seiten: «  1 2 [3] 
14.12.2007, 13:24 death-wish (1345 
ein ganz nettes Spiel,nur die Steuerung war grausig
Kommentar wurde am 17.01.2008, 16:23 von death-wish editiert.
01.04.2007, 09:10 Darkpunk (2458 
"Make Love, Not Warcraft" south park
Kommentar wurde am 01.04.2007, 09:11 von Darkpunk editiert.
31.03.2007, 02:36 invincible warrior (596 
Da die im Joker das Intro mit der undeutlichen Aussprache ansprechen. Alle Stimmen in Warcraft stammen von Bill Roper, war ja lange Jahre ein hohes Blizzardtier.

Auch interessant, einer der Produzenten von World of Warcraft war zu der Zeit noch Beta Tester für Blizzard. (Name war so einprägsam, dass ich dem mal nachging, nachdem ich mir die WoW Credits angeschaut hatte)
14.02.2007, 05:55 arctangent (328 
Die Levelmusik der Menschen ist bis heute ein meiner ewigen Lieblingsmelodien.
12.05.2006, 19:56 Deathrider (1490 
War mühselig es durchzuspielen, vor allem wenn man die anderen Teile schon kannte, aber war ja ganz nett, und für damalige verhältnisse bestimmt noch besser. Nur die beschwörenden Einheiten waren viel zu stark
26.05.2005, 23:48 invincible warrior (596 
Naja, Warcraft war schon ein Sprung im Komfort, aber wie man später bei Warcraft2 sah, hatte Blizzard überhaupt nicht an die Einklicksteuerung gedacht. Aber Gameplaymäßig waren sie schon immer vorne dabei. Denn gameplaymäßig war Warcraft 2 besser als C&C, aber es fehlte dafür einfach Kane!

Lustige Anekdote: Man konnte bei Warcraft 1 ja noch die total unnötigen Wege planieren, außerdem waren die als einziges nicht von der Entfernung zu Gebäuden abhängig. Daher hatte ich mir nen Spaß draus gemacht, die !komplette! Karte damit zu zu pflastern. Dazu hatte ich alles Holz und alle Goldminen geplündert. Ich weiß, ich hatte viel Zeit... Aber war auch mein 1. Strategiespiel und spielte es bei meinem Cousin in 3 Tagen durch. (neben Monkey Island 2)
19.10.2004, 23:18 Boahd (273 
Irgendwie war Warcraft in sachen Steuerung immer ein wenig hinterher. Während bei Warcraft 1 noch immer das muntere "jede EInheit muss einzeln bewegt werden über Buttons" aus DUne praktiziert wurde, so war C&C1 ein gutes halbes Jahr später doch wesentlich angenehmer zu spielen. Spaß hat das Spiel trotzdem gemacht und die nett designten Dungeonlevel hab ich beim zweier auch vermisst.
Seiten: «  1 2 [3] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!