Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Timster
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

ASM 12/91




Scan von kultboy


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (95)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
11.10.2019, 15:11 Grumbler (108 
auch wenn's die Power Play nicht so sieht, aber Battle Isle ist eins der wenigen Beispiele, wo mir der Adlib-Soundtrack besser gefällt als der vom Amiga. Die FM-Synths passen einfach gut zu der retrofuturistischen Atmosphäre.
21.06.2019, 20:30 gracjanski (103 
Habe ich jetzt auch viel Spass mit dem Spiel. Und Teil 2 soll noch besser sein
04.04.2019, 12:54 PyroRaptoR (154 
Tolle Rundenstrategie mit guter KI, die nie "übermenschlich" war. Hat mich seinerzeit sehr lange beschäftigt. Damals seiner Zeit mit den Sechsecken bereits voraus.
02.01.2017, 21:19 kmonster (371 
Die KI fängt auch mit ihrem Zug an, wenn der Spieler ihn nicht beendet hat. Sie rechnet nur viel schneller (und ihre Einheiten bewegen sich schneller), wenn der Spieler Zugende eingestellt hat.
02.01.2017, 20:43 bambam576 (587 
Genau!!!
02.01.2017, 17:48 pfurzel (143 
Ich habe auch ohne bescheissen gewonnen!
02.01.2017, 14:35 Gunnar (3182 
Ach ja, der alte Nepp bei diesem Spiel: Die KI fängt erst mit ihrem Zug an, wenn der menschliche Spieler Bereitschaft für das Rundenende anzeigt. Deshalb: Immer schon am Anfang mal Feuerknopf + Cursor links drücken, dann widerrufen und schön gleichzeitig ziehen.

...oder war das etwa so gedacht, damit der Spieler nachverfolgen kann, was die KI so treibt?
02.01.2017, 11:19 bambam576 (587 
Wahnsinn- was für ein Spiel!
Die Solo-Kampagne ist schon echt klasse- aber dann der letzte Riesen-Level im Zwei-Spieler-Modus, total crazy!
Wobei leider im Split-Screen natürlich ein Überraschungseffekt bei den Attacken ausbleiben musste...
Tolle Intro-Musik hatte das Spiel auch!
Ein wahrer Klassiker der Strategiespiele!
Schade, dass die Serie mit dem letzten Teil verhunzt wurde...
10.12.2016, 00:58 SarahKreuz (8625 
Hmmmm... könnte natürlich auch Dragon's Lair sein... http://abload.de/image.php?img=screenshot_2016-12-1h6p2a.jpeg
23.08.2016, 10:51 Knispel (190 
Rundentaktik - neben Adventures und Rollenspielen eine weitere "Schwäche" von mir. Allerdings bin ich erst mit Jagged Alliance ( ) in dieses Genre eingestiegen. Battle Isle fand ich aber von den Bildern/Test her immer äußerst ansprechend! Leider habe ich es nie gespielt

Auf einer der letzten PC Games war jetzt die Vollversion des geistigen Nachfolgers "Battle Worlds: Kronos". Werde ich mir mal zu Gemüte führen, die Jungs von King Arts haben da ja den "alten Geist" scheinbar gut getroffen
07.07.2016, 22:34 Bren McGuire (4805 
Mann, da müssen Nintendo und vor allem Mario ja richtig Schiss vor den Schwestern gehabt haben!
Kommentar wurde am 07.07.2016, 22:35 von Bren McGuire editiert.
07.07.2016, 21:07 nudge (970 
Ja, die "The brothers are history" Werbung - mit den typisch englischem Karikatur Cover ohne jegliche Ähnlichkeit zum original Cover und Titelbild.
30.06.2016, 12:41 Retro-Nerd (11388 
Nintendo hatte niemals gegen Rainbow Arts geklagt. Ein Brief hatte man wohl geschrieben. Auch nur wegen der aggressiven Werbung in England. Dananch hat RA das Spiel selber aus den Regalen nehmen lassen.
30.06.2016, 12:34 Teddy9569 (1548 
Das mit der nichtveröffentlichten PC Engine in Europa dürfte wohl ausschlaggebend gewesen sein.
Zu Nintendo: Diese Firma halte ich im Bezug auf Markenschutz für militant spaßfrei. Immerhin haben sie den Verkauf von Princess Rescue auf dem VCS unterbunden. Die 200 Module hätten den Verkauf des offensichtlichen Vorbildes Super Mario Bros. kaum geschadet.
Kommentar wurde am 30.06.2016, 12:35 von Teddy9569 editiert.
30.06.2016, 12:00 Bren McGuire (4805 
Na ja, "Giana Sisters" hat sich ja seinerzeit auch nur auf Heimcomputern blicken lassen, ist demnach ebenfalls nie in japanische Gefilde vorgedrungen - und trotzdem fühlte sich Nintendo auf den Schlips getreten, was ich nie so richtig verstanden habe. Dass sich Hudson Soft rechtliche Schritte vorbehalten hat, lag vielleicht eher daran, dass die PC-Engine in Europa nicht verkauft wurde, und dort höchstens als Importgerät ausgeliefert werden konnte.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!