Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Timster
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Play Time 3/95




Scan von kultboy


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (101)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
02.12.2019, 20:42 DaBBa (1663 
Es gab einige dieser programmierbaren Eingabegeräte.

Das PC Dash von Saitek war ein Versuch, PC-Spieler von der Tastatur wegzuholen; insbesondere die Echtzeitstrategen sollten von den programmierbaren 35 Tasten überzeugt werden. Die PC Games hat das Gerät auch eine Zeitlang supportet und Schablonen veröffentlicht - aber die meisten Leute haben wohl doch drauf verzichtet und lieber "ehrlich" mit einer echten Tastatur gespielt.
02.12.2019, 20:33 [PaffDaddy] (1366 
Retro-Nerd schrieb am 02.12.2019, 20:29:
Wenn es keine vorprogrammierten Carts genutzt hatte, also selber programmierbar war, könnte es eines von denen hier gewesen sein. Waren damals auch recht beliebt. Mir aber zu klobig.

LINK


das könnte es schon eher gewesen sein. aber wie gesagt, zu lange her...

Ja, das ist auch mein Problem; viele Kindheitserinnerungen - auch die aus der "güld'nen Heimcomputerzeit" - verblassen im Alter immer mehr...


so sieht es aus... ;(
02.12.2019, 20:29 Retro-Nerd (11378 
Wenn es keine vorprogrammierten Carts genutzt hatte, also selber programmierbar war, könnte es eines von denen hier gewesen sein. Waren damals auch recht beliebt. Mir aber zu klobig.

LINK
02.12.2019, 20:29 [PaffDaddy] (1366 
es gab ja für einige spieleserien "extra" pads / sticks. Z.B. für resident evil:

https://www.kultboy.com/gfx/uploads/user/92_33_1549869609.jpeg

von den panzer games auf sega konsolen mal ganz zu schweigen.
02.12.2019, 20:19 Fürstbischof von Gurk (468 
Ja, das ist auch mein Problem; viele Kindheitserinnerungen - auch die aus der "güld'nen Heimcomputerzeit" - verblassen im Alter immer mehr...

Aber zur Geistesauffrischung haben wir ja unseren Kulty & Konsorten - Gott sei's gedankt!
Kommentar wurde am 02.12.2019, 20:23 von Fürstbischof von Gurk editiert.
02.12.2019, 20:14 [PaffDaddy] (1366 
ehrlich gesagt weiß ich das nicht mehr genau.
tut mir leid. ich bin mir nur sicher das die special moves darin programmiert waren...

leider habe ich das pad nicht mehr (hallo, jahrzehnte her ) und kann darum nur noch wenig konkretes dazu sagen.
aber ich meine , ein extra cartridge, war nicht dabei.
aber dunkel war es, also kein typisches helles snes grau oder so.
02.12.2019, 19:51 Fürstbischof von Gurk (468 
@Paffy:
Hattest du auch so eine Cartridge, die du direkt in dein Zauber-Pad stecken mußtest?
02.12.2019, 19:47 Retro-Nerd (11378 
LOL, dachte ich auch erst. Aber das Teil wird in das Pad gesteckt und enthält die gespeicherten Moves.

Gibt es auch fürs Mega Drive. Achtung, ganz miese Youtube Quali.

LINK
Kommentar wurde am 02.12.2019, 19:50 von Retro-Nerd editiert.
02.12.2019, 19:45 Fürstbischof von Gurk (468 
@Retry:
Was hat es mit dieser Cartridge auf sich? Ich glaube kaum, daß das ein Game-Boy-Modul ist.
02.12.2019, 19:37 Retro-Nerd (11378 
Könnte das hier gewesen sein.
02.12.2019, 19:20 [PaffDaddy] (1366 
na klar:

https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Super_Nintendo_Entertainment_System_accessories#Other_controllers


aber frag mich nicht mehr welches es genau war damals...
das kann ich nicht mehr definitiv sagen...
02.12.2019, 18:59 Fürstbischof von Gurk (468 
@Paffy:
Hassu 'nen Link zu diesem Zauber-Pad?
02.12.2019, 18:43 [PaffDaddy] (1366 
Es war wohl auch weniger das Kampsystem, dass uns Wochenlang begeistert hat, sondern das herauszufinden und testen der Vielzahl an Fatalitys, Babalitys und Friendships.


ich hab sogar das game inkl. extra pad (programmierbar)gekauft damals.
kam so um die 200DM und die specials waren vorprogrammiert im pad.

NA KLAR wollte jeder nur gore und splatter sehen. die es nicht wollten spielten halt streetfighter. ohne die brutalität wären mk1-2 nichts als halbgare prügler im 60% bereich.
02.12.2019, 11:42 DungeonCrawler (508 
Stranglehold (John Woo Shooter) ebenfalls von Midway ist aug GOG erhältlich. Trotz Indizierung in der uncut Fassung.
02.12.2019, 08:51 Shoryuken (863 
gracjanski schrieb am 01.12.2019, 22:06:
Einen hohen Wiederspielwert hat es nicht: )


Es war wohl auch weniger das Kampsystem, dass uns Wochenlang begeistert hat, sondern das herauszufinden und testen der Vielzahl an Fatalitys, Babalitys und Friendships.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!