Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: compugotchi
 Sonstiges




.::.
Warning: Undefined array key 1 in /home/.sites/116/site1628/web/inc/t.inc.php on line 22

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Power Play 4/88




Scan von Bren McGuire


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (420)Seiten: «  1 2 3 [4] 5 6 7 8   »
30.12.2020, 07:26 v3to (1769 
Es gibt allerdings auch sowas wie eine Open Licence, wie es zb Wizards of the Coast handhabt, was zB Fan-Erweiterungen für Dungeons and Dragons Spiele ermöglicht. Nur sowas muss ein Unternehmen auch wollen und das sehe ich bei Nintendo nicht.

Wobei scheinbar auch nur eingeschritten wird, wenn um das jeweilige Spiel ein gewisser Hype entsteht. Das war ja bei Super Mario Bros auf dem C64 auch nicht anders. Wenn Kotaku zu einem Fan-Port News bringt, ist die Sache in der Regel gelaufen. Bei den Donkey-Kong-Umsetzungen der letzten Jahre passierte zb nichts.
30.12.2020, 06:05 Pat (5718 
Naja, es stimmt halt schon, dass man seine IP nicht aus den Händen geben darf. Heutzutage sind erkennt man diese Art des Jump-and-Run ja auch nicht als Mario-Spiel sondern halt als normalen 2D-Platformer.

Es ist ein Unterschied, ob man ein Spiel macht, das sich mit der Spielmechanik an ein großes Vorbild hält oder man ein Spiel mit der IP eines anderen macht.

So gesehen kann es Nintendo wurscht sein, ob da ein oder tausend Giana-Sisters-Spiele von Fans gemacht werden.
Kommt aber Mario, Samus oder Link in einem Fan-Spiel vor, dann wird schnell reagiert.

Klingt arschig, ist aber so.
30.12.2020, 04:32 invincible warrior (1346 
Es gibt ein US Gesetz wonach Unternehmen ihren Rechtsschutz verlieren, wenn das Produkt allgemein genutzt wird. Damit nicht irgend ein dummer US Richter dann entscheidet, das dadurch, das ein Unternehmen ein Fangame geduldet hat, dies nun Allgemeingut ist.
Der Unterschied zwischen dulden und nicht dulden ist daher, wann das Fangame offiziell eine Abmahnung bekommt. Grade bei großen Konzernen ist es oft so, dass die sehr gut über sowas Bescheid wissen inzwischen. Wenn die das Spiel erst bei Veröffentlichung abmahnen, dann kann man das Spiel als geduldet bezeichnen, da jedes Unternehmen weiß, dass Fangames danach trotzdem verbreitet werden. Wenn das Spiel dagegen bereits während der Entwicklung abgemahnt wird, dann meint das Unternehmen das ernst. Versucht mal ein Disneylizenz-Fangame zu finden...
29.12.2020, 22:42 Frank ciezki [Mod Videos] (3703 
Direkte Nutzung ihre Figuren für Remakes wird kein Publisher zulassen, auch nicht wenn es Freeware ist. Hat man schon oft genug gesehen.
Kommentar wurde am 29.12.2020, 22:48 von Frank ciezki editiert.
29.12.2020, 21:38 SarahKreuz (10000 
[PaffDaddy] schrieb am 16.05.2019, 18:58:
SarahKreuz schrieb am 16.05.2019, 18:35:
[PaffDaddy] schrieb am 14.05.2019, 22:26:
heutzutage würden alle beteiligten sowas von abgemahnt werden von nintendo, die könnten sich gleich nen strick nehmen und zum dachboden gehen, inkl. publisher (wenn es heutzutage offiziell veröffentlicht werden würde).

Das ist ja Quatsch.
Und zwar mit Soße.

Oder um mal Armin Gessert - heute vor fast genau 10 Jahren - zu zitieren: Wir haben natürlich wegen Giana Sisters DS mit Nintendo gesprochen. Heute kann man dort nur noch über die alte Geschichte schmunzeln.


zu quatsch: soweit ich sehe ist das freeware ohne absicht auf einnahmen. also interessiert es nintendo (ausnahmsweise) nicht.


Das wird sie schon interessiert haben, aber Handlungsbedarf sehen sie in erster Linie wohl nur, wenn wie im Falle vom Metroid 2-Fan-Remake (war ebenfalls Freeware!) zukünftige Projekte/Einnahmen gefährdet sind. "Metroid - Samus Returns" wurde kurz danach veröffentlicht (ein 3DS-Remake vom zweiten Teil). Das befand sich zum Zeitpunkt der Veröffentlichung vom kostenlosen Fan-Metroid 2 bestimmt schon in der Entwicklung. Da hätte ich als Firma auch eingegriffen bzw nen Anwalt eingeschaltet.

zu soße: sie hatten das ok von nintendo. und nintendo lizenzeinnahmen.

Klar, das stimmt wohl. Im Grunde gilt das ja auch für die achtunddrölfzig Mario-ähnlichen Spiele, die man so von Indie-Entwicklern im eShop kaufen kann. Sie verdienen mit dran.

zur tatsache: würde heute ein spiel wie ginana sisters -> auf die selbe art und weise <- veröffentlicht werden wie damals, würde nintendo definitiv klagen. und das nicht zu knapp. da bin ich mir aber ganz sicher.

Ich dagegen bin mir ganz sicher, dass Nintendo nicht mehr das Nintendo von Mitte der 80er ist. Heutzutage müsste das schon ein echt fieses Plagiat sein., bevor sie einschreiten würden. Denn wie gesagt: Mario-Klone findet man heutzutage genug, die Nintendo einfach so durchgewunken hat. Wäre früher sicher nicht passiert. Aber damals war eben alles anders.
26.12.2020, 13:21 Doc Sockenschuss (1476 
Rockford schrieb am 24.12.2020, 13:02:
Rechtzeitig zu Weihnachten hier ein schönes Cover der Levelmusik.
Dank Corona und too much time on my hands mit zwei Kollegen aus dem Forum64 eingespielt. Enjoy.

Giana Sisters (C64 game music cover)


Oh, originell, Giana gecovert!
26.12.2020, 11:53 Edgar Allens Po (1918 
Bill Gates' Truppe wird dir einen Chip injizieren.
Damit sie in Zukunft immer mithören können, ob du im Zuge bist, verbotenes Material zu nutzen.

Überlege es dir gut!
Kommentar wurde am 26.12.2020, 11:54 von Edgar Allens Po editiert.
26.12.2020, 03:08 TrickMcKracken (525 
Oh je, wie die blonde auf dem 6:33 Atari-Video Bild aussieht.... "frech" is das nicht.

btw.

legal, illegal.... - ich weiß es imer noch nicht. Darf man das Original-Game heutzutage auf Twitch streamen, wenn die Musik dazu schon in der Oper aufgeführt wird, oder schickt Nintendo dann Bill Gates' Anwälte bei mir vorbei, die meinen Rechner demolieren, wie bei den Simpsons?

24.12.2020, 13:02 Rockford (1978 
Rechtzeitig zu Weihnachten hier ein schönes Cover der Levelmusik.
Dank Corona und too much time on my hands mit zwei Kollegen aus dem Forum64 eingespielt. Enjoy.

Giana Sisters (C64 game music cover)
Kommentar wurde am 24.12.2020, 13:07 von Rockford editiert.
23.06.2019, 19:41 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3566 
Test im 64'er 5/88 und der Test hat es in sich!
16.05.2019, 18:58 [PaffDaddy] (1767 
SarahKreuz schrieb am 16.05.2019, 18:35:
[PaffDaddy] schrieb am 14.05.2019, 22:26:
heutzutage würden alle beteiligten sowas von abgemahnt werden von nintendo, die könnten sich gleich nen strick nehmen und zum dachboden gehen, inkl. publisher (wenn es heutzutage offiziell veröffentlicht werden würde).

Das ist ja Quatsch.
Und zwar mit Soße.

Oder um mal Armin Gessert - heute vor fast genau 10 Jahren - zu zitieren: Wir haben natürlich wegen Giana Sisters DS mit Nintendo gesprochen. Heute kann man dort nur noch über die alte Geschichte schmunzeln.


zu quatsch: soweit ich sehe ist das freeware ohne absicht auf einnahmen. also interessiert es nintendo (ausnahmsweise) nicht.

zu soße: sie hatten das ok von nintendo. und nintendo lizenzeinnahmen.

zur tatsache: würde heute ein spiel wie ginana sisters -> auf die selbe art und weise <- veröffentlicht werden wie damals, würde nintendo definitiv klagen. und das nicht zu knapp. da bin ich mir aber ganz sicher.
Kommentar wurde am 16.05.2019, 18:59 von [PaffDaddy] editiert.
16.05.2019, 18:35 SarahKreuz (10000 
[PaffDaddy] schrieb am 14.05.2019, 22:26:
heutzutage würden alle beteiligten sowas von abgemahnt werden von nintendo, die könnten sich gleich nen strick nehmen und zum dachboden gehen, inkl. publisher (wenn es heutzutage offiziell veröffentlicht werden würde).

Das ist ja Quatsch.
Und zwar mit Soße.

Oder um mal Armin Gessert - heute vor fast genau 10 Jahren - zu zitieren: Wir haben natürlich wegen Giana Sisters DS mit Nintendo gesprochen. Heute kann man dort nur noch über die alte Geschichte schmunzeln.
14.05.2019, 22:26 [PaffDaddy] (1767 
heutzutage würden alle beteiligten sowas von abgemahnt werden von nintendo, die könnten sich gleich nen strick nehmen und zum dachboden gehen, inkl. publisher (wenn es heutzutage offiziell veröffentlicht werden würde).
Kommentar wurde am 14.05.2019, 22:27 von [PaffDaddy] editiert.
14.05.2019, 22:13 AnsiStar (247 
Wir haben es total gerne gespielt. Ähnlichkeiten hin oder her. Tolle Musik von Chris. Lockere 9 Punkte (C 64)!
29.04.2019, 12:20 DaBBa (2660 
Heute ist man ja schon gewöhnt, dass jede kommerziell erfolgreiche Spielidee direkt von der kompletten Industrie übernommen wird.

Nach C&C hat auf einmal jeder ein Echtzeitstrategie-Spiel gebaut. Nach Medal of Honor: Allied Assault und Call of Duty hat jeder einen Militär-Shooter mit Schlauchlevels und Skriptsequenzen gebaut; Erst mit dem Setting "Zweiter Weltkrieg", dann, nach Call of Duty: Modern Warfare mit dem Setting "Moderne Gegenwart". Nach DayZ waren auf einmal die Survival-Shooter in, nach PlayerUnknown's Battleground und Fortnite die Battle-Royale-Shooter.
Seiten: «  1 2 3 [4] 5 6 7 8   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!