Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Andrew-Stade
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Power Play 4/88




Scan von Bren McGuire


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (12)Seiten: [1] 
01.08.2018, 18:38 Retro-Nerd (12293 
Ist per Digital Download jetzt erhältlich.
06.07.2018, 18:10 v3to (1661 
Das neue Ladebild vom Hunter's Moon Remake ist schon einmal der Oberhammer:
https://csdb.dk/release/viewpic.php?id=166058&zoom=1
Kommentar wurde am 06.07.2018, 18:11 von v3to editiert.
22.10.2017, 10:29 Rockford (1952 
Muss wohl in England groß gewesen sein, wenn man die Schlagzeilen in dem Video sieht. Für mich eher unverständlich, aber ich war eh nicht so der Shmup-Fan.
07.10.2017, 19:07 v3to (1661 
Würde mich nicht wundern, wenn Robin hier etwas vorgeprescht ist. Und naja. Hunter's Moon ist irgendwie schon ein Hidden Gem und eine veredelte Cart-Version hat schon was...

Und stimmt mit den Fasoulas Titeln. Sanxion, Delta und Quedex glänzen in der Cover-Übersicht der geplanten Collection mit Abwesenheit.
07.10.2017, 17:13 Retro-Nerd (12293 
Hätte auch eher Armalyte oder Hawkeye vermutet. Hunter's Moon war jetzt nicht so der Megahit.
07.10.2017, 17:09 forenuser (3310 
Jupp, auch gesehen.

Und ich weiss nicht, warum die mit HM anfangen...
Mag sein, dass es bei den Fasoulas-Titeln (Rechte)-Probleme gibt, aber dann hätte man ja mit den Sachen von BwB oder Cyberdyne anfangen können.

Aber HM ?)
07.10.2017, 14:53 v3to (1661 
Auf Kickstarter läuft gerade die Kampagne zu einem Remaster von Hunter's Moon
https://www.kickstarter.com/projects/thalamusdigital/hunters-moon-remastered?lang=de
20.01.2015, 00:43 DasZwergmonster (3238 
Heute zum ersten mal gespielt! Yay!

Der Ersteindruck war durchaus positiv, die Grafik ist zwar nicht spektakulär, aber wie ich finde, durchaus stil- und effektvoll, sieht aus wie einer von Jeff Minter's Alpträumen.

Anfangs muss man sich mal an die Steuerung gewöhnen... die "schwammige" Steuerung des Raumschiffs ist sicher so gewollt, aber eben gewöhnungsbedürftig... hab mich aber dann nach ein paar Probeläufen durchaus damit anfreunden können.

Das Spielprinzip selbst ist..hm... dürftig. Im Prinzip hat man schon im ersten Level alles gesehen, was später kommt, sind neue Gegnerformationen, aber das wars im Grunde auch schon. Hab das Spiel zwar natürlich noch bei weitem nicht durch (bin jetzt im 6. Abschnitt, glaub Worm System hiess das)... aber ich denke nicht, dass da noch großartig was neues kommt.

Eine Nonstop-Ballerei, die für mich nur durch die psychedelischen Grafik- und Farbeffekte reizvoll ist... aber ich hab mich da jetzt ne gute Stunde drangehangen... Spass machts ja durchaus, aber ich bin froh, dass man heutzutage am Emulator mal abspeichern kann, um später mal weiterzuspielen... am Stück könnte ich das nicht ertragen.

7 Punkte
31.01.2011, 11:31 LordRudi (781 
Also ich fand das Spiel damals klasse. Zwar nicht der Überknüller aber gut bis sehr gut.
Mein Bruder würde wahrscheinlich sogar 10/10 geben, der wahr damals nämlich richtig süchtig danach und hat ständig meinen (naja: UNSEREN) C64 blockiert.

Technisch war hier nicht dran auszusetzen, wenn auch nicht auf höchtem Thalamus-Niveau. Spielerisch gab es schon ähnliche Sachen, aber nicht in dieser Aufmachung.

8/10 von mir!
Kommentar wurde am 31.01.2011, 11:34 von LordRudi editiert.
25.07.2010, 20:28 bronstein (1654 
Ja, das war das erste Thalamus-Spiel, das nicht begeistern konnte. Aber immerhin ist das Spiel originell, und Experimente können halt auch daneben gehen. Und immerhin gilt der inoffizielle Nachfolger "Citadel" bei vielen als heimlicher und grob unterschätzter C64-Klassiker.
31.05.2010, 17:55 DasZwergmonster (3238 
Wollte ich immer mal spielen. Kann mich noch gut an den PP-Testbericht erinnern, wo Boris von den "ungewöhnlichen Soundeffekten, die man niemals von seinem C64 erwartet hätte" schrieb.

Die Effekte will ich nun mal hören... ich hoffe ich erreiche dann die höheren Levels...
02.11.2009, 12:03 forenuser (3310 
Ich war und bin ja bis heute ein großer Thalamus Fan (auch wenn ich die zwei ersten Werke von Fasoulas nicht allzu prickelnd finde) - und aus diesem Grund habe ich auch Freudensprünge gemacht als ich dann endlich "Hunters Moon" in den Händen hielt.

Ähh ja... Die Idee hinter dem Spiel ist eigentlich ganz witzig und auch motivierend. Aber leider ist bei einem solchen Titel doch auch die Technik nicht unerheblich. Und hier muss man erkennen, dass Martin Walker dann leider kein Stavros Fasoulas ist.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!