Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Kevin
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Power Play 12/88




Scan von Bren McGuire


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (7)Seiten: [1] 
05.05.2019, 20:11 Pat (5396 
Das hatte ich mal als Raubkopie für den C64. Ich habe es natürlich nicht verstanden aber es faszinierte mich trotzdem.

Das will ich unbedingt mal richtig ausprobieren.
05.05.2019, 18:59 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3565 
Ist das an Board nicht Ripley!? Und der andere im Titelbild sieht aus wie Arnie!
08.07.2011, 15:01 docster (3319 
In der Tat war es ein geschätzt wie beliebter Titel.

Höchst komplex, bietet das Spiel unterschiedlichste Möglichkeiten und Besonderheiten, wobei sich die erwähnte lange Einarbeitungszeit als unabdingbar erwies.

Sehe ich aber nicht unbedingt als Besonderheit, da gerade Rollenspiele und Strtaegiegames jener Zeit dies eigentlich in toto mit sich brachten.

Einer dieser zeitlosen Klassiker, die auch heute noch Gewähr für langanhaltende, spannende Sessions Gewähr bieten.

Werten möchte ich noch nicht, bewege mich aber tendenziell zwischen 8 und 9.
26.04.2009, 21:42 forenuser (3330 
Der Titel ist klasse. Die Atmosphäre ist unglaublich dicht und stimmig und motiviert zum Weitermachen. Die Steuerung habe ich nicht kompliziert oder träge in erninnunerg, aber die Ladezeiten waren auf dem C64 - wieder mal - recht haarig.

Karl Buiter weiss einfach, wie man Stimmung macht - das schaffte er schon bei "Earth Orbit Stations", und das war "nur" eine WiSim. Die angekündigten Nachfolger sind aber zumindest auf dem C64 nicht erschienen.
03.06.2007, 07:56 Herr Planetfall [Mod] (4069 
Hab mir jetzt den Power Play-Test durchgelesen, da meint der Lenhardt, man würde schon so seine zwei Stündchen brauchen, um ins Spiel zu finden. Ich bin für so was einfach zu ungeduldig.

Edit:

Och nee - allein die lahme Steuerung des Raumschiffs in der Action-Sequenz ganz am Anfang raubt mir den letzten Nerv. Was soll man da machen? Alle Roten abschießen oder was? Oder muß man mit den diversen anderen Figuren kommunizieren, um irgendwas zu reißen? Seufz, alte RPGs...
31.05.2007, 10:03 tschabi (2616 
bockschwer,aber fast so atmosphärisch wie seinerzeit wasteland.
die steuerung speziell auf den planeten war ein bisschen verhunzt,ansonsten ein sehr kniffliges und spannendes game.
eine fortsetzung kenne ich jetz so mal nicht
30.05.2007, 17:28 Herr Planetfall [Mod] (4069 
Hier auch noch kein Kommentar? Dachte, das wäre einigermaßen bekannt und beliebt gewesen - mag nicht ein "Sentinel Worlds"-Spieler mal aus dem Nähkästchen plaudern? Und gab es Fortsetzungen des Spiels oder nicht?
Kommentar wurde am 01.01.2008, 20:56 von Herr Planetfall editiert.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!