Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: compugotchi
 Sonstiges




.::.
Warning: Undefined array key 1 in /home/.sites/116/site1628/web/inc/t.inc.php on line 22

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Power Play 10/90




Scan von Bren McGuire


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (147)Seiten: «  1 [2] 3 4 5 6   »
25.10.2021, 14:17 nudge (1301 
Es ist ganz einfach Sarah, es mögen halt nicht alle solche Flip-Screener mit viel hohem Schwierigkeitsgrad ala Prince of Persia, Out of this World und Heart of Darkness.

Zum Thema C64 und Apple 2 legt die C64 Fassung grafisch auch zu. Das kostet natürlich mehr RAM im Vergleich zur spartanischen Apple 2 Version.
25.10.2021, 13:16 SarahKreuz (10000 
Wie kann man des Prinzen erstes Abenteuer eigentlich nicht mögen? Nee, ey. Mir erschließen sich viele Wertungen da oben - aus den Magazinen - nicht.
25.10.2021, 11:23 Edgar Allens Po (1918 
Edgar Allens Po schrieb am 25.10.2021, 00:20:
Und wie gefällt dir die Atari-Version, Retro-Nerd?


Raus mit der Sprache! Du kommst mir nicht davon.
25.10.2021, 00:20 Edgar Allens Po (1918 
Und wie gefällt dir die Atari-Version, Retro-Nerd?
24.10.2021, 23:47 Retro-Nerd (12641 
Also die C64 Version wäre so nicht möglich gewesen. Nicht in der Qualität mit den Animationen. Das frißt mehr Speicher als der C64 zur Verfügung hatte. Deshalb gibt es auch nur eine EasyFlash Version davon, die blendet zusätzlichen Speicher direkt aus dem Modul ein.
Kommentar wurde am 24.10.2021, 23:48 von Retro-Nerd editiert.
24.10.2021, 23:44 nudge (1301 
Obwohl das Spiel seinen Reiz hat und mich die PC Demo Version doch etwas länger beschäftigt hatte, bin ich, wie schon geschrieben, kein Fan von dem Spiel. Dafür, dass es heute retropektiv so ein Klassiker ist, sind die Bewertungen in den Magezinen von damals eher mau. Kein Hitstern, Spiel des Monats etc. und keine sehr hohen Grafikwertungen!

Die C64 und Atari XL Fan-Konvertierungen finde ich klasse. Die haben beide kommerzielle Qualität. Ich möchte die Leistung der Entwickler nicht schmälern, aber im Prinzip haben sie etwas gemacht, was auch damals schon möglich gewesen wäre. Es muss nicht Massen von Sprites multiplexen und dabei in alle 8 Richtungen scrollen wie Turrican. Dass es trotzdem so ein Klassiker geworden ist zeichnet das Spiel sogar aus. Wofür es meiner Meinung nach aber einen Hitstern verdient hätte sind die Rotoskopie-Animationen im Speziellen und die Spiel-Grafik an sich!
24.10.2021, 23:30 Edgar Allens Po (1918 
Ich finde, das sieht saugut aus. Gibt ja schon ein Video davon. Sehr stimmungsvoll. Auch die Klänge, die man so hört, sind echt nicht schlecht. Sauber.
24.10.2021, 23:08 Retro-Nerd (12641 
Die fertige Atari XL/XE Version gibt es nun im Download.

LINK
15.04.2021, 14:37 Retro-Nerd (12641 
Naja, die 66% von der PowerPlay waren ja nun auch nicht viel besser.
15.04.2021, 13:59 Acrylium (19 
Ich finde es faszinierend, wie vergleichsweise schlecht der ASM damals das Spiel bewertet hat. Die haben damals völlig verkannt, welchen Kultstatus das Spiel mal genießen würde.

Motivation mit nur 6 von 12 Punkten bewertet. Da frage ich mich, ob die das selbe Spiel wie ich gespielt haben...
Kommentar wurde am 15.04.2021, 13:59 von Acrylium editiert.
18.05.2020, 19:10 Retro-Nerd (12641 
Die Atari XL/XE WIP Version sieht es klasse aus.

LINK
18.03.2020, 01:43 Grumbler (1273 
*neu* schönes making of mit jordan mechner https://www.youtube.com/watch?v=sw0VfmXKq54

faszinierend, dass es so minimalistisch war, weil es für den 8bit apple mit 48k geschrieben wurde, und es dort für den kommerziellen erfolg dann tatsächlich zu spät war, aber dann doch auf den anderen viel mächtigereren plattformen trotzdem zum hit geworden ist.
31.03.2018, 15:20 DaBBa (2660 
Ich hab erst kürzlich rausgefunden, dass es auch eine offizielle deutsche und französische Version gab. :o

Apropos Versionen: Der Prince of Persia ist ja wirklich ein König (kein Wortspiel beabsichtigt) in den Landen der Multiplattformer: Auf so viele Ports wie Prince of Persia 1 kommen wirklich nicht viele Spiele. Auch eine C64-Fassung gibt es - seit 2011.
Zudem sind die meisten Ports auch ziemlich inhaltsähnlich zum Original. Das war ja damals nicht selbstverständlich.

Die Nachfolger fand ich allesamt nicht so gelungen. Weder den 2er, noch den 3(D)er, noch die ganzen Spiele aus dem Ubi-Soft-Reboot-Franchise.
31.01.2018, 20:20 Sir_Brennus (748 
Ach ja, weil es so häufig kritisiert wird:

Das "Arabische Nächte" ist vollkommen korrekt, obwohl Persien natürlich nicht zu Arabien gehört.

Die Zeile bezieht sich auf die "Märchen aus tausendundeiner Nacht", die im Englischen in der Erstauflage von 1706 "Arabian Nights" hießen. Darin befinden sich bekanntermaßen neben arabischen, griechischen, indischen, jüdischen und türkischen Volksmärchen auch welche aus Persien.

Insbesondere die Rahmenhandlung ist eindeutig dem persischen Kulturraum zuzuordnen.

Von daher: Winnie - kein Lapsus und die PP hat recht!
Kommentar wurde am 31.01.2018, 20:21 von Sir_Brennus editiert.
05.07.2017, 14:07 scotch84 (162 
Wie lange ich gegen mein Spiegelbild gekämpft habe, bis ich des Rätsels Lösung näher kam - unvergessen
Seiten: «  1 [2] 3 4 5 6   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!