Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: atcl
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Amiga Joker 12/90




Scan von kultboy


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (89)Seiten: «  1 2 3 4 [5] 6   »
09.04.2009, 12:31 death-wish (1345 
habs gestern mal ausprobiert.
Dieses try and error nervt, aber das Spiel hat einfach was.

Ich glaub ich hab das früher auch gespielt
04.03.2008, 12:54 Bren McGuire (4805 
Laras 'Großvater'. Der heißen Amazone sollte man mal 'Ricky' an die Seite stellen - sie ballert, während er die Sprengsätze legt. Der Opa würde ihr vielleicht sogar die Schau stehlen...
Den ersten Teil fand ich nie so berrauschen - aber Teil 2 war um so viel besser. Besonders die C64-Version fand ich damals klasse - und natürlich die Möglichkeit, direkt am Anfang des Spiels die ersten vier Levels anzuwählen. Der Schwierigkeitsgrad war ziemlich hoch, okay, aber letztlich war's eben wieder ein typisches 'Try & Error'-Game. Am meisten hat mich der zweite Level ('Ice Caverns of Freezia') mit seinen glitzernden Eisblöcken und Eiszapfen beeindruckt...
17.05.2007, 20:01 Modrunner69 (264 
Mit Wissenschaftlicher Akribie sind wir damals da ran gegangen. Sogar Karten gezeichnet, mit Hinweisen auf bestimmte Gegner. Hab dann auch beide Teile gemeinsam mit nem Kumpel bewältigt.
15.04.2007, 13:09 Majordomus (2178 
Geschafft!!!
Nach vielen Jahren den Rick wieder ausgegraben und ihn zum ersten Mal ganz durchgezockt.
Das letzte Level strotzt nur so vor unfairen Stellen. Dafür ist der Endboss doch recht harmlos.
Das Spiel hat übrigens ein offenes Ende. Schade, dass Rick 3 nie erschienen ist.
06.04.2007, 11:02 Projectyle (577 
Der erste Teil gefällt mir besser
20.03.2007, 17:07 monty mole (1108 
arctangent schrieb am 19.03.2007, 15:42:
WIE man die Bomben verschieben kann, krieg ich aber irgendwie nicht raus?!


Ich gehe jetzt mal davon aus das du wirklich die Anleitung verloren hast. Bei der C64 Version kann man die Bomben über den Boden schieben indem man den Joystick einfach in die jeweilige Richtung schräg runter drückt.
20.03.2007, 15:11 arctangent (328 
*pfeif*
19.03.2007, 21:17 Herr Planetfall [Mod] (4069 
Aber die hat er doch verloren!
19.03.2007, 18:50 Majordomus (2178 
Außerdem müsste das doch in der Anleitung stehen, oder?
Kommentar wurde am 19.03.2007, 18:56 von Majordomus editiert.
19.03.2007, 18:47 Majordomus (2178 
Ist doch ganz einfach: Joystick nach unten rechts bzw. links ziehen und die Feuertaste drücken. Geht auch mit der Tastatur wunderbar.
19.03.2007, 15:42 arctangent (328 
WIE man die Bomben verschieben kann, krieg ich aber irgendwie nicht raus?!
05.03.2007, 17:11 arctangent (328 
ACHTUNG SPOILER!!!

Ich hab's mir jetzt mal auf recordedamigagames.org angeschaut: Man kann die Bomben jetzt wohl schieben/bewegen?! (Aha???)
Also man soll da gar nicht drüber springen, sondern hochfahren, Bombe legen und rüberschubsen.

Muss man ja auch erstmal wissen...
05.03.2007, 08:36 Herr Planetfall [Mod] (4069 
Genau die Stelle hab ich auch nie kapiert!
05.03.2007, 02:31 arctangent (328 
Alter...
Kann mir jemand weiterhelfen? In der Eiswelt, gleich im 2. Bild - die Stelle, wo man den Schalter drücken muss (eine Plattform fährt darauf kurz hoch und dann gleich wieder runter) und man dann über diese Spitzen springen muss, ist UNSCHAFFBAR!!!
Ich krieg's trotz Quicksave nicht gebacken.
03.08.2006, 22:09 raccoon (616 
Den Cheat gab es allerdings hab ich keine Ahnung mehr, sondern kann mich nur noch dunkel erinnern. Beim Crack gab´s natürlich nen Trainer bei dem man Unverwundbarkeit eistellen konnte.
Seiten: «  1 2 3 4 [5] 6   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!