Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: YesterPlay
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Power Play 6/92




Scan von kultboy


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (100)Seiten: «  1 2 [3] 4 5 6 7   »
21.02.2019, 12:38 Bearcat (2163 
[PaffDaddy] schrieb am 21.02.2019, 12:15:
also ich fand ultima IX klasse...
hab es allerdings erst 2001 gespielt, vorher war der rechner zu lahm...
auch heute , oder gerade heute, noch klasse spielbar.

warum er nicht mehr das tut worin er am besten war ist eine gute frage.
vielleicht satt, zu alt, oder keine mittel mehr?

Hihi, letzteres wollte ich auch schon mal schreiben. Vielleicht hat er aber nach dem weitgehend missglückten (und inzwischen auf Free2Play umgestellten) "Shroud of the Avatar"-Projekt auch einfach keine Böcke mehr und macht jetzt auf larmoyantes Genie: "Die Welt ist zu schlecht für mich (heul)" Jaja, ich persönlich glaube, der gute Richard ist ein wenig abgehoben und lebt in der Vergangenheit, als ihm alle Spieler der Welt willfährig gefolgt sind...
21.02.2019, 12:15 [PaffDaddy] (1767 
also ich fand ultima IX klasse...
hab es allerdings erst 2001 gespielt, vorher war der rechner zu lahm...
auch heute , oder gerade heute, noch klasse spielbar.

warum er nicht mehr das tut worin er am besten war ist eine gute frage.
vielleicht satt, zu alt, oder keine mittel mehr?
20.02.2019, 21:27 Wuuf The Bika (1195 
Bearcat schrieb am 19.02.2019, 20:57:
Wuuf The Bika schrieb am 18.02.2019, 13:01:
Weiss vielleicht jemand, ob Underworld Ascendant mittlerweile einigermassen gut spielbar ist? Es reizt mich schon, aber Spiele bei denen man befürchten muss, das einen diverse Bugs in Story-Sackgassen führen, tu ich mir nicht mehr an ...

Schon einen Tag später eine erfreuliche Nachricht!

Cool, ich glaub ich probier das mal
Muss aber noch warten, spiele gerade Divinity Original Sin, Teil 1. Und da dieser wirklich sehr gelungen ist, spiel ich danach sicher Teil 2
20.02.2019, 19:26 Frank ciezki [Mod Videos] (3647 
Ich meinte Ultima 9 und sein zweites Multiplayer-Experiment "Tabula Rasa", das ziemlich sang- und klanglos von der Bildfläche verschwunden ist. Shroud of The Avatar ist fast ohne Kentnisnahme der Öffentlichkeit gestartet und die vorhandenen Kritiken sind ernüchternd.
Spiele wie Divinity oder Pillars of Eternity haben gezeigt dass man mit
epischen Rollenspielen durchaus noch Erfolg haben kann. Warum macht Lord British also nicht das, worin er einmal am besten war ?
20.02.2019, 19:07 [PaffDaddy] (1767 
Frank ciezki schrieb am 19.02.2019, 21:26:
[PaffDaddy] schrieb am 18.02.2019, 14:53:
ohne garriott und origin also kein ultima underworld.


Garriott hat sich mit dem letzten Ultima und seinen Online-Spiel Versuchen nach Ultima Online auch nicht gerade mit Ruhm bekleckert.

Am Storytelling scheint er weitestgehend das Interesse verloren zu haben.


immerhin mit so viel ruhm daß viele das spiel 22 jahre nach veröffentlichung noch aktiv spielen. gibt nicht viele spiele bei denen das heute noch so ist.
Kommentar wurde am 20.02.2019, 19:08 von [PaffDaddy] editiert.
20.02.2019, 19:05 [PaffDaddy] (1767 
jupp, läuft über div. freeshards.
den stecker ziehen ist auch kaum möglich, da man dort lokale netzwerkserver einsetzen kann. eine funktion die heutige spiele kaum noch bieten und somit tot sind wenn der entwickler kein bock mehr drauf hat.
20.02.2019, 18:21 SarahKreuz (9887 
Ultima Online soll ja heute noch laufen, hab ich gehört. Ziemlich erstaunlich für so ein altes Spiel. Online-Games wird heutzutage ja sonst eher schnell mal der Stecker gezogen.
20.02.2019, 14:46 [PaffDaddy] (1767 
Underworld Ascendant?

die wertungen bei steam sagen alles.
habs mir angeschaut und selten so nen schrott gespielt. direkter refund.
das ist nicht mal alpha status.
alleine die hardwareanforderungen sind ein witz bei dem was man auf dem schirm sieht. von den anderen gamebreaking bugs wie kollisionssystem und speicherpunkten ganz zu schweigen.
kauft das bloß NICHT. rausgeschmissenes geld. für die derzeit 7,49€ kann man sich besser ne pizza holen oder sonstwas anderes. und sonst wollen die 30€ dafür???? LÖL!!!!

p.s. ich habe 174 spiele in meiner steam liste. das ist mein erster refund, sagt glaube ich alles...
Kommentar wurde am 20.02.2019, 15:09 von [PaffDaddy] editiert.
19.02.2019, 21:26 Frank ciezki [Mod Videos] (3647 
[PaffDaddy] schrieb am 18.02.2019, 14:53:
ohne garriott und origin also kein ultima underworld.


Garriott hat sich mit dem letzten Ultima und seinen Online-Spiel Versuchen nach Ultima Online auch nicht gerade mit Ruhm bekleckert.

Am Storytelling scheint er weitestgehend das Interesse verloren zu haben.
19.02.2019, 20:57 Bearcat (2163 
Wuuf The Bika schrieb am 18.02.2019, 13:01:
Weiss vielleicht jemand, ob Underworld Ascendant mittlerweile einigermassen gut spielbar ist? Es reizt mich schon, aber Spiele bei denen man befürchten muss, das einen diverse Bugs in Story-Sackgassen führen, tu ich mir nicht mehr an ...

Schon einen Tag später eine erfreuliche Nachricht!
18.02.2019, 14:53 [PaffDaddy] (1767 
ultima underworld hat seinen namen nur bekommen damit es erfolgreicher wird. vorher sollte es anders heißen. ohne den erfolg der ultima reihe von garriott und origin wäre das spiel wahrscheinlich kaum so erfolgreich geworden.

siehe auch https://youtu.be/dZdFHYvuB5s &

https://youtu.be/MaUfMVQ7cJs

ohne garriott und origin also kein ultima underworld.
Kommentar wurde am 18.02.2019, 14:56 von [PaffDaddy] editiert.
18.02.2019, 14:22 Bearcat (2163 
Naja, Richard Garriot hatte mit Ultima Underworld wenig zu tun. Die Helden heißen hier Warren Spector, Doug Church und Paul Neurath mit ihrer Firma Looking Glass. Origin war "nur" Publisher. Neurath und Spector haben jetzt Underworld Ascendant gemacht (und Doug Church vor 13 Jahren das herrliche Tomb Raider Legend).
18.02.2019, 14:14 [PaffDaddy] (1767 
ultima ist doch tot.
gestorben mit origin dank ea.
so kleine studios wie otherside und 505 games können solche mammutentwicklungen eh nicht stemmen.
und ohne garriott ist ultima eh kein ultima mehr. :(
18.02.2019, 13:01 Wuuf The Bika (1195 
Weiss vielleicht jemand, ob Underworld Ascendant mittlerweile einigermassen gut spielbar ist? Es reizt mich schon, aber Spiele bei denen man befürchten muss, das einen diverse Bugs in Story-Sackgassen führen, tu ich mir nicht mehr an ...
21.11.2018, 23:48 DungeonCrawler (604 
Frank ciezki schrieb am 21.11.2018, 19:45:
Bearcat schrieb am 17.05.2018, 22:25:
Wer sich die Wartezeit auf das neue Underworld verkürzen möchte, sollte hier man vorbeischauen:


Anscheinend müssen Fans weiter auf einen würdigen Nachfolger warten.
Underworld Ascendant ist letzte Woche erschienen und von der Kritik in Stücke gerissen worden. Es scheint eine bugverseuchte Katastrophe zu sein, die sich eher wie eine schlechte Mischung aus Thief und Dark Messiah of Might and Magic spielt.
Die englische Webpräsenz von PC-Gamer gibt vernichtende 25 %.
Solchw Wertungen sieht man heute außerhalb von Steam-Greenlight-Schrott kaum noch. Selbst Gurken bekommen meist zumindest eine Wertung in den 50ern oder 60ern.


Sieht auch ganz danach aus als ob es mit einer Bugbereinigung -falls das überhaupt möglich ist - nicht getan ist. Schade. Hatte mich drauf gefreut.
Seiten: «  1 2 [3] 4 5 6 7   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!