Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: AlucardX
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Happy Computer 3/85



Seiten: [1] 2 


Scan von Herr Planetfall


Seiten: [1] 2 

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (8)Seiten: [1] 
16.06.2017, 13:04 Coxi (74 
Eins dieser frühen Adventures and denen man regelrecht verzeifelte (was wohl auch beabsichtigt war). Labyrinth-Zeichnen war quasi pflicht, aber da nicht alle Kurven 90° aufwiesen, man dies aber im Spiel nicht erkennen konnte, war heilloses Zeichenchaos vorprogrammiert.
Und als ich dann irgendwann mal gerafft hatte, dass der Hauptkomplex ein riesiges Sechseck (oder wars ein Achteck?) war , hatte ich keine Lust mehr zum weiterspielen.
Ob das überhaupt jemals irgendwer komplett gelöst hat?
5 schiefwinklige Punkte.
Kommentar wurde am 16.06.2017, 13:06 von Coxi editiert.
30.04.2016, 21:41 Frank ciezki [Mod Videos] (3503 
Was zum.....
Davon habe ich ja noch nie etwas gehört.
Dachte nicht, dass es so etwas beim C64 noch gibt.
31.01.2011, 08:04 LordRudi (781 
Ziemlich durchgeknalltes Textadventure mit seinerzeit spitzenmäßiger Grafik.

Nervig wahren aber in der Tat die 3D-Labyrinthe. Trotz Mitzeichnen hab ich irgenwann aufgegeben, da sich die Labyrinthe nicht an das damals übliche 90-Grad-Kurven-Schema (wie in RPGs wie Bards Tale) gehalten haben.

Wahr wahrscheinlich als wahnsinnigmachendes Feature gedacht, ging aber letztendlich nach hinten los...
26.09.2010, 14:31 docster (3317 
Gefiel mir damals ungemein, hatte bereits eine glatte 9 vergeben!

Wer nach einem eigenwilligen Adventure mit ungewöhnlicher Story sucht, den bedient "Asylum" selbst in heutigen Tagen noch mehr als gut.

Hätte ich echt gerne als Original in meiner Sammlung...
30.04.2010, 21:36 Spitfire (266 
Die Grafik war echt der Hammer aber die Labyrinthgänge gingen mir auf die Nerven.
23.05.2009, 12:29 Wurstdakopp (1294 
Hab es gerade mal angetestet:

Grafig ist zwar grau, aber ein butterweiches Scrolling.

Leider war ich bisher zu faul, eine Karte mitzuzeichnen, weswegen man überhaupt nicht weiter kommt. Werde das in einer ruhigen Minute noch mal antesten. Sound habe ich bisher auch noch keinen gehört.
22.05.2009, 12:11 Bren McGuire (4805 
Heutzutage würde man aus solch einer Thematik wohl einen Ego-Shooter machen - inkl. Kettensägen-schwingender Verrückter, entstellten Ärzten mit todbringenden Spritzen und einer sexy Krankenschwester, die man vor den anderen Insassen beschützen muss...
Klingt irgendwie alles so seltsam vertraut...
22.05.2009, 09:59 Wurstdakopp (1294 
Das klingt nach einem Kandidaten für die "ToPlay"-Liste.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!