Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: koilee
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

ASM 1/90




Scan von Bren McGuire


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (84)Seiten: «  1 [2] 3 4 5 6   »
28.05.2016, 09:55 Reverend_Durchknall (128 
Oh Mann, ja die Musik! Wie geil war die denn? Ron Klaren war und ist wirklich ein Meister der perfekt komponierten Chiptunes!
27.05.2016, 10:02 Wuuf The Bika (1188 
Ich spiele gerade die Mega Drive Version – im ASM-Test steht, diese wäre schwerer, als die Amiga-Variante.
Das kann ich nur bestätigen, die ist echt sauschwer
06.12.2015, 11:33 Anna L. (2028 
Ach, die MiniDisc. Die war aufgrund ihrer Datenkompression eine geborene Leiche. Lustigerweise sollte Jahre später mit dem MP3-Format die Datenkompression doch noch ein Hit werden. Zu Beginn sogar in unterirdischster Qualität. Verfügbarkeit und Kostenlosigkeit trösteten die User über die Klangqualität offenbar hinweg. Oder so manch einer hörte das gar nicht raus, egal wie schlecht es klang.
27.09.2015, 17:07 Eloton (318 
Hat mal jemand die Version für AmigaOS 4 angespielt?
19.08.2015, 09:37 MikeFieger (322 
Die Musik von Battle Squadron war wirklich super - ich hab' sie mir damals extra auf MiniDisc überspielt damit ich sie auch im Auto hören konnte. Die MD hab' ich noch, aber ob der Player heute noch tut.... Oje oje der Digitale Verfall
07.12.2014, 19:40 Wuuf The Bika (1188 
Majordomus schrieb am 04.10.2013, 08:41:
Jetzt hätte ich es fast geschafft Battle Squadron ohne Lebensverlust durchzuspielen. Kurz vor Schluss hat mich dann eine dumme Unaufmerksamkeit doch noch ein Leben gekostet Wirklich schade, so ein Erfolg fehlt noch in meinem Shooter-Lebenslauf.

Beinahe Fehlerfrei?!? Respekt, da war ich immer weit davon entfernt
04.10.2013, 08:41 Majordomus (2178 
Jetzt hätte ich es fast geschafft Battle Squadron ohne Lebensverlust durchzuspielen. Kurz vor Schluss hat mich dann eine dumme Unaufmerksamkeit doch noch ein Leben gekostet Wirklich schade, so ein Erfolg fehlt noch in meinem Shooter-Lebenslauf.
04.10.2013, 07:58 Majordomus (2178 
Jetzt hätte ich es fast geschafft Battle Squadron ohne Lebensverlust durchzuspielen. Kurz vor Schluss hat mich dann eine dumme Unaufmerksamkeit doch noch ein Leben gekostet Wirklich schade, so ein Erfolg fehlt noch in meinem Shooter-Lebenslauf.
01.08.2013, 02:15 Retro-Nerd (12043 
Die MD Fassung ist in der Tat Murks. Wie schon im ASM Test geschrieben verdeckt die Parallax scrollende Grafik in vielen Situationen den Raumgleiter, sprich man muß unter der Grafik durchfliegen. Sieht zwar nett aus, aber dadurch kann man die Gegner nicht mehr sehen und verliert unweigerlich einige Leben.

Dazu kommt noch der EA typische MD Sound, der nicht viel taugt. Rob Hubbard konnte leider nur 8bit Musik, selbst dem Amiga konnte er selten was nettes entlocken. Die Amiga Musik von Ron Klaren ist gigantisch gut.
20.07.2013, 19:45 Majordomus (2178 
Habe jetzt die mobile Android-Version von Battle Squadron während meines Urlaubs mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden durchgezockt.

Ein wirklich gelungenes Stück Software: Gameplay, Sound und Grafik wirken wie aus einem Guss. Das Waffensystem ist o.k., da habe ich allerdings auch schon weitaus besseres gesehen.
Die ganz großen Shooter-Momente hat Battle Squardron jetzt nicht, durch seine extrem gute Spielbarkeit erhält es aber dennoch von mir 9 Punkte.

Für Fans des Genres eine uneingeschränkte Empfehlung. Erfahrene Spieleverteranen werden zwar recht schnell durch sein, aber die kurzweilige Spielzeit nicht bereuen
13.07.2013, 14:36 Retro-Nerd (12043 
Wo hat denn Herr Amann in der Amiga Version (siehe Mega Drive Test) ein Ruckelscrolling gesehen? Das hat er wohl mit Xenon II verwechselt. BS scrollt butterweich. Die Sprites sind scheinbar nur in 25 FPS animiert. Das sieht in der Bewegung etwas unscharf aus, aber nicht ruckelig.
12.07.2013, 12:41 Majordomus (2178 
@jan: Spoilern beim Shoot em up ist gut
Grundsätzlich gebe ich Dir aber recht. Da die konzentrierten Schüsse kaum stärker sind, bevorzuge ich ebenfalls die Spread-Shot-Varianten.
Battle Squadron habe ich auf dem leichten Schwierigkeitsgrad auch schon durch. Auf den härteren Graden finde ich es dann echt fordernd. Wenn man erstmal seine Waffen voll aufgerüstet hat, geht's ja ganz gut. Davor helfe ich mir mit einem geschickten Smart-Bomb-Einsatz selber aus so mancher Patsche
12.07.2013, 12:41 Majordomus (2178 
@jan: Spoilern beim Shoot em up ist gut
Grundsätzlich gebe ich Dir aber recht. Da die konzentrierten Schüsse kaum stärker sind, bevorzuge ich ebenfalls die Spread-Shot-Varianten.
Battle Squadron habe ich auf dem leichten Schwierigkeitsgrad auch schon durch. Auf den härteren Graden finde ich es dann echt fordernd. Wenn man erstmal seine Waffen voll aufgerüstet hat, geht's ja ganz gut. Davor helfe ich mir mit einem geschickten Smart-Bomb-Einsatz selber aus so mancher Patsche
12.07.2013, 10:15 TheMessenger (1647 
jan.hondafn2 schrieb am 11.07.2013, 23:28:
Beim Outro gibt es noch diese lustige Übersicht des Programmierteams zu bestaunen:
Credits


Und was schlicht noch erwaehnt werden muss, ist die absolut geniale "Game over"-Musik (ich glaub, beim "Outro" laeuft eine andere). Ich habe damals nur dieses eine Lied auf vollster Lautstaerke ueber die Stereoanlage ausgeleitet, weil es eine derart gute Komposition ist. Kommt in der Art fast an das Outro von "Turrican 2" ran.
Ohnehin gebuehrt "Battle Squadron" ein Lob fuer die wirklich gute Musikuntermalung, falls ich das nicht schon mal erwaehnt hatte!
12.07.2013, 06:30 Twinworld (2203 
Wem es nicht leicht genug ist gibt mal "Castor" im Titelbild ein.
Seiten: «  1 [2] 3 4 5 6   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!