Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Harry
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Happy Computer 9/86



Seiten: [1] 2 3 


Scan von Herr Planetfall


Seiten: [1] 2 3 

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (117)Seiten: «  1 [2] 3 4 5 6   »
24.01.2015, 14:46 Bren McGuire (4805 
Oder ein eher pessimistischeres Ende, in dem sich die Kugel in einen T-1000 verwandelt, der sich danach aufmacht, die Zukunft der gesamten Menschheit auszulöschen.
23.01.2015, 10:22 SarahKreuz (8625 
bronstein schrieb am 22.01.2015, 21:52:
Was hast Du auch erwartet? Die Weltherrschaft der Murmeln

Ich weiß nicht. Die Murmel könnte am Ende in ihren Raumgleiter rollen und Richtung Heimatplanet fliegen. Zuhause angekommen könnte sie dann ihrer Ehefrau-Murmel erzählen, was für Abenteuer sie auf ihrem Erkundungstrip erlebt hat.
Und sie lebte friedlich bis an ihr Lebensende und zeugte 286 kleine Murmeln.

edit: Von mir aus auch hauptsächlich im Fließtext. Die GameBoy-Kapazitäten sind ja begrenzt.
Kommentar wurde am 23.01.2015, 10:24 von SarahKreuz editiert.
22.01.2015, 21:52 bronstein (1654 
@Sarah: Hättest Du mal lieber vor dem Spielen den Bericht im HC-Sonderheft gelesen. Da steht nämlich drin, dass es nach Level 6 (mit höherem Schwierigkeitsgrad) mit Level 2 weitergeht. Was hast Du auch erwartet? Die Weltherrschaft der Murmeln
22.01.2015, 21:25 Nr.1 (3402 
SarahKreuz schrieb am 18.01.2015, 00:32:


KÜCHENschrank! Also Stauraum auf Zimmertemperatur. Gibbet auch in der hängenden Variante. Was sollen die unschuldigen Haferflocken denn auch im Kühlschrank erfrieren?


Meine Güte, wer wird denn so kleinlich sein! Und Haferflocken sind nie unschuldig! Die sind fies, krümelig und flach und verstecken sich gerne in Ritzen und kommen da nie wieder raus! Verdammte Mistviecher!

Der Weg ist das Ziel. Oller Spruch, aber gültig. Du hast das Spiel besiegt und DAS ist der Lohn. Du kannst dieses kleine, poplige Modul nun höhnisch angrinsen. Da fällt mir ein, ich hab das Teil auch für den Gameboy hier....vielleicht werde ich mich mal auch dem Frust hingeben. ^^
19.01.2015, 10:26 SarahKreuz (8625 
Jaaaaa! Ich hatte am Sonntag einen richtig guten Lauf und hab's tatsächlich gemeistert (Score: 35000 (und ein paar Zerquetschte, ich glaub es war 35050 - wird ja leider nicht gespeichert)). Jedoch...

...es gibt keinen Abspann!! Auf dem GameBoy geht's danach einfach wieder beim zweiten Level von vorne los. Ärgerlich! Man will ja schließlich belohnt werden.


Fazit: hat mich fast in den Wahnsinn getrieben, aber so eine harte Nuss zwischendurch mal macht auch unheimlich Laune, weil es einen spielerisch mehr fordert als das Gros der AAA-Spiele.

edit: huch, unter mir hat sich ein Doppelpost eingeschlichen.
Kommentar wurde am 19.01.2015, 10:32 von SarahKreuz editiert.
18.01.2015, 14:27 SarahKreuz (8625 
Hömma, Murmeln war vor meiner Zeit, ne? Ich weiß noch nich ma, ob dat bei uns im Pott überhaupt so beliebt war. Abba egal, hol ich dat halt jetz nach
18.01.2015, 12:13 Doc Sockenschuss (1102 
Küchenschrank hin oder her, bei Sarah landet die Kugel auf jeden Fall immer "im Pott"... dat is da halt so, ne
18.01.2015, 00:32 SarahKreuz (8625 


KÜCHENschrank! Also Stauraum auf Zimmertemperatur. Gibbet auch in der hängenden Variante. Was sollen die unschuldigen Haferflocken denn auch im Kühlschrank erfrieren?
18.01.2015, 00:02 Nr.1 (3402 
SarahKreuz schrieb am 17.01.2015, 20:08:
/@$&! Da packt mich echt der Ehrgeiz. Diese SCHEIß Murmel, ey!!! Liegt natülich nur an ihr. Oder am GameBoy. Oder an den Haferflocken im Küchenschrank.

...


Wenn Haferflocken frieren, beim Murmeln du kannst nur verlieren!
17.01.2015, 20:08 SarahKreuz (8625 
/@$&! Da packt mich echt der Ehrgeiz. Diese SCHEIß Murmel, ey!!! Liegt natülich nur an ihr. Oder am GameBoy. Oder an den Haferflocken im Küchenschrank.

Immerhin schaffe ich diesen verdammten Speed-Run jetzt mit einem Zeitpolster von 75 Sekunden, sobald ich im Staubsaugerlevel ankomme. Aber dieser Abschnitt will auch erstmal geübt werden, ohne Ende.Dieser verflixte Timer!! Im darauffolgenden Level hab ich den Ausgang noch nicht mal erahnen können, und bin da ziemlich Orientierungslos am rumrollen. Kann sich nur noch um MONATE handeln, bis ich dort endlich mal so durchrausche, dass Sonic vor Neid Grün werden würde...
12.01.2015, 17:37 nudge (980 
Ich habe mich letztes Jahr bei Retrogames mit einem Kollegen am Automaten versucht. Herrjeh ist das schwer mit dem Trackball und generell das Zeitlimit. Wir haben es nur bis Level 3 geschafft
12.01.2015, 14:00 Retro-Nerd (11468 
Nett, wußte ich gar nicht. Gerade mal die Japan Version in Kega Fusion per Maus ausprobiert. Steuert sich wirklich gut.
Kommentar wurde am 12.01.2015, 14:01 von Retro-Nerd editiert.
12.01.2015, 13:41 Phantar (56 
Lustigerweise sind ja für den Sega Mega Drive zwei Versionen von dem Spiel erschienen: Eine von Electronic Arts, die nur in den USA und Europa erschienen ist (ohne Mega Mouse unterstützung), und eine von Tengen, die exklusiv für Japan war (mit Mouse-Unterstützung). Beides sind aber eigene, unterschiedliche Ports. Die Tengen-Version ist dabei deutlich besser: Neben der Maussteuerung hat der Port etwas griffigere Kontrollen, einen weniger kratzigen, "saubereren" Sound und bessere Grafiken. Im Vergleich dazu wirkt die EA-Fassung wie eine schluderige Kopie der (eigentlich guten) Amiga-Version, die ohne Mouse-Option noch zusätzlich an Spielbarkeit einbüßt.
12.01.2015, 13:22 esa (251 
Die NES und SGM Versionen sehen ja fast besser aus als auf dem Amiga
12.01.2015, 12:50 Retro-Nerd (11468 
Naja, das war eher die "Mode" damals. Ungepflegte Frisur, Rotzbremse und die Puck Brille lassen jeden dämlich aussehen.
Seiten: «  1 [2] 3 4 5 6   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!