Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Almanac
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Power Play 5/90




Scan von Retro-Nerd


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (89)Seiten: «  1 [2] 3 4 5 6   »
01.07.2013, 07:03 Twinworld (2204 
Und Kiwi war so was von Niedlich besonders wenn es nach einem Tauchgang wieder auftauchte und mit seinem Trötenmündchen das Wasser ausspuckte.
Herzallerliebst
Eigentlich das ideale Spiel für unsere kleinen wenn es nicht so schwer wäre.
01.07.2013, 01:03 Riemann80 (775 
Ich hatte immer sehr viel Spaß mit den Master-System- und Mega-Drive-Portierungen. Ich spiele auch gerne die Arcadeversion auf bei Taito Legends auf der PS2.
16.11.2012, 15:25 Edgar Allens Po (1221 
Retro-Nerd schrieb am 13.11.2012, 18:36:
Die CPC Fassung ist allerdings mal wieder so schlecht, dass einem die Worte fehlen. Unspielbar.


Das "mal wieder" hättest du dir sparen können, denn es verklärt die Realität.
Ja, die CPC-Fassung ist mies.
Deshalb fragte Michael Suck in seinem Test zurecht:

Wo sind sie bloß hin, die guten Amstrad-Programmierer von Trantor und all den anderen guten Amstrad-Games?

Dieses Spiel ist ja wohl wirklich kein Action-Kracher mit 180 Millionen Sprites und Rundum-Scrolling.
Das hätte doch jeder Volldepp für den CPC in mindestens akzeptabler Qualität konvertieren können.
Lustlos hingerotzt.
Kommentar wurde am 16.11.2012, 15:36 von Edgar Allens Po editiert.
14.11.2012, 07:15 viddi (693 
Ich hätte ganz gut mit der detailarmen Grafik und dem kleinen Bildausschnitt auf dem CPC leben können, wenn nur das Scrolling nicht wäre.

Das Push-Scrolling raubt dem Teil die Spielbarkeit.
Ein typisches Ocean-Mittagspausen-Programm.
13.11.2012, 23:02 Doc Sockenschuss (1248 
Klar, darum geht's mir aber nicht, sondern, warum man so völlig unnötig von der Automatenversion abweicht. Aber es könnte schlimmer sein - stell dir mal vor, es hätte so ausgesehen wie oben bei der Lebenanzeige
13.11.2012, 22:59 Retro-Nerd (12045 
Naja, ein echter Kiwi sieht auch anders aus als in der Autmatenversion.
LINK
13.11.2012, 22:46 Doc Sockenschuss (1248 
Ich habe mir mal Videos der drei 8 Bit-Fassungen (C64/ZX/CPC) angeschaut.

Am C64 (Video) scrollt es selbstverständlich ordentlich, ist schön bunt und unbestritten die beste Version ... nur eines verstehe ich nicht - warum haben die das Spielersprite geändert, welches nun aussieht wie eine Ente? Ist doch eh in HiRes und könnte demnach genauso aussehen wie am Automaten.

Auf dem Spectrum (Video hier) sehen die Sprites zwar alle so aus wie auf dem Automaten (natürlich monochrom), dafür ist das Scrolling nicht der Bringer, geht aber meiner Meinung gerade noch so. Warum ganz auf Farbe verzichtet wurde, kann ich allerdings nicht nachvollziehen, da sowieso in 8-Pixel-Schritten gescrollt wird und es genug Spiele gibt, die bei einem derartigen Scrolling sogar ziemlich bunt sind (Savage oder Karnov z.B.).

Die CPC-Version hat dank Mode 0 hat zwar viele Farben, dafür kommen die Sprites aber entsprechend detailarm rüber und das Scrolling bzw. der ganze Spielablauf ist viel zu langsam ... in dem Zusammenhang fällt mir gerade die Beschreibung der "Games"-Untersektion im CPC-Wiki-Forum ein, wo es (als Seitenhieb auf Speccy und C64) heißt:
No colour clashing! Play games in shades other than brown! Woo-hoo!


Realistisch gesehen müsste man das "Woo-hoo!" ersetzen durch "Shame about the frame rate!"
Kommentar wurde am 13.11.2012, 22:51 von Doc Sockenschuss editiert.
13.11.2012, 20:24 viddi (693 
Retro-Nerd schrieb am 13.11.2012, 18:36:
Die CPC Fassung ist allerdings mal wieder so schlecht, dass einem die Worte fehlen. Unspielbar.


...und hässlich. :(
13.11.2012, 18:36 Retro-Nerd (12045 
Nein, die C64 Version ist bei weitem nicht so schlecht wie es im 64er Test geschrieben wird. Es fehlt vielleicht das gesamte Feintuning, ansonsten ist es eine recht ordentliche Umsetzung.

Die CPC Fassung ist allerdings mal wieder so schlecht, dass einem die Worte fehlen. Unspielbar.
Kommentar wurde am 13.11.2012, 19:03 von Retro-Nerd editiert.
13.11.2012, 18:28 kultboy [Admin] (11073 
Ist das am C64 wirklich so fürchterlich wie in der 64er getestet? Kenne eigentlich nur die Amiga Version ist war gut...
04.09.2012, 16:53 Pat (4949 
Ich hatte damals die Amiga-Version gespielt und es mal bis zum Walross geschafft - den aber nie.

Ein nettes Spiel aber meiner Meinung nach etwas zu schwer.
04.09.2012, 08:16 Herr Planetfall [Mod] (3983 
In den vierten Level komme ich jetzt immerhin.
Allerdings hab ich dafür 20 Lern-Game-Overs gebraucht, das ist mir echt zu anstrengend.
02.09.2012, 20:08 Majordomus (2178 
Herr Planetfall schrieb am 02.09.2012, 18:39:
Wieviele Levels hat denn der Spaß?


Da kann ich mich gar nicht mehr daran erinnerin.
Hatte es zwar "erst" 2007 (habe in den Kommentaren recherchiert) gepackt, kann mich aber an die genaue Anzahl der Levels nicht erinnern.

Aber: es war glaube ich echt umfangreich und der Endgegener ist ein Walross. Das ist wenigstens noch hängengeblieben
02.09.2012, 19:03 Manhunter (96 
Hatte ich ein paarmal auf dem Cevi gespielt, ich hatte nicht viel Biss und da war der Spaß schnell zuende, war mir zu schwer...
02.09.2012, 18:39 Herr Planetfall [Mod] (3983 
Wieviele Levels hat denn der Spaß?
Seiten: «  1 [2] 3 4 5 6   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!