Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: flugexpress
 Sonstiges




.::.
Warning: Undefined array key 1 in /home/.sites/116/site1628/web/inc/t.inc.php on line 22

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Power Play 12/90




Scan von kultboy


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (59)Seiten: «  1 [2] 3 4   »
25.02.2012, 19:34 Flori_der_Fux (140 
An dem Schwierigkeitsgrad (trotz Original) habe auch ich mir die Zähne ausgebissen. Streckenweise wurde das Game auch etwas unübersichtlich. Die nette Grafik, das etwas ungewöhnliche Setting und nicht zuletzt der rockige Amiga-Sound haben mich aber immer mal wieder zum Joystick greifen lassen. Das Intro habe ich nicht ganz kapiert, paßt irgendwie so garnicht zur Story des Games, aber cool gemacht war es trotzdem. Psygnosis eben. Kein Hit, aber doch überdurchschnittlicher Ballerstoff gutem Unterhaltungswert.
11.02.2012, 15:47 bronstein (1654 
Die Musik ist super.
11.02.2012, 13:41 Commodus (5604 
Jumpman schrieb am 11.02.2012, 12:07:
Spielerisch wars ganz nett und technisch sehr gelungen, negativ fiel eigentlich nur der zu hohe Schwierigkeitsgrad auf.


Du meinst das zu schnell steigende Wasser und das damit zu knappe Zeitlimit?

Das habe ich damals immer verflucht. Das Spielprinzip hat Spaß gemacht, aber der Schwierigkeitsgrad war eindeutig zu hoch! Nach über zwanzig Jahren habe ich aber dazu das erfahren:

Retro-Nerd schrieb am 30.11.2010, 20:24:
Und nochmal zum Schwierigkeitsgrad: Der Wasserspiegel steigt nur in den fehlerhaft gecrackten Versionen so schnell an, was Teil des Kopierschutzes ist. Im Original bzw. fehlerfreien Cracks passiert das nicht. Meiner Meinung nach gibt es da also keine 10% abzuziehen, sofern man eine 100% funktionierende Version hat. Macht das Spiel aber auch nicht wirklich besser.


Ein Grund, das Spiel nochmal ungecrackt zu spielen!
11.02.2012, 12:07 Jumpman (66 
Ich finde die 72% der PP schon ganz angemessen. Spielerisch wars ganz nett und technisch sehr gelungen, negativ fiel eigentlich nur der zu hohe Schwierigkeitsgrad auf.

7 Punkte
02.12.2010, 14:01 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3566 
Nette Aufmachung, aber langweilig!
02.12.2010, 11:07 tschabi (2616 
auch hier mien berühmter satz: "psygnosis--grafik hui,spiel pfui"
sehr fades spiel.
01.12.2010, 16:22 Commodus (5604 
SarahKreuz schrieb am 01.12.2010, 14:08:
So hab` ich dann nur das Intro (mit der coolen Titelmusik) da behalten, und das eigentliche Spiel war "Auf Nimmerwiedersehen" gelöscht.



Stimmt! Jetzt erinnere ich mich wieder! Das Beste an Killing Game Show war das Intro! Unglaublich, was mein Amiga alles kann, dachte ich damals! Hat man gerne den C64-Usern gezeigt!

Bei Campaign (Langweiliger Strategie-Mix) hab ich es genauso gemacht!
Cooles Intro behalten, der Rest ....weg damit!
01.12.2010, 14:08 SarahKreuz (10000 
Bei "Killing Game Show" kann ich mich erinnern, das ich damals verzweifelt versucht hatte, das Game zu mögen. Mir ist das Spiel über den Weg gelaufen als ich mit Psygnosis schon Spiele wie das erste "Shadow of the Beast" und auch "Lemmings" assoziierte. "Warum ist das so kagge?", "Warum ist es nicht gut?" und immer wieder von neuem gespielt. Aber ich hab`s einfach nur gehasst, weil es deren Größe einfach nicht erreichen wollte. So hab` ich dann nur das Intro (mit der coolen Titelmusik) da behalten, und das eigentliche Spiel war "Auf Nimmerwiedersehen" gelöscht.

Vor ein paar Jahren hab` ich es dann nach langer Zeit mal wieder gespielt. Und, naja, es ist besser als ich es in Erinnerung habe - aber trotzdem nur Durchschnitt. 72 % ist mir da ein bissl hoch gegriffen. Alles unter einer 50 % Wertung wäre dann aber auch dem Spiel gegenüber unfair.
01.12.2010, 11:52 Commodus (5604 
ORK erinnerte mich irgendwie an "Killing Game Show"! Dieses Vieh mit dem man rumrannte, sah aus und steuerte sich so, wie der zu fleischgewordene Roboter aus der Killer Show! Quasi ne Mischung aus Beast & Killing Game Show, nur ohne steigende Flut!

Kein Wunder, ...ist ja auch aus gleichem Hause!

Lemmings, dann ne Weile gar nichts und dann Shadow of the Beast 2 waren die besten Werke von der Firma!

PS: Shadow of the Beast 2 nur mal als Kunstwerk, nicht als Spiel gesehen!

Äh sorry! Discworld 2 gehört noch mit zu den Meisterwerken!
Kommentar wurde am 01.12.2010, 11:53 von Commodus editiert.
01.12.2010, 11:36 cassidy [Mod] (3899 
Gute Jungs!
30.11.2010, 20:40 Retro-Nerd (12642 
Das regeln wir besser per PN.
30.11.2010, 20:37 Majordomus (2178 
Wo wir gerade bei Informationspflicht sind: welcher Crack funktioniert denn einwandfrei? (wenn man sowas posten darf).

Sollte dem Spiel vielleicht doch nochmal eine zweite Chance geben, habe es immerhin damals trotz Handicap ins zweite Level geschafft.
30.11.2010, 20:34 Retro-Nerd (12642 
Würde ich niiiie, aber der Informationspflicht wollte ich doch nachkommen.
Kommentar wurde am 30.11.2010, 20:34 von Retro-Nerd editiert.
30.11.2010, 20:33 Majordomus (2178 
Willst Du mir etwa unterstellen, dass ich NICHT das Original gespielt habe??
Unerhört sowas
30.11.2010, 20:24 Retro-Nerd (12642 
Und nochmal zum Schwierigkeitsgrad: Der Wasserspiegel steigt nur in den fehlerhaft gecrackten Versionen so schnell an, was Teil des Kopierschutzes ist. Im Original bzw. fehlerfreien Cracks passiert das nicht. Meiner Meinung nach gibt es da also keine 10% abzuziehen, sofern man eine 100% funktionierende Version hat. Macht das Spiel aber auch nicht wirklich besser.
Kommentar wurde am 30.11.2010, 20:26 von Retro-Nerd editiert.
Seiten: «  1 [2] 3 4   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!