Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: redx22
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Video Games 1/91



Seiten: [1] 2 


Scan von Herr Planetfall


Seiten: [1] 2 

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (32)Seiten: [1] 2 3   »
19.04.2020, 15:18 Petersilientroll (319 
gracjanski schrieb am 19.04.2020, 12:46:
Frau als Heldin scheisse.

19.04.2020, 14:22 Pat (4623 
Bren McGuire schrieb am 03.09.2017, 13:32:
Übrigens, auch eines der allerersten Spiele, in denen eine Frau als Held fungierte - wenn man im Spiel selbst freilich nicht viel von ihr zu sehen bekommt.

Also ich weiß jetzt nicht ganz, was du mit "eines der allerersten Spiele" meinst. 1991. Auf dem Mega Drive. Da war das echt nichts mehr Neues.
Die gleiche Heldin spielt man übrigens auch schon beim Vorgänger, Aleste 2.
19.04.2020, 12:46 gracjanski (214 
Nun ja, technisch sicherlich top bei der Grafik. Aber es ist auch häufig unübersichtlich, weil es Stellen gibt, wo es schwierig ist zwischen Gegnern und Hintergrundgrafik zu unterscheiden. Musik/ Sound super. Hintergrundgeschichte super. Frau als Heldin scheisse.

Aber das Gameplay ist schwach. Es gibt nur eine Hauptwaffe .Das macht das Spiel eintönig. Die Spezialwaffen sind ganz nett. Ich habe auch zu spät verstanden, wie ich die Spezialwaffen auf Level 4 bringen kann Die Guardians sind sehr schnell gestorben, habe auch auf hartem Level gespielt, weil hier häufig was vom einfachen Schwierigkeitsgrad geschrieben wurde. 8/10 von mir, eine 7 kann ich nicht geben, das sind viele Spiele, die ich nicht zu Ende gespielt habe und dazu gehört MUSHA nicht, weil es so kurz ist. 8,94/10 ist finde ich zu hoch.
Kommentar wurde am 19.04.2020, 12:47 von gracjanski editiert.
03.09.2017, 13:32 Bren McGuire (4805 
Übrigens, auch eines der allerersten Spiele, in denen eine Frau als Held fungierte - wenn man im Spiel selbst freilich nicht viel von ihr zu sehen bekommt.
17.09.2016, 10:51 robotron (1890 
"Zum ballern das Beste: Musha Aleste" hat sich wirklich bei mir eingebrannt. Da ist in Winnie der Dichter durchgegangen.
28.04.2015, 17:18 v3to (1366 
Hudshsoft schrieb am 28.04.2015, 16:56:
Sehe ich auch so, allerdings finde ich GUNHED und SUPER ALESTE noch besser...

Stimmt. Geht mir bei Gunhed auch so. Super Aleste hatte mich nicht ganz so gepackt, liegt aber doch ziemlich dicht auf.
28.04.2015, 16:56 Hudshsoft (831 
v3to schrieb am 28.04.2015, 16:20:
Großartiger Shooter...


Sehe ich auch so, allerdings finde ich GUNHED und SUPER ALESTE noch besser...
28.04.2015, 16:20 v3to (1366 
Großartiger Shooter...
09.02.2015, 22:07 AmigaAze (291 
Sagenhaftes Gameplay.Quasi unerreicht
25.11.2013, 18:31 Retro-Nerd (11775 
Da bastelt jemand an einer Master System Umsetzung. Sieht verdammt gut aus. Hoffe da wird mehr draus als nur die kurze Score Attack Variante.

LINK
07.08.2013, 13:28 Grossmeister B (160 
"Zum Ballern das Beste - Musha Aleste"
Die Überschrift im VG Test ist fast schon legendär.

Allein schon die Grafik dieses Klassikers sieht für 1991 extrem beeindruckend aus.

Das Modul steht seit Jahren ungespielt bei mir im Regal. Muss mir endlich mal Zeit dafür nehmen...
26.04.2013, 20:48 Twinworld (2193 
So,jetzt mal eine Stunde Musha gespielt muss sagen ihr habt alle recht ist wirklich gut und schön Leicht.
Bin beim ersten Versuch schon bis Level 4 vorgedrungen.
Sehr gute Steuerung,toole Grafik und lässt sich klasse Spielen.
Beim nächsten mal wirds dann durschgezockt!!!
26.04.2013, 06:48 Twinworld (2193 
Jetzt Zocke ich schon seit 30 Jahren auf allen möglichen Computern und Konsolen rum aber Musha noch nie.
Nach dem lesen der Beiträge hier zu Urteilen war das wohl ein Fehler.
Muss ich unbedingt ändern!
25.04.2013, 23:34 Jokischgoi (32 
Ich liebe dieses Spiel. Ein entspanntes, etwas zu leichtes Shoo'em Up mit grandioser Optik und Musik, bei dem sich Höhepunkt an Höhepunkt reiht. Einmal im Monat spiele ich das Ding einmal durch und erfreue mich einfach.
25.12.2010, 16:56 Retro-Nerd (11775 
Etwas leicht, aber für manche Spieler ist das nicht verkehrt. HerrP wird es sicherlich gefreut haben.
Kommentar wurde am 07.01.2011, 20:20 von Retro-Nerd editiert.
Seiten: [1] 2 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!