Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Torham Zed
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

ASM 5/94




Scan von Tobi-Wahn Inobi


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (199)Seiten: «  8 9 10 11 [12] 13 14   »
09.04.2010, 23:26 Commodus (5310 
Mein erstes echtes RPG! Hatte vorher nur Dungeon Crawler gezockt! Die Freiheit hinzureisen wo man wollte,war sehr atmosphärisch!Hab erst mal die Werte für Falschspiel hochgedreht, um in jeder Taverne eine anständige Startsumme zu ergaunern! Wochenlang auf´m 500er gezockt das Teil, aber trotzdem nicht das Totenschiff gefunden!
30.12.2009, 01:52 McCluskey (333 
kultboy schrieb am 03.10.2007, 09:22:
Bin gerade über ein aktuelles Interview von Guido Henkel gestoßen, dort wird über die alten DSA Teile gesprochen, wenn es jemanden interessiert -> Interview


Ich bin durch Zufall über einen etwas älteren Artikel gestolpert - auch sehr lesenswert, wie ich finde - klick!
Kommentar wurde am 30.12.2009, 01:52 von McCluskey editiert.
08.05.2008, 09:28 Step-O-Mat (50 
eigentlich ist der bursche aber durchaus zu bezwingen auch ohne vergiftete waffe?

DSA war irgendwie ein wahr gewordener Traum...wenn man als Pen N Paper Spieler endlich die Computervariante in den Händen hatte war das schon ein ganz merkwürdiges Gefühl...und auch wenn viele der Talente nur Scheintalente waren die an kaum einer Stelle wirklich zum Einsatz kamen so hat mich doch beeindruckt das die ENtwicklern derart tiefgehend in die Materie von DSA eingetaucht sind...

Auch super war das es so schön unlinear ablief...
03.10.2007, 11:02 McCluskey (333 
Vielen Dank für das Interview, eines der Besten, die ich in den letzten Jahren zum Thema Spiele gelesen habe! Guido Henkel (der hat ja immer noch seine Metaller-Matte, auch wenns vorn schon arg licht geworden ist.. ) spricht viele Dinge an, die auch mich extrem am heutigen Spielemarkt stören. Das ist z.B. ein Grund, warum ich außer einigen Grabbeltisch-Exemplaren seit 2001 kein Computerspiel mehr gekauft habe.

Zu DSA 1: Das habe ich irgendwann mal zusammen mit seinen zwei Nachfolgern und mehreren anderen Spielen in einer Box erstanden und durchgezockt. Eins der ganz wenigen Rollenspiele, bei denen ich nicht nach kürzester Zeit die Lust verlor. Das Finale hab ich wohl mit einer kleinen Schummelei gewonnen, man tritt dort, wenn ich mich recht erinnere, gegen den Oberork an und vereinbart ein faires Duell. Ich hab allerdings vorher mein Schwert vergiftet und nachdem ich eine endlose Zahl von Runden erfolglos auf ihn eingedroschen habe, (der Sack blockte einfach alles! ) landete ich einen Treffer und er fiel wie vom Blitz gefällt um. Game over.
03.10.2007, 09:22 kultboy [Admin] (11120 
Bin gerade über ein aktuelles Interview von Guido Henkel gestoßen, dort wird über die alten DSA Teile gesprochen, wenn es jemanden interessiert -> Interview
03.10.2007, 08:51 kultboy [Admin] (11120 
In etwa 1-2 Jahren soll ja ein neues DSA Spiel erscheinen, bin schon gespannt darauf.
03.10.2007, 01:52 Kult (205 
Frank ciezki schrieb am 28.06.2007, 21:11:
Also ich bin schon bei Pen and Paper mit der DSA Welt nicht grün geworden.Alleine die Zaubersprüche.
"Flimm Flamm Flunkel"
Das hört sich ja an wie Bibby Blocksberg.


Der Spruch heißt:"Flim Flam Funkel - Licht ins Dunkel" und da es sich um Zauberei handelt geht das auch in richtung Bibby.
Spiele DSA schon recht lange und finde es sehr gut.
Es gibt keine andere Spielart, bei der man eine derartige Freiheit hat,wie bei einem Pen und Paper Spiel. Das faszinierende ist das du innerhalb der Spielwelt tun und lassen kannst was du möchtest. Das geht sonst bei keinem Comp.- und keinem Brett- oder Kartenspiel.
30.08.2007, 00:21 Quargelbrot (132 
Keine Chance zu der Zeit! Denn "Fate - Gates of Dawn" war schon draußen.
28.06.2007, 22:52 [PaffDaddy] (1676 
hehe, klingt schon albern.
28.06.2007, 21:11 Frank ciezki [Mod Videos] (3503 
Also ich bin schon bei Pen and Paper mit der DSA Welt nicht grün geworden.Alleine die Zaubersprüche.
"Flimm Flamm Flunkel"
Das hört sich ja an wie Bibby Blocksberg.
19.05.2007, 22:49 schuster39 (694 
Dieses Rollenspiel macht mal wieder ein Beispiel, wie schön und konplex Rollenspiele dieser Art sein können! Wunderschön, vor allem das Kampfsystem!
29.01.2007, 08:20 lemmy07 (675 
Das war ne schöne Möglichkeit noch mal die alten Pen and Paper DSA-Zeiten aufleben zu lassen...

PS: In Maraskan ist ein Sack Reis umgefallen...
27.01.2007, 11:55 MadDibby (202 
Der Grund für mich dieses Spiel zu kaufen war das DSA Regelwerk. Als Pen and Paper Spieler fühlte ich mich da gleich zu Hause.
27.01.2007, 01:00 ForeverYoung (18 
Esst mehr Kaesetoast!
Und der Geldscheisser ...
Damals einfach top.
29.12.2006, 22:13 riq (73 
Vielen lieben Dank Deathrider für den PC-Joker Scan. Jetzt weiß ich auch was mich (außer der Wertung) so gereizt hat, das Spiel zu kaufen:

Das Kampfsystem. Schön taktisch und rundenbasiert... mmmnjamm mnjjamm mnjaammm
Seiten: «  8 9 10 11 [12] 13 14   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!