Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Moriarty1779
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Power Play 11/95




Scan von kultboy


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (24)Seiten: [1] 2   »
24.03.2020, 00:18 Riemann80 (559 
So, ich bin jetzt durch. Auch wenn ich noch von weiteren Schwächen der Konsolenfassungen erfahren habe, fand ich auch das letzte Drittel vom Spiel zu enttäuschend, daher habe ich mich für eine 6 entschieden.
22.03.2020, 23:42 Riemann80 (559 
Das ist schwach. Der Saturn kann ja sogar höhere Auflösungen als 640x480. Und dann konnten die nichtmal das das Scrolling ausbessern.
22.03.2020, 23:31 Flat Eric (608 
Das kann ich jetzt schon beantworten: ist auf jeden Fall niedriger. PC hatte SVGA, beim Saturn kommt nur was mit 320x240 raus (oder ähnlich).
22.03.2020, 22:42 Riemann80 (559 
Flat Eric schrieb am 22.03.2020, 09:01:
Danke für deinen Eindruck, mir fehlt noch die Saturn-Fassung anzuspielen, obwohl sie seit Monaten hier rumliegt. Kenne nur die PC Version (habe die auch für PC via GOG) und erwarte schon weniger von der Saturn Version.


Wenn Du sie anspielen solltest, sag mal bitte, ob die Saturn-Version Deines Eindrucks nach eine niedrige Auflösung hat.
22.03.2020, 09:01 Flat Eric (608 
Danke für deinen Eindruck, mir fehlt noch die Saturn-Fassung anzuspielen, obwohl sie seit Monaten hier rumliegt. Kenne nur die PC Version (habe die auch für PC via GOG) und erwarte schon weniger von der Saturn Version.
21.03.2020, 23:51 Riemann80 (559 
Ich habe vor ein paar Tagen angefangen, die Saturn-Version zu spielen und bin jetzt halb durch. Das Spiel wird bislang immer langweiliger. Ich habe das Gefühl, eigentlich schon alles in Level 1 gesehen haben, was das Spiel im wesentlichen zu bieten hat. Die Steuerung ist sehr ungelenk, und das langsame, schubweise Scrolling mußte am Saturn wirklich nicht sein. Die Musik gefiel mir anfangs, aber die meisten Stücke sind auf die Dauer leicht nervig. Bei den Videosequenzen hatte ich ja kein zweites Wing Commander erwartet, aber i.d.R. nur Emails zu lesen und die nächste Aufgabe vom Chef vorgetragen zu kriegen, fand ich dann doch etwas wenig. Momentan schwankt das Spiel bei mir zwischen 6 und 7, ich mag mich aber noch nicht festlegen.
28.10.2018, 15:52 DungeonCrawler (605 
TheMessenger schrieb am 21.04.2014, 19:26:
Ich habe es über GOG gerade mal wieder angespielt, und die Iso-Sicht ist immer noch klasse und unglaublich detailliert. Sieht man halt wieder, dass diese Grafik wesentlich besser altert als die damaligen 3D-Feuerwerke.

Puh, aber die Steuerung über die Tastatur war schon mal eine Herausforderung. Man gewöhnt sich dran, aber intuitiv ist doch was anderes. Und dann diese Bugs, wenn sich Gegner oder - noch ärgerlicher - die Spielfigur in irgendwelchen Löchern verheddert.

Und dann noch der Sprung des Helden: Es wundert mich nicht, dass Chef-Entwickler Tony Zurovec auch bei "Pagan" eine große Rolle spielte, denn die Sprunganimationen - und deren Ungenauigkeit - sind nahezu identisch. Allerdings kommen sie bei "Crusader" nicht so oft vor wie das beim Avatar-Gehüpfe (ohne Patch natürlich) der Fall war.


Beide Crusader Spiele waren gut hab sie damals gerne gespielt und mir neulich die GOG Versionen geholt aber mit der Steuerung komme ich nicht mehr klar wie damals...
17.10.2014, 06:56 TheMessenger (1647 
Der PC-Joker-Test spricht hier von "fast schon zu fröhlicher Musik"! Hat der Tester da zwischendurch vergessen, sein Radio auszumachen und die Anlage für den PC aufzudrehen? Das war zwar sehr techno- und elektrolastig, aber fröhlich ist dann doch was anderes.
21.04.2014, 19:26 TheMessenger (1647 
Ich habe es über GOG gerade mal wieder angespielt, und die Iso-Sicht ist immer noch klasse und unglaublich detailliert. Sieht man halt wieder, dass diese Grafik wesentlich besser altert als die damaligen 3D-Feuerwerke.

Puh, aber die Steuerung über die Tastatur war schon mal eine Herausforderung. Man gewöhnt sich dran, aber intuitiv ist doch was anderes. Und dann diese Bugs, wenn sich Gegner oder - noch ärgerlicher - die Spielfigur in irgendwelchen Löchern verheddert.

Und dann noch der Sprung des Helden: Es wundert mich nicht, dass Chef-Entwickler Tony Zurovec auch bei "Pagan" eine große Rolle spielte, denn die Sprunganimationen - und deren Ungenauigkeit - sind nahezu identisch. Allerdings kommen sie bei "Crusader" nicht so oft vor wie das beim Avatar-Gehüpfe (ohne Patch natürlich) der Fall war.
26.08.2013, 05:08 Trondyard (267 
War noch im Besitz der Original-CD-Rom (meine Güte, die ist jetzt auch schon 17 Jahre alt) und habe "Crusader - No Remorse" mal wieder über DOS-Box gezockt. Läuft einwandfrei, habe mir zudem die Steuerung auf mein Gamepad gelegt (sehr gutes Handling, wenngleich träge wie gewohnt), die ersten beiden Missionen beendet und muss sagen, dass das Spiel immer noch toll ist. An den verhältnismäßig langsamen Ablauf gewöhnt man sich schnell, das Spiel ist schließlich auch darauf ausgelegt.
Ich war damals wie heute übrigens ein Riesenfan der Iso-Ansicht und fand es toll, das es abseits der Flut an DOOM-Clonen auch mal wieder ein Spiel mit dieser Ansicht gibt.
17.01.2013, 15:50 TheMessenger (1647 
Die beiden "Crusader"-Spiele waren noch einmal ein letztes Aufbaeumen von Origin, bevor es endgueltig abwaerts ging (okay, "The Darkening" muss auch noch erwaehnt werden, auch wenn der finanzielle Erfolg wohl ausblieb). Ich habe "No Remorse" geliebt, genauso wie "No Regret", auch wenn die Story beim zweiten Teil wesentlich besser war.

Der Gewaltgrad war in der Tat echt heftig, aber das Spiel war von vornherein "erwachsener" ausgelegt, was das ganze Szenario auch toll vermittelt hat. Die Story hat mich immer motiviert weiterzuspielen und der Soundtrack gehoert zur absoluten Oberliga.

Dass die Levels nicht immer die hoechste Abwechslung gezeigt haben, war insbesondere beim ersten Teil ein echtes Manko, weswegen dieser Teil von mir auch nur die 9 ergattert. "No Regret" wird aber locker 'ne 10 nach Hause tragen...

Ich hab' beide Teile unlaengst auch wieder ueber GOG erstanden und freue mich jetzt schon auf ein Wiedersehen!
10.01.2013, 21:26 nudge (991 
Ich habe die beiden Crusader-Teile bei GOG gekauft und bin ehrlich gesagt sehr enttäuscht. Die Demo zu No-Regret habe ich damals endlos gespielt. Und wenn ich sie nicht gespielt habe lief der Soundtrack via AMP unter DOS im Hintergrund (ja, der Player konnte es wirklich).

Ich bin noch nicht ganz durch mit dem ersten Teil. Aber die Missionen haben mir bei weitem nicht so gut gefallen, wie die Demoversion vom 2. Teil. Sie bringen nichts wirklich neues. Werden nur größer. Aber das Durchspielen ermüdet. Der Gewaltgrad schreckt ab, wenn man vorher nur die geschnittene Version kennt. Der Typ mit dem Wiesel in diesem Hauptquartier, von dem man Waffen und Munition kaufen kann, nervt nur noch. Die Videos mit realen Menschen passen irgendwie nicht richtig.

Die Demo von No Regret hätte von mir damals eine 9 bekommen, jetzt kann ich für No Remorse nur eine 6 zücken. Ich hoffe No Regret ist in den Levels und Taktiken abwechslungsreicher und von der Geschichte interessanter. Die Steuerung war bei der No Regret Demo besser als bei No Remorse ist mir aufgefallen. Man bleibt doch häufig "kleben".
13.02.2012, 09:06 Jumpman (64 
So ganz kann ich die Begeisterung hier nicht teilen. Ich fand die Steuerung nicht gut und den ganzen Ablauf viel zu träge, irgendwie kam so gar kein richtiger Spielfluss auf. Schlecht wars natürlich trotzdem nicht.

7 Punkte
27.01.2012, 20:48 melkov (32 
Sehr schön, dank Powerplay braucht man sich gar nicht bis zum Ende durchbeißen und weiß trotzdem, wer Dreck am Stecken hat...

10 Punkte von mir (fürs Spiel... und 0 Punkte für diesen PP-Test)
07.06.2011, 19:51 docster (3308 
Ein ganz hervorragendes Game!

Spiele dieser Art sind nicht unbedingt meine allerste Wahl, aber bei "Crusader" stimmte einfach alles, und das bei teilweise krasser Darstellung!

Aber so soll es schließlich sein.

Der Nachfolger ist mir unbekannt, das "Original" hingegen entlockt mir aber locker eine 9er Wertung.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!