Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Pittrock
 Sonstiges




.::.
Warning: Undefined array key 1 in /home/.sites/116/site1628/web/inc/t.inc.php on line 22

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

HC Spiele-Sonderteil 7/88




Scan von kultboy


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (33)Seiten: [1] 2 3   »
29.08.2021, 19:43 markymark79 (405 
Sieht richtig super aus auf dem ST für 1988... kannte es nicht!
23.06.2019, 23:29 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3566 
@Jochen:

Nein, es gibt noch einen weiteren Test (ST, 65%)
23.06.2019, 20:14 Jochen (3071 
Marco schrieb am 23.06.2019, 20:00:
Test in der Power Play 5/88 oder 6/88




Du verwirrst mich - der Test aus Power Play 6/88 ist doch bereits hier...
Kommentar wurde am 23.06.2019, 20:36 von Jochen editiert.
23.06.2019, 20:00 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3566 
Test in der Power Play 5/88 oder 6/88
29.05.2019, 20:37 Splatter (664 
Marco schrieb am 29.05.2019, 17:17:
@Splatter:

Ich hoffe du täuscht dich .. mal abwarten.

Komisch finde ich, dass Ooze auf dem PC komplett ohne Grafik ist!


Ich glaube, Pat hat Recht: Grafik haben meines Wissens nach alle Versionen. Sound hatte aber nur die englische Ausgabe, warum auch immer. Muß noch mal nachschauen.
Und was die Tests betrifft, welches Magazin war denn damals schon am Markt außer ASM & HC/PP ? Alle anderen (deutschen) Mags kamen doch später, speziell die auf Kultboy vertretenen. Aber gut, ich warte mit.

Edit: Gerade nachgesehen: auch PC hat Pics. Keine Ahnung, was die alle getestet haben.
Kommentar wurde am 29.05.2019, 20:45 von Splatter editiert.
29.05.2019, 17:29 Pat (5840 
Doch doch, Ooze hat, wenn ich mich richtig erinnere, schon Grafik unter DOS. Aber im Gegensatz zum Amiga muss man zwischen Text und Grafik hin und her schalten.
Ich erinnere mich aber gerade nicht an die Taste. War, glaube ich, eine im Sechserblock um Delete und Page Up/Down.

Das sollte ich eigentlich dringend auch mal wirklich spielen... Ich mag ja Horror nicht wirklich aber irgendwie interessiert mich das dann doch.
Kommentar wurde am 29.05.2019, 17:33 von Pat editiert.
29.05.2019, 17:17 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3566 
@Splatter:

Ich hoffe du täuscht dich .. mal abwarten.

Komisch finde ich, dass Ooze auf dem PC komplett ohne Grafik ist!
18.12.2018, 22:30 Splatter (664 
Marco schrieb am 22.11.2018, 12:12:
Hat jemand noch weitere Test-Scans zur Verfügung?


Glaube kaum, daß es da noch was gibt (bestenfalls ein Retro-Test). Die anderen Magazine sind wohl alle später erschienen.
22.11.2018, 12:12 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3566 
Hat jemand noch weitere Test-Scans zur Verfügung?
01.09.2018, 07:24 Lisa Duck (1719 
War zu meiner Home-Computerzeit immer auf der Suche nach einem guten deutschsprachigen Text-Adventure für den ZX Spectrum. Leider stets erfolglos. Obwohl ich Adventures sehr gerne gespielt habe, waren meine Kenntnisse der englischen Sprache zu bescheiden um die fremdsprachigen Werke im Detail zu verstehen und somit der Geschichte adäquat folgen bzw. auch die richtigen Befehle wählen zu können. Das Wörterbuch neben dem Eingabegerät war stets nervig :-( Wenn ich von Spielen wie "Ooze" oder auch "Die Kathedrale" lese werde ich neidisch auf die User, welche in der Heimatsprache die Tastatur klimpern lassen durften ;-) Ihr hattet es gut! Auch wenn die Frage nicht direkt zu diesem Titel passt: kennt jemand ein deutschsprachiges, gutes Text-Adventure aus der damaligen Zeit für den Spectrum oder hat es gar gespielt?
21.06.2018, 09:03 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3566 
Die Amiga-Version kam ja später raus. Ein ASM-Test wäre sehr interessant.
06.03.2015, 11:43 v3to (1824 
Commodus schrieb am 27.05.2011, 09:52:Bis auf Soul Crystal von Starbyte, waren eigentlich nur diese drei Firmen Attic/Dragonware,Software 2000 & WELTENSCHMIEDE Lieferanten guter deutscher Textadventures, wovon die Weltenschmiede um Welten besser war als alle anderen.Quasi Referenz!

Byteriders fallen mir da noch ein, nur wurden deren Spiele idr nur als Budget-Spiel veröffentlicht. Ausnahme war Crime Time, welches allerdings imo nicht deren Vorzeigetitel sein dürfte. Ich erinnere mich gerne an Brubaker oder the Yawn.
06.12.2011, 18:49 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3566 
Ich sehe das Ooze-Cover noch heute vor mir, es beeindruckte mich - schön wäre, wenn es hier auch die Spielverpackungen zu bewundern gäbe, das wurde der guten Präsentation hier den letzten Schliff geben!
Kommentar wurde am 06.12.2011, 18:50 von Marco editiert.
27.05.2011, 12:50 Commodus (5624 
Splatter schrieb am 27.05.2011, 12:38:

Die Grafik ist halt Geschmackssache, hab das Ganze halt mit den (teils schon 2 Jahre eher erschienenen) Magnetic-Scrolls-Geschichten verglichen.



In diesem Bereich ist ganz klar Infocom & auch Magnetic Scrolls die Nr. 1! Gegen die englischsprachigen Textadventures sind die deutschen TA leider nie angekommen!

Einzig und allein die Weltenschmiede hat es mit der Kathedrale und Hexuma geschafft annähernd die gleiche Qualität abzuliefern.
27.05.2011, 12:38 Splatter (664 
Schade, daß das Genre nicht mehr so populär ist!


Die Untertreibung des Jahres !
(Das "schade" unterschreib ich aber anstandslos !)

Die Grafik ist halt Geschmackssache, hab das Ganze halt mit den (teils schon 2 Jahre eher erschienenen) Magnetic-Scrolls-Geschichten verglichen.

Im Hinblick auf das Erscheinungdatum hast Du schon Recht, da war Ooze im deutschsprachigen Raum konkurrenzlos. Und kurz danach haben die Jungs ja auch mit "Drachen von Laas" gezeigt, daß sie es besser können !
Seiten: [1] 2 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!