Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Schuemi
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

ASM 3/92




Scan von kultboy


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (36)Seiten: «  1 2 [3] 
30.04.2004, 18:46 Nestrak (795 
Stimmt, Red Baron steht und fällt (fliegt oder stürzt ab ) mit der richtigen Hardware.
Ich würds unter einem 68030 nicht spielen.
30.04.2004, 17:39 kultboy [Admin] (11028 
Da hast du recht. AJ Test kommt demnächst !

Schöne Erklärung !
29.04.2004, 23:24 wishbringer (81 
So, an dieser Stelle muss ich doch direkt einmal heftigst Greg Bradley widersprechen.

Aaaalso...
Der Umfang des Power Play Tests ist halt dem Umfang einer Konvertierung entsprechend. Konvertierungen waren in der Regel auch in der ASM so kurz. Gut informiert ist man dann aber tatsächlich. Man erfährt, dass man mit einem normalen Amiga 500 die Finger von Red Baron lassen sollte und dass die Optik mit der PC-Version nicht ganz mithalten kann.

Die ASM müht sich dagegen endlos ab, das Ding verzweifelt auf einem A500 zu testen. Und kommt dann irgendwann zur gleichen Erkenntnis wie die PP bzw. wie's schon auf der Packung stand. LOL, das ist fast so sinnvoll, als wenn heutzutage die Gamestar FarCry auf einem alten PC - der bewusst unter den Mindestanforderungen liegt - testet, und sich dann seitenweise darüber aufregen würde.

Lustig ist der ASM-Test natürlich trotzdem zu lesen (ich habe die Flop-Tests damals geliebt), aber rein von der Information ist er nicht wirklich ergiebiger als der PP Kurztest.

Davon abgesehen. Ein Vergleich mit dem Amiga Joker Test wäre fairer gewesen. Die haben nämlich ebnso ausführlich getestet und vergaben sogar 76%! Original-Kommentar: Mit der richtigen Hardware ist Red Baron die beste Simulation ihrer Art. Also AJ <-> ASM wäre hier vielleicht sinnvoller gewesen.
09.03.2004, 23:23 DaveTaylor (1997 
Und trotzdem: Ich habs neben "Wings" und "Knights of the Sky" gern gemocht.

Vielleicht auch weil ich die passende Amiga Hardware hatte.
09.03.2004, 22:40 uno (838 
wenn ein amerikanischer hersteller (dynamix) sich auf x86 konzentriert, aber der publisher (sierra) noch schnell den europa(amiga)markt abgrasen will und sich am 680x0 versucht... ja dann gings immer technisch in die hose. löbliche ausnahme: microprose! (fangt jetzt nicht mit der lokalisierung an...ich weiß)
Kommentar wurde am 09.03.2004, 22:42 von editiert.
09.03.2004, 22:26 Greg Bradley (2570 
Zum ASM-Test

Endlich schreibt mal jemand, dass eine Konvertierung auch gekonnt sein will!! Den Testbericht hätte sich so mancher Programmierer mal zu Herzen nehemen können, dann wären uns tausende schlechte Amiga-Umsetzungen erspart geblieben.

Zum Power Play-Test

Ui, der ist aber aussagekräftig. Hier wird man mal wirklich gut informiert. Pros und Contras werden genauestens aufgelistet und das Spiel wird bis ins Detail genau auseinander genommen. Alle Achtung Power Play, wer hätte Euch das zugetraut?
Seiten: «  1 2 [3] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!