Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: brauhut
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Amiga Games 12/95




Scan von kultboy


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (75)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
10.12.2018, 18:42 Ede444 (939 
scotch84 schrieb am 05.07.2017, 12:46:
Für 0.87€ bei Amazonas geholt


Im Regenwald spielt es sich am besten
10.12.2018, 13:16 gigaibpxl (331 
Dies ist wirklich die beste Version von Worms.
Damals zu Viert gezockt bis zum Umfallen.
Einfach ein riesen Spaß !
11.01.2018, 11:12 Gunnar (2806 
Wieder mal eine kuriose Volte beim Joker-Test der Amiga-Version: "Eine erschöpfende Beschreibung des rundenweise organisierten Spielablaufs ist selbst auf drei Seiten kaum möglich, da er sich über zahllose Optionen ganz auf den persönlichen Geschmack abstellen lässt." - Boah, ey! Das liest sich, als wäre "Worms", mithin ja als eher simples Artilleriespiel mit unzähligen mehr oder weniger originellen Waffen im Arsenal bekannt, das oberkomplexe Super-Strategiespiel...
05.07.2017, 12:46 scotch84 (128 
Für 0.87€ bei Amazonas geholt
13.02.2017, 11:15 Konkalit (200 
Ein Klassiker, ein simples Spielpinzip das kann man auch heute noch öfters ein paar Runden zocken, wobei das natürlich auch auf die Fortsetzungen zutrifft die noch hübscher und auch umfangreicher was Waffen, Level und Editieroptionen angeht daherkamen.
03.11.2016, 16:01 Ede444 (939 
Immernoch das Beste Worms. Mit wenigen Waffen entgegen der Waffenflut der Nachfolger, wo sich die Waffen kaum unterschieden hat man hier bei JEDER einzelnen Waffe den Unterschied gemerkt und auch taktisch nutzen können. Dazu noch Putzige, unübertrieben comic-hafte, sondern eher süsse Grafik. Perfekt.
Kommentar wurde am 03.11.2016, 16:05 von Ede444 editiert.
03.11.2016, 15:54 bambam576 (492 
Hm, ist mir gar nicht in Erinnerung geblieben das Spiel, aber bei The Crown And The Ring kommen ja nur selten die entsprechenden Begriffe vor und viel mehr Texte habe ich auch nicht drauf gehabt, außer vielleicht noch Hearts Of Steel... Das waren noch Zeiten...!
03.11.2016, 13:39 spatenpauli (756 
Doc Sockenschuss schrieb am 14.05.2014, 17:18:
Und zwar: Worms als Saufspiel.

Geile Idee.

Erinnert mich an das in Metallerkreisen ebenfalls beliebte Manowar-Spiel:
Manowarplatte auflegen und jedesmal, wenn von "Blood", "Warrior", "Sword" und "Pride" gesungen wird, einen Schnaps in den Rachen. Ich glaube, diese Variante ging erheblich schneller vorbei als die Worms-Fassung....
17.06.2015, 22:23 MakeSomeNoise (28 
Ein geniales Spielprinzip wurde mit Worms noch genialer. Der beste Teil in meinen Augen Worms World Party, hier passte alles zusammen. Die 3D Umsetzungen später waren Flops genauso wie die jüngsten Ableger die zwar zur klassischen 2D Ansicht zurückgekehrt sind aber an so vielen Stellen abgespeckt und verschlimmbessert wurden, dass sie kaum in Erinnerung bleiben werden.
04.06.2014, 14:33 SarahKreuz (8573 
Doc Sockenschuss schrieb am 14.05.2014, 17:18:
(...)Worms als Saufspiel. Die Regeln sind ganz einfach... Multiplayer, vorzugsweise zu viert - und Alkohol nach eigenem Ermessen: jedesmal, wenn man einen Wurm verliert, muss man etwas trinken, z.B. einen Kurzen (Schnaps oder was weiß ich) exen, frei nach dem Motto "Nich lang' schnacken, Kopp in' Nacken". Da mit zunehmender Spieldauer (= Pegel) erwartungsgemäß die Geschicklichkeit beim Steuern des eigenen Wurms abnimmt, verliert man natürlich auch mal durch eigenes Verschulden Würmer. Man hat bei Worms-Partien ja eh schon im nüchternen Zustand immer was zum Lachen, aber wenn man erstmal angeheitert ist ....

Haben wir an Silvester gemacht, es war äußerst amüsant. Kann ich nur empfehlen. Allerdings haben wir nicht das hier besprochene Ur-Worms gespielt, sondern einen der neueren Ableger (Armageddon/World Party und wie sie alle heißen). Macht eh mehr Spaß dank noch mehr Waffen usw.


16.05.2014, 13:25 drym (3591 
Ich trinke eh meist wenn ich spiele
Das schöne ist, dass man - einmal auf der Verliererstraße - in einen Sog nach unten gerät, da die Zielgenauigkeit wohl eher nachlässt...

Andererseits: als Worms-Crack und Seriensieger sitzt man dann ganz schön auf dem Trockenen und schaut den anderen beim Abgleiten zu
15.05.2014, 09:44 TheMessenger (1647 
Ist das dann eigentlich als "Augmented Reality" zu verstehen???
14.05.2014, 22:05 Lord Loeffel (89 
14.05.2014, 18:25 Sternhagel (955 
Boah, wenn ich daran denke wird mir übel. Aber die Idee ist echt gut.
14.05.2014, 17:18 Doc Sockenschuss (1012 
Aus nicht mehr ganz so aktuellem Anlass, es fiel mir ein, als bei mir Worms hier gerade in der Zufallsauswahl war.

Und zwar: Worms als Saufspiel. Die Regeln sind ganz einfach... Multiplayer, vorzugsweise zu viert - und Alkohol nach eigenem Ermessen: jedesmal, wenn man einen Wurm verliert, muss man etwas trinken, z.B. einen Kurzen (Schnaps oder was weiß ich) exen, frei nach dem Motto "Nich lang' schnacken, Kopp in' Nacken". Da mit zunehmender Spieldauer (= Pegel) erwartungsgemäß die Geschicklichkeit beim Steuern des eigenen Wurms abnimmt, verliert man natürlich auch mal durch eigenes Verschulden Würmer. Man hat bei Worms-Partien ja eh schon im nüchternen Zustand immer was zum Lachen, aber wenn man erstmal angeheitert ist ....

Haben wir an Silvester gemacht, es war äußerst amüsant. Kann ich nur empfehlen. Allerdings haben wir nicht das hier besprochene Ur-Worms gespielt, sondern einen der neueren Ableger (Armageddon/World Party und wie sie alle heißen). Macht eh mehr Spaß dank noch mehr Waffen usw.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!