Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: ando
 Sonstiges




.::.
Warning: Undefined variable $teile in /home/.sites/116/site1628/web/inc/t.inc.php on line 22 Warning: Trying to access array offset on value of type null in /home/.sites/116/site1628/web/inc/t.inc.php on line 22

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

ASM 3/91



Seiten: [1] 2 


Scan von Bren McGuire


Seiten: [1] 2 

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (40)Seiten: «  1 2 [3] 
09.11.2004, 22:00 DaveTaylor (2059 
Und wo bleibt dann Deine Bewertung?
Kommentar wurde am 09.11.2004, 22:00 von DaveTaylor editiert.
09.11.2004, 15:37 Darkpunk (2911 
Hardware-Anforderung hin oder her, auf einem Standart 500er ist ROTD tatsächlich unspielbar. Das ist auch der Grund gewesen, weswegen ich das Game damals nur angespielt habe. Jedoch.....

Habe ROTD vor ein paar Tagen auf die 1200er Festplatte gebrannt. (Original/deutsch) "Und der Preis für die beste HD-Routine geht an.....Rise of the Dragon". 10 Disketten. Dauer der Installation je Diskette: weniger als 2 Minuten.

Am tollsten sind die Animationen. Alles ist in Bewegung. Aufgewirbeltes Papier, Passanten, ein Helikopter, Tänzerinen u.v.m. Die Geschichte entwickelt sich wie ein Film. Sehr dichte Atmosphäre. - Was ein wenig nervt ist die "Echtzeit". Man fühlt sich als Spieler immer etwas gehetzt.

In der PowerPlay gabs ein "gut" für ROTD (PC). Für Heart of China ein "mangelhaft". Zu recht. Wo man bei ROTD in die Handlung eingebunden ist, klickt man sich in HOC eher lustlos durch die Szenarien, bzw wird kaum gefordert.
16.05.2004, 21:53 Gast
Also auf dem PC war das echt ein Top-Adventure. Für mich ein glatter 80% Titel. Einziger Negativpunkt waren einige Dead Ends, ansonsten ist das Spiel zumindestens auf dem PC spitze!

trin
24.11.2003, 22:15 DaveTaylor (2059 
Je mehr RAM, desto mehr Animationen hatte man im Spiel. Hab ich gemerkt, als ich vom 500er mit 1 MB auf den 1200er mit 6 MB umgestiegen bin.
Zum Beispiel fuhr auf einmal einen U-Bahn in den Bahnhof ein, vorher war nix.
Und in der futuristischen Disco tanzte ein Go-Go-Girl, mit 1 MB stand sie still.
21.11.2003, 13:34 kultboy [Admin] (11319 
*handaufzeit* ich hatte mir damals Indy 4 angetan
21.11.2003, 12:00 Nestrak (801 
Ich habs gestern getestet, zuerst von Diskette mit nur einem Laufwerk. Schon heftig wie oft man die Disketten wechseln muß. Außerdem hat ein normaler A500 sicher auch noch wesentlich längere Ladezeiten als mein A4000/060. Also ich würds mir trotz der wirklich sehr, sehr guten Grafik nicht von Diskette antun. Aber es gibt ja einige die haben Indy 4 auch so gespielt.
Auf Harddisk macht das ganze schon Sinn, keine merkbaren Ladezeiten und wie schon erwähnt für ECS Amigas sehr gute Grafik und stimmiger Sound.
20.11.2003, 21:59 DaveTaylor (2059 
Ich finde, dass hier 74% und nicht 29% stehen sollten. Hab nie verstanden warum ein Spiel schlecht bewertet wurde, nur weil es ein wenig Anforderungen an die Hardware stellte.
Die Atmosphäre im Spiel war einfach toll (genau wie im kurze Zeit später erschienenen "Heart Of China").
Habs aber nie durchgeschafft, da mir die englische Sprache doch arg zu schaffen machte.
20.11.2003, 12:11 kultboy [Admin] (11319 
Tu das bitte, da bin ich schon mal gespannt...
20.11.2003, 09:50 Nestrak (801 
Ich hätte es damals gerne getestet, hab es aber nicht als Kopie bekommen. Letzte Woche ist aber das Original bei mir eingetroffen das ich vorhabe demnächst anzuspielen. Glaub aber auch das 29 % nicht gerechtfertigt sind.
20.11.2003, 08:40 kultboy [Admin] (11319 
War es ohne HD wirklich so unspielbar ? Und ist das gerechtfertigt 29% zu geben ? Also irgendwie haben die da leicht überdrieben...
Seiten: «  1 2 [3] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!