Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: LaserHertz
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Video Games 2/99



Seiten: [1] 2 


Scan von pfurzel


Seiten: [1] 2 

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (21)Seiten: [1] 2   »
06.10.2020, 09:02 SarahKreuz (9887 
Revovler Ocelot schrieb am 15.11.2018, 11:42:
Auch Republic Commando auf der ersten Xbox ist ein echt gutes Star Wars Game.

Aber auch nur bis zu dieser berühmt-berüchtigten Mission, wo man nach der Initiierung der Selbstzerstörung 5 Minuten Zeit hat, die "Brücke" zu erreichen und sich dabei durch eine Horde Droiden ballern muss. Auf der Brücke angekommen müssen dann auch noch eine volle Minute Daten heruntergeladen werden, während Nachschub anrückt und die Uhr immer weiter tickt. Mann, wat hab ich geflucht. Nach dem zwanzigsten Versuch (oder so) auf der normalen Schwierigkeitsstufe. 20 weitere Versuche hab's ich dann zufällig mal geschafft, indem ich wie der Road Runner einfach durchgerannt bin, während die Droiden versucht haben mir den Hintern zu vaporisieren. Und selbst da wurde die Zeit knapp ohne Ende. Mit Republic Commando verbindet mich eine echte Hass-Liebe.
03.08.2020, 10:56 DaBBa (2329 
Die PC Games hat damals 60 % gegeben und dabei v. a. die Steuerung kritisiert.
Das Flugverhalten war nämlich unintuitiv: Wenn man eine Kurve fliegt und währenddessen den Stick nach unten drückt, verengt man nicht erwartungsgemäß die Flugkurve sondern steigt nach oben.
02.08.2020, 19:53 Grumbler (1077 
Basiert technisch übrigens auf den Arbeiten eines Nachfolgers für Rescue on Fractalus, was Factor 5 für den Amiga dereinst entwickeln wollte.
25.04.2019, 21:26 Flat Eric (651 
Der Soundtrack. Bis heute fantastisch anzuhören und das auf dem N64 (!)...

https://www.youtube.com/playlist?list=PL5C726760701AC68E
15.11.2018, 11:42 Revovler Ocelot (442 
Danke für deine Einwürfe Bearcat. Nun meine Vorfreude ist nicht wirklich gedämpft. Erstens habe ich das Spiel für fast geschenkt bekommen und zweitens lassen schon die Test Bericht erahnen, das zwar kein Mega schlechtes Spiel ist auch nicht wirklich was überragendes. Hat aber trotzdem einen Platz in meiner N64 Sammlung verdient.

Was die Star Wars Ego Shooter betrifft kann ich dir nur zustimmen. Spiele wie z.B die Dark Forces/Jedi Knight Reihe sind einfach nur genial. Auch Republic Commando auf der ersten Xbox ist ein echt gutes Star Wars Game.

Shadows of the Empire habe ich schon in meiner N64 Sammlung ( war mein erstes N64 Spiel überhaupt) und gefällt mir auch heute immer noch gut.
15.11.2018, 11:28 Bearcat (2166 
Revovler Ocelot schrieb am 15.11.2018, 09:49:
Ich habe das erste Rogue Squadron damals leider verpasst. Da ich haber ein Star Wars Fan bin, und auch Spaß mit den Gamecube Rogue Squadron Spielen sind, habe ich das Game gestern bestellt bin schon gespannt wie ich es finden werde.

Hoffe die Steuerung ist einigermaßen ok. Der Grund warum ich Rogue Squadron damals ausgelassen habe, obwohl ich von dem Spiel gehört habe war ja, meine negative Erfahrung mit Rebell Assault für den PC. Das Spiel war so knackig, dass ich nicht mal die erste Trainings Mission im Canyon geschafft habe.

Seit dem waren die Weltraumspiele für mich quasi gestorben, obwohl es gerade auf dem PC in den 90ern viele interessante Weltraum Spiele gab. Die X-Wing und Ti fighter Spiele z.B. Die genießen ja noch heute einen guten Ruf unter den Fans.

Jetzt hast Du es ja schon bestellt, deswegen dämpft mein Einwurf hier villeicht etwas die Vorfreude... Rogue Squadron 3D ist für mich so ein Spiel, das einzig von der Lizenz getragen wird. Ein durchschnittliches Ballerspielchen, das nichts verkehrt macht aber eben auch keine magic moments bietet. Ohne die dicke fette Lizenz würde kein Hahn nach der 08/15-Ballerei krähen.
Auf der anderen Seite spielt es ja zu Zeiten von Luke & Co., weswegen eben doch so richtig schön Star-Wars-Stimmung herrscht. X-Wing! Tie-Fighter! DAS ist für mich schon die halbe Miete und genau das hat Rogue Squadron 3D auch den beiden Nachzüglern Battle For Naboo und Starfighter voraus. Auf der anderen Seite bieten diese Ballereien auch Weltraummissionen, was ich bei Rogue Squadron 3D schmerzlich vermisst habe.
Aber das für mich beste Star-Wars-Geballer (abgesehen von den ganzen Ego-Shootern) ist immer noch Shadows Of The Empire.
15.11.2018, 09:49 Revovler Ocelot (442 
Ich habe das erste Rogue Squadron damals leider verpasst. Da ich haber ein Star Wars Fan bin, und auch Spaß mit den Gamecube Rogue Squadron Spielen sind, habe ich das Game gestern bestellt bin schon gespannt wie ich es finden werde.

Hoffe die Steuerung ist einigermaßen ok. Der Grund warum ich Rogue Squadron damals ausgelassen habe, obwohl ich von dem Spiel gehört habe war ja, meine negative Erfahrung mit Rebell Assault für den PC. Das Spiel war so knackig, dass ich nicht mal die erste Trainings Mission im Canyon geschafft habe.

Seit dem waren die Weltraumspiele für mich quasi gestorben, obwohl es gerade auf dem PC in den 90ern viele interessante Weltraum Spiele gab. Die X-Wing und Ti fighter Spiele z.B. Die genießen ja noch heute einen guten Ruf unter den Fans.
14.11.2018, 18:02 Gunnar (4004 
Ich kannte es nur vom PC, da hat es mich leider nicht so umgehauen. Abgesehen davon, dass Veteranen der Larry-Holland-Spiele über so eine simple Action-Ballerei nur die Nase rümpfen konnten: Die Flug-Engine erinnerte mich sehr die alten "Terminal Velocity"-Spiele, zwar mit "Star Wars"-Setting, aber sterilerer Grafik, kleineren Levels und im Vergleich dazu sogar nochmals etwas lahmerem Tempo - das hat's nicht wirklich aufgewogen, und der technische Fortschritt der drei Jahre dazwischen war nicht wirklich sichtbar. Mag aber sein, dass sich das am N64 relativiert hatte, aber die PC-Fassung wurde ja auch sonst hierzulande nur mit Durchschnitts-Wertungen bedacht (die 75% vom Joker sind da im Vergleich sogar noch ziemlich wohlwollend - wobei ich gerade sehe, dass die PP sogar 80% gezückt hat...), und außer dem Szenario sehe ich da auch nichts herausragendes.

Eine Sache aber noch: Entwickelt wurde das Spiel ja bekanntlich von Factor 5. Hier werden aber LucasArts angegeben und Nintendo dann als Publisher. Sollte man da die Positionen nicht aufrücken lassen und stattdessen LucasArts als Publisher benennen? Schließlich dürfte Nintendo kaum mehr zum Spiel beigetragen haben, als vorne das "Seal Of Quality" draufzupappen (okay, und natürlich für die Nebel-in-200-m-Sichtweitenlimitierung der Hardware... ).

Ah, und witzig, dass im Video-Games-Test im Info-/Wertungskasten als System "PlayStation" steht...
Kommentar wurde am 14.11.2018, 18:03 von Gunnar editiert.
14.11.2018, 17:42 robotron (2142 
Könnte rechtlich schwierig (abgelaufene Lizenz etc. pp. ...) aber nicht unmöglich werden. Das Spiel an sich ist nach wie vor klasse!
14.11.2018, 12:11 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3565 
Ich habe noch immer das Geräusch der Tie-Fighter in meinen Ohren Tolles Modul/Titel, der hoffentlich beim N64 Mini dabei ist.
12.11.2018, 09:42 Flat Eric (651 
Schwierigkeitsgrad ist teilweise viel zu unausgewogen. Trotzdem ein netter Titel, gerade auf dem N64.
23.01.2015, 09:45 Berghutzen (3617 
Auf den Raum für meine MAN CAVE warte ich noch (geiler Ausdruck).
22.01.2015, 18:24 kultboy [Admin] (11168 
Auch dieses neu bei GOG.
17.04.2013, 18:09 Twinworld (2434 
Kommt auf das Spiel an echt Lustig.
Sei froh das du das nicht Riechen musstes das waren echte Kampfmittel.
17.04.2013, 17:59 Pat (5395 
Kommt auf das Spiel drauf an.

Ich hatte das Glück, immer irgendwie einen Raum zu haben, den ich in mein "Man Cave" verwandeln konnte. Auch nachdem ich Vater wurde.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!