Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Voodoo
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Video Games 1/93



Seiten: 1 2 [3] 


Scan von Herr Planetfall


Seiten: 1 2 [3] 

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (48)Seiten: [1] 2 3 4   »
30.01.2020, 15:05 advfreak (899 
Pat schrieb am 03.09.2019, 14:14:
78% davon ist wohl für die Musik.


Furchtbar, als ob sie direkt aus dem Musikantenstadl entsprungen wäre... wäääääääääääääh!!!
03.09.2019, 14:14 Pat (4776 
78% davon ist wohl für die Musik.
03.09.2019, 12:44 Hudshsoft (840 
80 % für den Sound in der Video Games 3/99 !!!!
03.09.2019, 12:40 tschabi (2616 
ich weiss natürlich , dass das bub und bob sein sollen.....aber so will ich das nicht!!!!!!!
24.08.2019, 10:48 Pat (4776 
Eigentlich schon, Tschabi, das sind Bob und Bub - wenn sie halt nicht gerade in Blasendrachen verwandelt sind.
23.08.2019, 10:52 tschabi (2616 
ich mag diese fetten Kinder auch heute nicht...…..das sind nicht bub und bob!!!!!!

das spiel an sich ist aber gut
02.06.2019, 15:42 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3561 
Ja was jetzt Rainbow Island II?, Bubble Bobble III?, Parasol Stars?? Bei dem Namen-wirr-war blickt man ja nicht mehr durch
12.05.2019, 14:31 Retro-Nerd (11969 
An einer C64 Umsetzung wird gerade gearbeitet. Sieht gut aus.

LINK
20.01.2017, 11:07 snoopdeagledogg (74 
Aus irgendwelchen seltsamen Gründen, konnte ich die Amiga-Version nie in die Finger bekommen..
Erst Jahre später durfte ich es auf einer PC-Engine spielen.
Das Game ist niedlich und farbenprächtig, gleichzeitig ein wenig hektisch und unübersichtlich. Technisch finde ich es sehr gelungen, nur dauerhafte Spielmotivation hat es mir nicht beschert.
Als begeisterter Bubble Bobble Fan, hätte ich mir mehr Faszination erwartet, aber an den ersten Teil kommt es einfach in keiner Art und Weise heran.
Wer es nicht kennt, sollte es zumindest anspielen und sich eine eigene Meinung bilden. Mein Ranking bei den Bubble Bobble Games:
1. Platz: Bubble Bobble (Arcade)
2. Platz: Rainbow Islands (Amiga)
3. Platz: Parasol Stars (PC-Engine)
14.01.2016, 14:57 Retro-Nerd (11969 
Die Steuerung ist perfekt, so wie man das von guten Konsolenspielen aus Japan gewohnt ist. Es unterscheidet sich in der Spielmechanik aber doch deutlich von Bubble Bobble und Rainbow Islands. Außerdem scrollen die späteren Level auch über mehrere Bildschirme.
14.01.2016, 14:51 Pat (4776 
Hab's gerade gemerkt, Retro-Nerd.

Und advfreak: "antun müssen" klingt etwas hart. Das Spiel macht echt enorm Laune. Vor allem zu zweit (auch weil man einander als Not-Projektil missbrauchen kann).
So als kleine Empfehlung darf das ruhig verstanden werden.
Kommentar wurde am 14.01.2016, 14:53 von Pat editiert.
14.01.2016, 12:32 Retro-Nerd (11969 
Da ich einen TurboGrafx besitze, muss ich mal sehen, ob ich diese Version auftreiben kann.


Viel Glück. Das Spiel ist extrem teuer, besonders in der US Version. Ein Flahscard macht auch hier durchaus Sinn.
14.01.2016, 11:20 advfreak (899 
Das wollte ich immer mal haben, war aber leider auf dem Schulhof nie zu bekommen.

Da waren doch ursprünglich viiiiiel mehr Versionen angekündigt wenn ich mich richtig erinnere (vom C64er übers NES bis hin zum MD), was ist eigentlich der Grund das es davon nur einer Amiga Version gab?

Wobei ich denke, aus heutiger Sicht muss man sich das Game jetzt auch nicht mehr antun... oder?
14.01.2016, 08:33 Pat (4776 
"Papa, spielen wir wieder 'die dicken Kinder von Landau'?"

Mit diesem Tribut an den legendären Harald Schmidt habe ich das Spiel meinem Sohn vorgestellt. Er findet den Titel besser als "Parasol Stars".

Nach drei verschiedenen Bubble Bobble Spielen habe ich ihm also das Quasi-Bubble-Bobble-3-bzw-Rainbow-Islands-2 gezeigt.
Und er ist begeistert!

Vor allem findet er die Sonnenschirm-Mechanik cool! Zurecht, wie ich ebenfalls finde. Der Schirm wird auf verschiedene Arten eingesetzt und es ergibt sich dadurch ein viel aktiveres Element als "nur" die Blasen. Auch die Tatsache, dass es zwar das Auf-die-Blasen-hüpfen noch gibt, dies aber weitaus unwichtiger ist, da die vorhandenen Blasen ja stets von "Drittherstellern" kommen müssen, hilft meinem Sohn enorm.

Die Grafik ist - mal wieder - unheimlich knuffig und bunt und das musikalische Hauptthema wunderbar eingängig und doch nicht nervend (übrigens etwas, was die echten Bubble Bobble 2 und 3 nicht so toll machen). Dazu kommt noch das herrliche, an den Lambada erinnernde Bossthema.

Das Spiel macht eine Menge Spaß - wenn es auch irgendwie weniger Abwechslungsreich als Bubble Bobble wirkt. (Warum eigentlich?)

Ich spiele die Amiga-Version. Da ich einen TurboGrafx besitze, muss ich mal sehen, ob ich diese Version auftreiben kann.
01.08.2013, 06:38 Twinworld (2195 
Parasol Stars und Rainbow Island kann man aber nicht vergleichen.
Die Spiele unterscheiden sich kommplett in ihrer aufgabenstellung an den Spieler.
Eigentlich ist nur Bubble Bobble und Parasol Stars zu vergleichen von der Spielserie,Rainbow Island und Liquid Kids spielen sich ganz anders.
Seiten: [1] 2 3 4   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!