Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Lokeus
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
20841 Tests/Vorschauen und 12905 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Zombi
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 7 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.15
C64/128
Entwickler: Ubi Soft Entertainment   Publisher: Ubi Soft Entertainment   Genre: Adventure, 2D, Horror, Rätsel   
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 3/90
Testbericht
69%
69%
69%
Amiga
1 Diskette
1683Carsten Borgmeier
ASM 4/89
Testbericht
9/12
7/12
9/12
Atari ST
2 Disketten
68Bernd Zimmermann
ASM 9/86
Testbericht
10/10
9/10
10/10
CPC
Diskette
104Martina Strack
Power Play 5/89
Testbericht
--64%
Atari ST
2 Disketten
214Anatol Locker
Partnerseiten:
   

Lieblingsspiel der Mitglieder: (1)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (3)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (1)
Spiel markieren?

Videos: (4)
Kategorie: Amiga, Longplay
Kategorie: Atari ST, Spiel
Kategorie: CPC, Longplay
Kategorie: Spectrum, Longplay
User-Kommentare: (42)Seiten: [1] 2 3   »
26.07.2020, 19:41 Lisa Duck (908 
Herr Frank, Sie gefallen mir immer besser! Das ist Service hier! Da können sich viele Dienstleister irgendwo in der Welt ein Scheibchen von abschneiden, wie es hier bei kultboy.com gehandhabt wird...
Kommentar wurde am 26.07.2020, 19:46 von Lisa Duck editiert.
26.07.2020, 19:38 Frank ciezki [Mod Videos] (3290 
Bitteschön.Zombi für den Spectrum.
Die C64-Version sieht leider kaum anders aus.Auch nur schwarz-weiss und fast null Sound.
War damals wenig begeistert.Das etwas ähnliche, aber actionlastigere "Aliens" hat für mehr Gruselstimmung gesorgt.
26.07.2020, 16:27 Lisa Duck (908 
Leider fehlt das Video für den Spectrum hier. Das grenzt an Diskriminierung von Randgruppen!

Das Spiel erschien laut worldofspectrum.org im Jahre 1990 für das System - was eine reichlich lange Bearbeitungszeit für die Konvertierung bedeuten dürfte. Immerhin ist der Test für den Schneider CPC bereits in Ausgabe 9/1986 des "Aktuellen Software Marktes" hier zu lesen!

Alles wirkt so, als ob es ein Spiel gewesen sein könnte, welches ich gerne mal gespielt hätte. Allerdings war ich in 1990 in anderen Dingen als Homecomputer unterwegs. Da zierte mein erster VHS-Videorekorder mein Zimmer und damit der Start und der Beginn eines über etliche Jahre gehenden exzessiven Video-Konsums... Und nein! Es sei nochmals gesagt! Ich war nicht "hinter dem Vorhang". ;-)
Kommentar wurde am 26.07.2020, 16:28 von Lisa Duck editiert.
23.01.2020, 08:52 Ede444 (1140 
Pat schrieb am 25.02.2017, 09:34:
Ich glaube, das Spiel hiess "Zombi", weil damals Ubi Soft noch eine rein französische Firma war und der Film eben in Frankreich so hiess.



Nicht ganz. Er hiess "Zombie : Le Crépuscule des morts-vivants" in Frankreich, aber es nimmt natürlich "Dawn of the Dead" zum Vorbild, keine Frage.
Kommentar wurde am 23.01.2020, 08:52 von Ede444 editiert.
25.02.2017, 09:47 Rockford (1889 
Frank ciezki schrieb am 24.02.2017, 19:07:
Wenn man weiß, was zu tun ist, ist man in ca. 30 Minuten durch.

Was ja bei den meisten Adventures der Fall ist. Der Zeitfresser ist, herauszubekommen was zu tun ist.
Kommentar wurde am 25.02.2017, 09:48 von Rockford editiert.
25.02.2017, 09:34 Pat (4688 
Ich glaube, das Spiel hiess "Zombi", weil damals Ubi Soft noch eine rein französische Firma war und der Film eben in Frankreich so hiess.

Insgesamt finde ich das Spiel eigentlich ganz gelungen im Anbetracht der Tatsache, was man damals eben so machen konnte.
Dies war, wenn ich mich richtig erinnere, Ubi Softs aller erstes Spiel.

Es hat für mich die gleichen Probleme wie Attics ähnlich aufgebautes Lords of Doom. Aber mit ein paar Spieletipps im Gepäck (damit mit man nicht zu sehr planlos herumirrt) mach das Teil wirklich Spaß.

Und, ja, nach eine halben bis ganzen Stunde ist man eh durch. Also, durchaus mal ausprobieren.
24.02.2017, 19:07 Frank ciezki [Mod Videos] (3290 
Twinworld schrieb am 24.02.2017, 06:11:
Wieder einer der Titel wo ich über ein kurzes anspielen nicht hinausgekommen bin.
Auch das Spiel wollte ich irgentwann mal nachholen aber so langsam glaube ich das ich 150 Jahre Alt werden muss wenn ich nur einen Teil der Spiele nachholen will wo ich will.


Zombi wird von den 150 Jahren nicht viel abzwacken.
Wenn man weiß, was zu tun ist, ist man in ca. 30 Minuten durch.
24.02.2017, 09:43 Konkalit (208 
Twinworld schrieb am 24.02.2017, 06:11:
Wieder einer der Titel wo ich über ein kurzes anspielen nicht hinausgekommen bin.
Auch das Spiel wollte ich irgentwann mal nachholen aber so langsam glaube ich das ich 150 Jahre Alt werden muss wenn ich nur einen Teil der Spiele nachholen will wo ich will.


Amen
Und wenn man dann noch bei dem Output an aktuellen Spielen auf dem Laufenden bleiben will (was sich bei vielen Jahresserien auch nicht mehr wirklich lohnt) darf 300 Jahre alt werden
24.02.2017, 06:11 Twinworld (2194 
Wieder einer der Titel wo ich über ein kurzes anspielen nicht hinausgekommen bin.
Auch das Spiel wollte ich irgentwann mal nachholen aber so langsam glaube ich das ich 150 Jahre Alt werden muss wenn ich nur einen Teil der Spiele nachholen will wo ich will.
19.02.2017, 14:01 Frank ciezki [Mod Videos] (3290 
Darkpunk schrieb am 14.02.2017, 10:29:
Dario Argento hatte die Rechte an der nicht-englisch-sprachigen Fassung und vermarktete diese u.a. in Europa unter dem bekannten reißerischen Titel.


Mit der fantastischen Musik der Band "Goblin", die dem Original-Soundtrack um Lichtjahre voraus war.
14.02.2017, 10:29 Darkpunk (2458 
Bren McGuire schrieb:

Andererseits hieß der Streifen doch wohl nur in Deutschland "Zombie"...


Von möglicherweise anderen Schreibweisen abgesehen, hieß der Film nicht nur in Deutschland "Zombie". Dario Argento hatte die Rechte an der nicht-englisch-sprachigen Fassung und vermarktete diese u.a. in Europa unter dem bekannten reißerischen Titel.
14.02.2017, 09:39 Bren McGuire (4805 
Warum hat man eigentlich das e im Titel "Zombi" weggelassen? Hatte man vielleicht Angst, dass es da eventuell rechtliche Querelen gibt, zumal es sich hierbei ja um exakt die gleiche Thematik wie im Film handelt? Andererseits hieß der Streifen doch wohl nur in Deutschland "Zombie"...

Zu den 16-Bit-Versionen kann ich nichts sagen, auf dem C64 hingegen habe ich mir "Zombi" gespart, da die Grafiken dort ja nur noch in Schwarz/Weiß zu begutachten waren. Mag für manch einen einen gewissen Charme haben - von wegen Film Noir und so - zu einem Horrorspiel passt das aber wohl kaum, zumal auf Amiga und Atari ST ja schließlich auch Farbgrafiken zum Einsatz kamen. Deshalb habe ich auf dem "Brotkasten" "Lords of Doom" den Vorzug gegeben, denn hier hat man sich in Sachen Präsentation wirklich Mühe gegeben. Fand es zwar ein wenig blöd, dass man in der C64-Fassung von "LoD" die "Nobody-Charakterportraits" durch Hollywood-Schauspieler ersetzt hat (ist halt Geschmackssache), aber ansonsten konnte man da echt nicht meckern. Rein von der Hardware her, wurde der kleine Commodore sogar besser ausgenutzt als die beiden 16-Bitter...
13.02.2017, 18:03 Konkalit (208 
Frank ciezki schrieb am 13.02.2017, 17:11:
War übrigens das erste Spiel, des heutigen Branchenriesen und Open-World-Fließbandproduzenten Ubisoft.


Stimmt ,das ist mir nicht aufgefallen, Ubisoft ist ja ein Riese unter den Spieleschmieden. Trotzdem bot dieses kurzweilige kleine Werk mehr "Seele" als viele der heutigen Grafikbombasten. Die Liebe im Detail und wenn es nur witzige kurze Dialogzeilen oder versteckte Gags in Spiel sind.
13.02.2017, 17:13 robotron (1905 
Und was viele nicht wissen; ZombiU ist der Nachfolger (oder Remake).
13.02.2017, 17:11 Frank ciezki [Mod Videos] (3290 
War übrigens das erste Spiel, des heutigen Branchenriesen und Open-World-Fließbandproduzenten Ubisoft.
Seiten: [1] 2 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!