Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: AlucardX
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21241 Tests/Vorschauen und 13163 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Grand Theft Auto: Vice City
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 19 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 9.63

Entwickler: Rockstar North   Publisher: Rockstar Games   Genre: Action, Rennspiel, 3D   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Games 7/2003
Testbericht
86%
91%
91%
PC CD-ROM
2 CDs
144Thomas Weiss
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (8)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (7)
Spiel markieren?

Serie: GTA, Grand Theft Auto: Mission Pack #1: London 1969, GTA 2, GTA 3, Grand Theft Auto: Vice City

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: PC, Longplay
User-Kommentare: (41)Seiten: «  1 [2] 3   »
06.04.2021, 18:53 Petersilientroll (511 
TrickMcKracken schrieb am 06.04.2021, 18:37:
Nach Groove Champion's Post, frage ich mich, die ganze Zeit, wie z.B. ein "typisch 90'er Jahre"-GTA aussehen würde... und kann es mir nicht vorstellen

Dann solltest Du mal San Andreas spielen; das ist nämlich ein typisch 90er-Jahre-GTA.
06.04.2021, 18:37 TrickMcKracken (361 
Petersilientroll schrieb am 06.04.2021, 17:48:
Kein GTA hatte jemals deutsche Sprachausgabe.


Untypisch-geil eigentlich für so nen AAA-Titel... - Is mir so bewusst nie aufgefallen... - Ich meine, bei ähnlich gearteten Zeug, das ich gerade durchspiele, so von 2010-14, da ises dann zuweilen gerade die dt. Synchro, die es für mich dann noch etwas mehr gelungener macht... - Aber stimmt: bei nem GTA könnte ich mir das nie vorstellen.

btw.

Nach Groove Champion's Post, frage ich mich, die ganze Zeit, wie z.B. ein "typisch 90'er Jahre"-GTA aussehen würde... und kann es mir nicht vorstellen.

Welche Kleidung trügen die (trägen? - besser: "würden die tragen?" ) , z.B.? Was liefe im Radio? 90'er Dancepop, Cranberries, Nirvana? - Woran liegt das? Wurde ab da die Mode immer wechselhafter, schnelllebiger, "speziallisierter" (im Gegensatz zu den Jahrzehnten zuvor)?.. - Oder daran, dass man das selbst mehr miterlebte, und es dadurch weniger "allgemein" greifbarer wird..?
Kommentar wurde am 06.04.2021, 18:40 von TrickMcKracken editiert.
06.04.2021, 18:22 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2169 
@Groove Champion: Absolut stichhaltige Zusammenfassung, die ich nur unterstreichen kann.

flow246 schrieb am 04.04.2021, 13:50:
Der Soundtrack bzw. die Radiosender im Spiel sind nicht schlecht. Schöner 80er-Musik!


"Nicht schlecht"??
Die Radiosender und die ausgewählten Titel sind der Hammer schlechthin. Grand Theft Auto: Vice City wird nicht umsonst häufig als das Spiel mit dem besten Soundtrack aller Zeiten (diese "aller Zeiten"-Floskel hasse ich eigentlich aber hier passt sie wirklich mal wie die Sonnenbrille auf Vance' Augen ) gehandelt. Die Top-Titel für mich waren und sind:

* Talk Talk - Life´s What You Made It
* Roxy Music - More Than This
* Yes - Owner Of A Lonely Heart

Wer bei Jan Hammer - Crockett's Theme und Fahrt in den Sonnenuntergang keine Gänsehaut bekommen hat, mag entweder keine 80er oder per se kein in Neonlicht getünchtes Strand-/Palmenambiente!

Auch von mir gibt es einen hochverdienten 10er. Das Spiel hat mich immer so gut unterhalten, dass mich beim Schreiben dieser Zeilen schlagartig die Lust überkommt Lance Vance & Co. einen längeren Besuch abzustatten.

Rockstar hat es immens gut verstanden, den Spieler vollends in die Spielwelt eintauchen zu lassen, ihn als absoluten Macho-Helden in Szene zu setzen und die Welt als so real wie nur möglich erleben zu lassen.
Selbst mein Papa hat mir damals ein paar Stunden über die Schulter geschaut, weil er das Meisterwerk sehr interessant fand. In meinem Kumpelkreis sind irgendwie alle auf Vice City abgefahren. Ein Titel, über den man auch noch in 20 Jahren sprechen wird.
Kommentar wurde am 06.04.2021, 18:24 von jan.hondafn2 editiert.
06.04.2021, 17:48 Petersilientroll (511 
Doc Sockenschuss schrieb am 06.04.2021, 17:29:
Gab es das eigentlich auch mit deutscher Sprachausgabe? Wäre aber wohl nicht an das Original herangekommen, das war ja schon recht hochkarätig besetzt.

Kein GTA hatte jemals deutsche Sprachausgabe. Ich würde bei Vice City auch nicht auf Ray Liotta, Philip Michael Thomas oder Lee Majors verzichten wollen.
Hat sich hier eingentlich jemand länger mit Vice City Stories beschäftigt? Ich hab's geraume Zeit auf der PS2 gespielt und fand es auch gut. Dann wurden mir aber die Revierkämpfe zu langatmig - von denen hatte ich schon bei San Andreas genug.
06.04.2021, 17:29 Doc Sockenschuss (1289 
Hey Groove Champion, can I borrow a knife?

Ja, das Radio habe ich auch total gefeiert, nicht nur die Musik sondern das ganze Drumherum. Auch die "Pressing issues" mit Maurice Chavez ... oder der Polizeifunk ... "We got a fat woman stuck in an elevator" "Nothing is happening, just arrest someone"

Gab es das eigentlich auch mit deutscher Sprachausgabe? Wäre aber wohl nicht an das Original herangekommen, das war ja schon recht hochkarätig besetzt.
06.04.2021, 10:27 Groove Champion (85 
Wie auch schon unter'm GTA III-Test angemerkt, mein absoluter Lieblingsteil, bis heute. Miami Vice als Videospiel, sogar Philip Michael Thomas hatte Lance Vance gesprochen. Kein anderer Titel hat die 80er Jahre so gut umgesetzt wie VC. Leider ist das nun auch schon fast 20 Jahre her und damit länger als die 80er Jahre beim Erscheinen von Vice City vergangen waren.

Ich würde mir wünschen, dass es sowas mal wieder gibt, auch wenn meine Hoffnung stetig schwindet. Auch wenn ich das 80er-Jahre-Setting bis heute liebe, wurde das damals in meinem Freundeskreis gemischt aufgenommen, viele konnten damit gar nichts anfangen. Das ist auch der Grund, warum ich es für unwahrscheinlich halte, dass ein GTA wieder in dieser Zeit angesiedelt wird. Für einen Mainstream-Titel sind die 80er heute einfach zu weit weg.

Es ist bis heute das GTA, welches ich am häufigsten durchgespielt habe. Die Radiosender kenne ich einschließlich der Moderatorenansagen und genialen Werbeeinblendungen, die nur so von Anspielungen strotzen, fast alle auswendig. Wie "Exploder: Evacuator Part II", "Knife after Dark" oder der "Domestobot" und viele weitere.

Durch VRock wurde ich auch erst so richtig auf Lazlow Jones aufmerksam, auch wenn dieser schon in III vor kam. Er selbst schrieb viel Dialog der Radiostationen und Werbungen und auch NPCs und macht für mich viel von GTA aus. Leider hat er Rockstar vor einem Jahr verlassen. Sollten dadurch seine Beteilungungen an zukünftigen GTAs ausbleiben, wird mir jedenfalls was fehlen.

An den PC Games Test kann ich mich noch ziemlich gut erinnern, hatte ich das Spiel schon heiß erwartet. Wie auch bei III, musste ich mich bei VC aufgrund der fehlenden PS2 bis Mai 2003 gedulden. Die Veröffentlichung kam damit kurz vor dem Jahrhundertsommer 2003. Auch wenn das an sich ein tragisches Ereignis war, passte das irgendwie zusammen: Vice City im sonnigen Florida und gleichzeitig bei uns Dauersonne und ähnliche Temperaturen.

Leider war auch dieses GTA in D wieder stark zensiert. Es gab ja bereits eine USK 18-Erstauflage, bei welcher die Zensur durch Auswahl einer anderen Sprache umgangen werden könnte. Diese landete sofort auf dem Index. Eine USK 16-Fassung wurde dann nachgereicht. Für den PC meine ich, erschien dann bei uns ausschließlich die USK 16-Fassung, zumindest habe ich die gekauft (auch im Test steht ab 16). Da konnte man aber leicht nachpatchen.

Für mich gibt's hier eine klare 10. Das Gameplay an sich ist zwar GTA-typisch nichts besonderes, aber das Gesamtpaket stimmt einfach. Ein Pop-Kultur-Feuerwerk für alle Kinder der 80er, die mit den Fernsehserien, Filmen und Musik von damals aufgewachsen sind. Das kam auch genau zur richtigen Zeit, als die 80er-Revivals durchzündeten.

Ganz nach Jack Howitzer: "The 80s aren't over! I'll say when the 80s are over! The 80s are never over! You just don't turn off the 80s!"

Für mich sind sie auch bis heute nicht vorbei .
05.04.2021, 20:17 Doc Sockenschuss (1289 
Was mir gerade wieder einfällt ist, wie sehr mich das Spiel bei der Namensfindung in einigen Online-Egoshootern beeinflusst hat. Als Lance Vance und Pastor Richards (der ist am Anfang auf der Schiffsparty zu sehen und auch bei VCPR im Radio zu hören) habe ich wohl Hunderte Stunden verbracht ...
05.04.2021, 18:26 Gunnar (3882 
Doc Sockenschuss schrieb am 05.04.2021, 10:55:
Ich lese gerade den gescannten Test aus der PC Games 7/2003 - die Handywerbung auf Seite 4 ruft längst verdrängte Erinnerungen an diese prolligen Bildchen und schrecklichen Klingeltöne ins Gedächtnis, was war das für ein Trash! Und achtet mal auf die vielen falsch geschriebenen Namen in der langen Liste links: Pink Panter, Adams Family, Star Treck ... da war ja mal ein echter Profi am Werk.

Ah ja, diese Landplage damals. Nett auch die Auswahl der Motive für diese anstelle des Provider-Logos einblendbaren Sachen - Nerdkram, Marihuana und Titten. Fehlen eigentlich nur noch die von anderen Anbietern oder später ebenfalls ins Sortiment genommenen Deutschlandflaggen mit Tatzenkreuz davor (wobei es hier schon zumindest eine Flagge gibt).
05.04.2021, 10:55 Doc Sockenschuss (1289 
Ich lese gerade den gescannten Test aus der PC Games 7/2003 - die Handywerbung auf Seite 4 ruft längst verdrängte Erinnerungen an diese prolligen Bildchen und schrecklichen Klingeltöne ins Gedächtnis, was war das für ein Trash! Und achtet mal auf die vielen falsch geschriebenen Namen in der langen Liste links: Pink Panter, Adams Family, Star Treck ... da war ja mal ein echter Profi am Werk.
05.04.2021, 09:31 cassidy [Mod] (3793 
@twinworld:
Falls Du sie abgeben möchtest, würde ich sie Dir abnehmen. Meine Version ist leider verkratzt. Steht nur die Hülle im Regal, nachdem irgendwer auf der CD getanzt hat.
05.04.2021, 07:55 Twinworld (2256 
Habe noch die X-Box version ungespielt im Regal stehen.
Glaube das ich die mal für ca.2 Euro in einem An-und Verkaufsladen gekauft habe.
05.04.2021, 01:07 Oh Dae-su (557 
Vor dem 5. Teil das einzige GTA, das ich durchgespielt hab. Okay, San Andreas hab ich vor nicht langer Zeit auch durchgespielt, aber am Emulator mit häufigem Quicksave.
Auf jeden Fall hatte ich es viiiel lieber als "GTA III", obwohl es auch seine unfairen Stellen hatte.

Neben der genialen Musik (u.a. Grandmaster Flash, "Video Killed the Radio Star", "Billie Jean" uvm.) sind mir ausgiebige Motorradfahrten mit der pfeilschnellen PCJ 600 in Erinnerung geblieben...
...und das nette, riesige Logo von Candy Suxxx am Wolkenkratzer, hehe.
05.04.2021, 00:27 Gunnar (3882 
Edgar Allens Po schrieb am 04.04.2021, 15:47:
Kriegt man das auf einem aktuellen PC zum Laufen? Und kommt man an das Game überhaupt noch heran?

Hab vorhin mal die alte Pyramide-Fassung direkt von DVD installiert und ohne Umschweife unter Windows 7 in Gang gesetzt - es müsste also ohne weiteres auf aktuellen Systemen laufen.
04.04.2021, 18:43 Petersilientroll (511 
Pluto schrieb am 04.04.2021, 18:17:
Wo man es heute noch herbekommt weiß ich leider nicht.

Bei Steam oder direkt bei Rockstar. Ic hab's damals im Bundle mit GTA III für meine Xbox importiert. Ist immer noch meine Lieblingsversion. Läuft sogar auf der 360.
04.04.2021, 18:39 robotron (2047 
Kurioser Fakt: obwohl ich großer Fan der Musik und des Films der 80er bin hab ich das viel weniger als GTA III oder GTA: San Andreas und GTA IV gezockt. Bin erst mit GTA: Vice City Stories auf der PSP meines Bruders richtig abgetaucht. Das Spiel ist natürlich trotzdem klasse!
Kommentar wurde am 04.04.2021, 18:40 von robotron editiert.
Seiten: «  1 [2] 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!