Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: YesterPlay
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21501 Tests/Vorschauen und 13453 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Star Wars: Knights of the Old Republic
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 11 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 9.83
PC CD-ROM
Entwickler: Bioware   Publisher: LucasArts   Genre: Rollenspiel, 3D, Sci-Fi / Futuristisch   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Man!ac 10/2003
Testbericht
79%
82%
90%
Microsoft Xbox
1 CD
102Thorsten Küchler
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (6)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (6)
Spiel markieren?

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: Xbox, Spiel
User-Kommentare: (26)Seiten: «  1 [2] 
11.04.2021, 14:05 Pat (5393 
Ohje, mark208, du hast ausgerechnet nur eines dcer schlechtesten Star Wars Spiele gespielt? Da gibt es doch so viel richtig Gutes!

Und, Bearcat, KOTOR2 ist nicht von Bioware sondern von Obsidian. Trotzdem stimme ich dir zu: KOTOR2 wäre fantastisch geworden, hätte man ihnen die Zeit gelassen.
Zum Glück kommt es durch die Fanpatches das ganz nah dran.
11.04.2021, 13:36 mark208 (727 
Trotz Star Wars Begeisterung hab ich bis Rebel Assault nichts gespielt, War meistens technisch nicht ausreichend ausgestattet und wollte nicht dafür dann Hardware nachrüsten
11.04.2021, 12:48 Bearcat (2161 
Im Grunde gehen heute nur noch die GOG- und Steam-Versionen (gut 8 Euro hier wie dort), denn die Originalversion ist auf heutigen Rechnern nur mit unmenschlichen Qualen zum Laufen zu bewegen. Irgendwo im Netz habe ich mal einen DREISEITIGEN Lehrfaden bezüglich einer Installtion gesehen, was mir auf der Stelle jegliche Lust auf das Spiel genommen hat.
"KOTOR" ist einfach super. Ein Spiel, auf dass ich heimlich immer gewartet habe! Schließlich schreit die ungeheuer ausgefeilte, reiche und lebendige Lizenz nach einem dicken fetten Rollenspiel. Star Wars so fast ohne Action, das gab´s bis dato ja kaum und jetzt konnte man das Spiel sozusagen auch mal mit ins Bett nehmen, um beim Einschlafen über eine fiese Quest nachzudenken. Mein letzter Durchgang ist allerdings schon über zehn Jahre her, ich hab´s jetzt vor ein paar Wochen mal wieder installiert (GOG), bin aber noch nicht sehr weit gekommen. Vielleicht später mehr an dieser Stelle, menschenfeindliche Droiden (HK-47:"Fleischbeutel") sind schließlich immer super!
Ach ja, und KOTOR 2 ist ein großes "Hätte". EA wollte das Spiel unbedingt vor Weihnachten haben und so musste BioWare zig Tonnen Inhalt in den Müll kippen. Hätte BioWare Zeit genug gehabt, hätten wir ein similares Verhältnis zu den beiden Baldur`s Gate gehabt, da bin ich mir ganz sicher: "KOTOR 1" super, "KOTOR 2" überwältigend.
11.04.2021, 12:27 Pat (5393 
Twinworld schrieb am 11.04.2021, 11:44:
Ein Spiel das ich noch nicht gespielt habe.
Petersilientroll vergleicht es mit Mass Effect und die habe ich gesuchtet bis tief in die Nacht.
Kann ich davon ausgehen das KOTOR ähnlich klasse ist?

Wie Scrooge schon korrekt gesagt hat: KOTOR ist in sich gesehen mehr Rollenspiel als Mass Effect. Vor allem bei den Kämpfen merkt man, dass es sich eigentlich um das D&D-in-Echtzeit-Kampfsystem von Baldur's Gate oder dem Quasi-Vorgänger Neverwinter Nights ist.

Ansonsten, ja, vom Spielgefühl her würde ich es schon mit Mass Effect vergleichen. Solltest du also wirklich mal anspielen, Twinworld.
Geht auf GOG, da ist es günstig zu haben.
11.04.2021, 12:22 Petersilientroll (619 
Pat schrieb am 11.04.2021, 07:41:
Im Gegensatz zu Petersilientroll empfehle ich allerdings die PC-Version. Keine Ahnung, was er für seltsame Probleme hatte.
Die Version von GOG läuft anstandslos und im Forum von GOG gibt es diverse weiterführende Links zu Fanpatches (ist nicht so schlimm wie beim zweiten Teil aber da wird trotzdem noch echt was gefixt) und Resolution- und Widescreen-Fixes.

Entschuldigung; hatte ich vergessen zu erwähnen: Die Rede war von der Steam-Version. Dort erhielt nur der Nachfolger ein modernes Update (16:9, Auflösung bis 5K, Controller-Support).
11.04.2021, 12:13 robotron (2139 
Trotz das ich großer Star Wars-Fan bin bis heute nie gespielt, muss ich noch nachholen.
11.04.2021, 12:01 ScroogeMcDuck (91 
Am ehesten unterscheidet es sich noch bei den Kämpfen, die sich hier wesentlich "rollenspieliger" anfühlen, dafür gibt's hier aber nicht nur Schusswaffen sondern auch Nahkampfwaffen, inklusive Lichtschwert. Ein Jedi Knight oder Force Unleashed sollte man aber natürlich nicht erwarten. Der sonstige Spielablauf ist Mass Effect aber sehr ähnlich.
11.04.2021, 11:44 Twinworld (2434 
Ein Spiel das ich noch nicht gespielt habe.
Petersilientroll vergleicht es mit Mass Effect und die habe ich gesuchtet bis tief in die Nacht.
Kann ich davon ausgehen das KOTOR ähnlich klasse ist?
11.04.2021, 07:41 Pat (5393 
Ich denke, wir werden bei diesem Spiel einige Superlative in den Kommentaren zu lesen bekommen. ... Allerdings nur in begrenztem Maße von mir.

KOTOR ist ein fantastisches Spiel, keine Frage, aber ähnlich wie unser Petersilientroll halte ich es nicht für die Krone der Bioware-Schöpfung.
Ich halte es nicht einmal für das beste Star Wars Spiel aller Zeiten.

Tatsächlich gefällt mir persönlich der zweite Teil - nach ausreichender (Fan-)Patcherei! - sogar besser.
Dabei darf man allerdings nicht unterschätzen, was für einen wichtigen Grundstock dieses Spiel für das Rollenspielgenre im Allgemeinen darstellt.

Die Hauptstory fand ich okay, irgendwie hat mich der Twist weder überrascht noch wirklich berührt - dafür wurde da wirklich konsequent daraufhin gearbeitet und nicht einfach aus dem Hut gezogen. Und das finde ich aber auch cool.
Allerdings finde ich den Anfang etwas misslungen.

Das Problem war, dass ich die rekrutierbaren Charaktere eher mäßig fand. Und vor allem Carth, Mission und Bastilla fand ich sogar eher nervig. Und, ja, ich fand auch HK-47 nur mäßig cool.
Aber wiederum: Nicht wirklich schlecht, gute Grundlage und mit dem Quasi-Nachfolger Jade Empire zeigt dann Bioware, wie man richtig gute Charaktere macht.

Auch KOTOR2 hat die viel besseren Charaktere und die schlussendlich viel gehaltvollere Handlung.

Das Spiel funktioniert trotz meiner Kritikpunkte aber immer noch super! Die Mechanik mit dem angepassten D&D-Unterbau ist großartig, das Star-Wars-Feeling ist toll und gerade all die kleinen Nebenquests machen echt viel Spaß.

Ich finde auch technisch macht das Spiel immer noch ganz schön was her und sieht echt nett aus. Gerade auch für sein Alter.

Im Gegensatz zu Petersilientroll empfehle ich allerdings die PC-Version. Keine Ahnung, was er für seltsame Probleme hatte.
Die Version von GOG läuft anstandslos und im Forum von GOG gibt es diverse weiterführende Links zu Fanpatches (ist nicht so schlimm wie beim zweiten Teil aber da wird trotzdem noch echt was gefixt) und Resolution- und Widescreen-Fixes.

Ich finde, die KOTOR-Reihe ist ein Must-Play - für Star Wars Fans sowieso - aber wenn man nur eines spielen will, dann würde ich die (zugegeben etwas größere Einarbeitungs-)Zeit in den zweiten Teil investieren.

Das größte Manko behebt aber auch Teil zwei nicht: Es liegen 4000(!) Jahre zwischen KOTOR und den Star Wars Filmen??? Sieht eher wie 40 aus.
11.04.2021, 06:59 ScroogeMcDuck (91 
War für mich damals DER Kaufgrund für die erste Xbox, und das, obwohl ich eigentlich kein allzu großer Star Wars Fan bin. Die Grafik war zwar selbst für damalige Verhältnisse "nur" solide, spielerisch und inhaltlich aber auch heute noch sehr empfehlenswert. Die deutsche Übersetzung ist aber auch für den ein oder anderen unfreiwilligen Lacher gut ( Mach diesen Planeten frei von der Galaxis!). Trotzdem für mich eine klare 10!
11.04.2021, 05:19 Petersilientroll (619 
Hab's damals beim Release gespielt und fand's gut.Wie gut wurde mir erst klar, als ich das Spiel hinterher gedanklich mit anderen Rollenspielen verglich, die ich danach spielte. Lohnt sich auch heute noch, weil: Bestes Star-Wars-Videospiel aller Zeiten (behaupte ich jetzt mal einfach so)! Von der Windows-Version rate ich heutzutage ab, auch wenn sie anstandslos unter Windows 10 ihren Dienst verrichtet. Das Problem ist, daß es nur 4:3-Format bietet (und das in recht niedrigen Auflösungen). Ich hatte es vorletztes Jahr im Fenstermodus durchgespielt; das ging so einigermaßen. Eine bessere Wahl ist die Xbox-Fassung auf einer One X oder einer ihrer Nachfolgekonsolen, die dank Enhanced-Patch natives 4K bietet.
Die Krone aller Bioware-Schöpfungen ist KotOR für mich allerdings nicht, die ist und bleibt für mich der Mass-Effect-Trilogie vorbehalten (*nervös auf dem Mai-Bereich im Kalender schiel').
Seiten: «  1 [2] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!