Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: naray
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21127 Tests/Vorschauen und 13004 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Darkmere: The Nightmare's Begun
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 8 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.00
Amiga
Entwickler: Zero Hour   Publisher: Core Design   Genre: Adventure, Action, 2D, Fantasy   
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Games 5/94
Testbericht
83%
79%
81%
Amiga
4 Disketten
1288Lutz Mahle
Amiga Joker 4/94
Testbericht
79%
78%
80%
Amiga
4 Disketten
614Manfred Duy
ASM 11/92
Vorschau
-Amiga
Diskette
164Michael Anton
Power Play 6/94
Testbericht
69%
38%
74%
Amiga
4 Disketten
495Volker Weitz
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (2)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (5)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (1)
Spiel markieren?

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: Longplay, Amiga
User-Kommentare: (33)Seiten: «  1 [2] 3   »
07.05.2010, 17:37 Bren McGuire (4805 
Mit diesem Spiel kannst Du definitiv nichts falsch machen, Commodus. Meiner Meinung nach erreicht "Darkmere" zwar nicht ganz die Klasse vom großartigen "Cadaver" da die Grafiken gegenüber dem Bitmap Brothers-Klassiker ein wenig abfallen und das Rätsel-Design nicht ganz so ausgefuchst ist wie in dem Zwergen-Opus (es handelt sich meistens um einfache Puzzles im Sinne von "Bringe diesen oder jenen Gegenstand zu diesen oder jenen Ort"), aber das Ganze kommt nichtsdestotrotz sehr atmosphärisch und überaus motivierend daher! Außerdem ist das Kampfsystem weitaus besser gelungen als im Original, da der Hauptcharakter über ein Schwert verfügt und sich demzufolge nicht mit irgendwelchen blöden (limitierten) Wurfgeschossen (Steine, Dolche etc.) zur Wehr setzen muss...

Allerdings ist mir die Benutzerfreundlichkeit dieses Action-Adventures schon fast zu benutzerfreundlich: Beinahe alles läuft über diverse Menüs ab, so dass man alle Gegenstände, welche sich im derzeitigen Raum befinden, sofort auf einen Blick einsehen kann! Zugegeben, auf diese Weise kann man kein wichtiges Objekt übersehen und des Weiteren kann man sich die Laufarbeit sparen - andererseits hat dieses Feature mir persönlich aber etwas den Spaß am Erforschen genommen...

Dies ist allerdings der einzige, wirkliche Tadel, dem man diesem ansonsten gelungen Spiel vorwerfen kann (okay, bei der Menge an Räumen wäre ein Automapping nicht unbedingt verkehrt gewesen!) - und ob man darin wirklich einen Nachteil sehen kann - oder vielleicht sogar vielmehr einen Vorteil - liegt wohl eher im Auge des Betrachters...
Kommentar wurde am 07.05.2010, 17:39 von Bren McGuire editiert.
07.05.2010, 13:58 Commodus (5245 
Da ist mir doch tatsächlich ein Spitzenspiel durch die Lappen gegangen! Ich hab damals weder den Test gelesen, noch das Spiel gezockt! Ich mochte Cadaver so gern, obwohl ich da irgendwann stecken geblieben bin! Darkmere sieht wunderschön aus und der Jokertest lässt auch auf ein spannendes Spiel schließen! Das werde ich mir noch mal antun...
05.06.2008, 22:58 Retro-Nerd (12079 
death-wish schrieb am 05.06.2008, 22:56:
ja,ich denke schon
Man braucht ja schon viel Zeit bis der neue Bildschirm geladen wird,wenn man den alten verlässt


Kommt davon, wenn man es nicht per WHDLoad von Festplatte spielt.
05.06.2008, 22:56 death-wish (1345 
ja,ich denke schon
Man braucht ja schon viel Zeit bis der neue Bildschirm geladen wird,wenn man den alten verlässt
05.06.2008, 22:53 Herr Planetfall [Mod] (3984 
Für Darkmere braucht man doch sicher auch etwas Zeit, sehe ich das richtig? Oder kann man das mal eben zwischendurch spielen?
23.03.2008, 11:04 Gast
Hab Darkmere damals auf meinem 600HD gespielt...die Atmosphäre war einfach super!
20.03.2008, 20:24 Bren McGuire (4805 
Cool, der PP-Test!
Wundert mich eigentlich, dass die das Game so gut bewertet haben - hätte ich irgendwie nicht mit gerechnet, da sich das Heft ja (schon?) 1994 'PC' auf seine Fahnen geschrieben hat... Aber so eine niedrige Grafikwertung? Trotzdem, ein erfreuliches Testurteil...
19.03.2008, 15:02 Retro-Nerd (12079 
Eine Amiga 1200 bzw. AGA Fassung gab es nicht. Es ist bis auf die etwas missglückte Steuerung ein ganz nettes ISO Action Adventure mit unverkennbarer Core Grafik.
16.10.2007, 17:17 death-wish (1345 
mir gefällts nicht so gut
Irgendwie alles so umständlich(das Menü,das Kampfsystem...)
29.04.2007, 09:54 KingNothing (179 
Gast schrieb am 11.06.2006, 21:43:
Das war ein wirklich tolles Spiel.
Hatte damals die 1200er Version gekauft und ne Menge Spaß gehabt.


Es gab ne 1200er Version? Wäre mir neu...
23.10.2006, 13:33 DasZwergmonster (3237 
Habs inzwischen gespielt. Bin zwar bei weitem noch nicht durch, kann aber guten Gewissens eine Bewertung abgeben. Ein schönes Action-Adventure nach meinem Geschmack mit sehr hübscher Grafik und schön düsterer Atmosphäre.

Steuerung ist gewöhnungsbedürftig, was sich vor allem bei den Kämpfen bemerkbar macht.
11.06.2006, 21:43 Gast
Das war ein wirklich tolles Spiel.
Hatte damals die 1200er Version gekauft und ne Menge Spaß gehabt.
27.08.2005, 20:02 turov (478 
sag das nicht ich hab erst thief 3 gespielt...
27.08.2005, 17:16 Greg Bradley (2570 
Oh, ich bin hier nur der Nachtwächter auf kultboy.com. Kein Grund zur Sorge also.
27.08.2005, 09:06 turov (478 
4:29 uhr??? du machst mir angst, schlafstörungen ? werwolfsyndrom? bierdurst?
Seiten: «  1 [2] 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!