Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Sybert
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
21501 Tests/Vorschauen und 13453 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Super Metroid
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 54 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.71

Entwickler: Intelligent Systems   Publisher: Nintendo   Genre: Adventure, Action, 2D, Shooter, Sci-Fi / Futuristisch   
Ausgabe Test/Vorschau (3) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 10/94
Testbericht
10/12
10/12
10/12
Super Nintendo
24 MBit Modul
1724Antje Hink
Power Play 7/94
Testbericht
--80%
Super Nintendo
24 MBit Modul
1119Knut Gollert
Video Games 6/94
Testbericht
70%
80%
80%
Super Nintendo
24 MBit Modul
342Wolfgang Schaedle
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (16)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (6)
Spiel markieren?

Mitglieder die das Spiel durchgespielt haben: (8)
Spiel markieren?

Auszeichnungen:



Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Longplay, SNES
Kategorie: SNES, Longplay
User-Kommentare: (104)Seiten: «  1 2 [3] 4 5 6 7   »
06.05.2021, 13:15 DJ Low-Life (43 
Das Re-Master des NES Spiels, sprich "Zero Mission" für den GBA habe ich öfters angefangen und auch dann beendet.
06.05.2021, 13:03 DJ Low-Life (43 
Das Spiel an sich ist klasse. Für Fans vom gehobenen Schwierigkeitsgrad vielleicht etwas zu einfach, außer man legt es auf Unterbietung des 3-Stunden-Zeitlimits an.
Die Wasserwelt ist etwas groß geraten und auch wenn der Wandsprung beherrscht wurde, wars doch manchmal etwas nervig. Zumindest war es bei mir so, dass ich alle 3-4 Jahre, wenn ich das Spiel nochmal durchspielen wollte, dort irgendwie abgebrochen habe und dann was anderes gespielt habe.
06.05.2021, 09:07 v3to (1661 
Bei mir steht Metroid Fusion auch höher im Kurs als Super Metroid (was mich nicht daran gehindert hat, hier 9 Punkte zu geben). Wobei ich das auch darauf schiebe, dass ich Super Metroid erst Jahre später als den GBA-Teil gespielt habe und bei Metroidvanias der Eindruck mMn viel davon abhängt, wie tief man sich auf die Welt eingelassen hat.

Btw halte ich Backtracking ähnlich wie auch Grind für Spielelemente, die vernünftig eingesetzt ein Spiel durchaus bereichern. Es gibt Raum für Action-Ruhephasen, was ich für solch ausufernde Spiele recht wichtig finde. Ohne Backtracking will sich bei mir auch nicht so recht das Gefühl von Exploration einstellen. Ist offensichtlich nichts für jeden Spielertyp.
06.05.2021, 05:56 Twinworld (2412 
Ich halte Super Metroid für ein Meisterwerk und stimme Trondyard,PaffDaddy und Vic Viper voll und ganz zu.
06.05.2021, 00:28 Vic Viper (14 
Retro-Nerd schrieb am 06.05.2021, 00:07: Glaube, das hast du mißverstanden. Es ging um Romhacks, die Dinge gegenüber dem Original verbessern (Steuerung, Spielmechanik etc). Nicht irgendwelche neuen Levels, die kein Mensch braucht.


Ja, hast Recht. Aber auch so gibts vieles und eben auch wegen der Popularität. Bei nem Spiel was keinen juckt gibts auch keinen, der eine bessere Steuerung braucht.
Das Video ist toll, grad mal kurz reingeschaut. Schon krass was die Fans machen, Nintendo sollte mal ganz genau hinsehen! Gefällt mir richtig gut.
06.05.2021, 00:07 Retro-Nerd (12299 
Und kein Wunder dass es viele Romhacks hat, das zeigt wie populär das Spiel ist. Völlig zurecht auch!


Glaube, das hast du mißverstanden. Es ging um Romhacks, die Dinge gegenüber dem Original verbessern (Steuerung, Spielmechanik etc). Nicht irgendwelche neuen Levels, die kein Mensch braucht.

Die Steuerung von SofN finde ich deutlich besser gemacht. Besonders wenn man dann auch nicht die PAL Bremse, sondern die NTSC Version spielt. Speziell dann, wenn man die verschiedenen Transformationen nutzen muß, um bestimmte Bereiche zu erreichen. Finde, das steckt Spielmechnisch viel mehr drin als in Super Metroid.

Die größte Liebeserklärung an Metroid ist für mich nach wie vor AM2R. Spielt sich einfach grandios. Und der Soundtrack ist gigantisch.

LINK
Kommentar wurde am 06.05.2021, 23:57 von Retro-Nerd editiert.
06.05.2021, 00:00 Vic Viper (14 
Geil, Super Metroid! Hab ich auch so oft gezockt, kenne ich sozusagen auswendig. Und es ist mein "Weihnachtsspiel". Wird jedes Jahr im Winter durchgezokt, aber auch mal im Sommer.

An dem Game ist alles mächtig!
Ich liebe die Jingles die spielen, wenn man den Spielstand läd und Samus da steht und zum Spieler blickt und wenn man einen Gegenstand aufsammelt. Das sind solche Kultklänge!!! Die haben sich in mein Hirn gebrannt, tausendmal gehört und immer noch geil!
Das Gefühl mächtiger zu werden verleiht einem das Spiel auch wie kaum ein zweites. Ey, so toll gemacht!
Und da hier ja die Rede von dem auch superguten Castelvania Sotn ist, muss ich auch sagen dass Metroid echt besser ist. Castlevania ist im Vergleich ein bisschen einfallslos. Klar, das Schloss ist riesig und die Mucke toll aber es ist nicht so durchdacht gebaut wie die Welt von SM. Ich behaupte dass ohne Super Metroid auch kein Dark Souls so geworden wäre, wenns um die Abkürzungen, etc. geht. Auch die Steuerung ist bei Sotn nicht so gut. Man hat halt ein hohes Level und metzelt die Gegner weg, bei SM muss man viel mehr Können am Pad bewesien.

Und wie viele Rätsel und versteckte Items es gibt in Metroid und wie man teilweise an sie rankommt, das ist schon Oscarverdächtig! ICh habe bestimmt jeden Screen mit dem XRay durchleuchtet udn trotzdem nie 100% bekommen.

Retro-Nerd schrieb am 05.05.2021, 22:31:
Die große Stärke ist das eigenständige erkunden der Welt, ohne das man zuviel Hilfe vom Spiel selbst bekommt.

Nee, die große Stärke ist vieles an dem Spiel, eigentlich alles! Hey, die Musik ist soooo schön und passt so gut. Und das auf dem SNES, wo doch sonst viel gedudelt wurde. Finsterer und melancholischer OST vom Feinsten. Dass die Welt und das Erkunden mega sind hast du ja bereits gesagt.
Retro-Nerd schrieb am 05.05.2021, 22:31:
Aber das viele Backtracking und die eher steife Steuerung sind nicht gerade super Pluspunkte. Zumindestens bei letzterem war Metroid Fusion das bessere Spiel. Da klappte die Steuerung, wie man sich das schon bei Super Metroid gewünscht hätte. Nicht umsonst gibt es gerade für Super Metroid viele Romhacks, die bestimmte technische Makel und rauhe Kanten im Original ausbügeln.

Ist gar nicht viel mit Backtracking, nur wenn man nicht weiß wo man hinmuss. Schau dir mal Speedruns an, das ist alles so logisch und perfekt aufgebaut, Weltklasse!
Die Steuerung ist auch super, viel besser auch als bei Castlevania. Da habe ich oft das Gefühl die ist steif und Alucard bewegt sich träge. Samus wirbelt dem Vampir aber sowas von um die Ohren. Muss sie auch, das Spiel ist wirklich anspruchsvoller als Sotn. Aber beide sidn toll aber SM ist besser, ausgereifter, durchdachter, perfekter, anspruchsvoller.
Und kein Wunder dass es viele Romhacks hat, das zeigt wie populär das Spiel ist. Völlig zurecht auch!

Toll dass hier davon kommentiert wurde und ich jetzt dran denke, hab mir doch neulich erst Nintendo online gekauft, da ist das ja auch drin! Kriege schwer Lust das zu spielen. Und weil ich die Switch light habe kann ichs auch mit einem vernünftigen Steuerkreuz zocken. Und jetzt gibts erstmal 10 Punkte für das Game!!!
05.05.2021, 22:33 Trondyard (560 
@ [Paff Daddy]:

Gut beschrieben, ich sehe es genauso!

Und so sehr ich ja CASTLEVANIA SOTN liebe, gegen SUPER METROID sieht es kein Land. Vor allem ist es spielerisch absolut kein Vergleich. Auch das Leveldesign ist längst nicht so ausgefeilt. Bei SUPER METROID erkennt man eben die "legendäre" Nintendo-Qualität! Da stimmt einfach alles, es ist nahezu perfekt. Und es ist schon bemerkenswert, dass das Spiel, das das Genre quasi gegründet hat, immer noch über all den Thronfolgern steht.
Die Atmopsphäre, das Gefühl der Einsamkeit und die Genugtuung, wenn man mal wieder einen Fortschritt erzielt hat, oder zu erahnen, wo es jetzt weitergehen könnte, wenn man eine neue Fähigkeit erworben hat. Das erste Mal SUPER METROID ist so wunderbar! Aber auch mit dem Wissen begeistert es mich seit über 20 Jahren wieder und wieder. Und jetzt zocke ich's weiter...
05.05.2021, 22:31 Retro-Nerd (12299 
Die große Stärke ist das eigenständige erkunden der Welt, ohne das man zuviel Hilfe vom Spiel selbst bekommt.

Aber das viele Backtracking und die eher steife Steuerung sind nicht gerade super Pluspunkte. Zumindestens bei letzterem war Metroid Fusion das bessere Spiel. Da klappte die Steuerung, wie man sich das schon bei Super Metroid gewünscht hätte. Nicht umsonst gibt es gerade für Super Metroid viele Romhacks, die bestimmte technische Makel und rauhe Kanten im Original ausbügeln. Wie z.B. den Redux Hack, der das Spiel mal technisch in unsere Zeit hievt.
Kommentar wurde am 05.05.2021, 23:05 von Retro-Nerd editiert.
05.05.2021, 22:25 [PaffDaddy] (1767 
super metroid ist bisher ungeschlagen, meiner meinung nach.

atmosphäre, sound , perfekte steuerung,puzzle perfektion, spannung, keines der späteren spiele hat das so on point gebracht.

dieses gefühl beim spielen, wie bei super metroid, hatte ich nur bei sehr wenigen spielen. es hat einen total eingesaugt in die spielwelt.

bisher kommt für mich an das original nichts heran. axiom verge präferiere ich, aber das ist geschmacksache unter so vielen "möchtegern nachfolgern".

p.s.: ansonsten kann ich Trondyard nur beipflichten.
Kommentar wurde am 05.05.2021, 22:27 von [PaffDaddy] editiert.
05.05.2021, 21:05 Trondyard (560 
@ drym:

Ja, DUST kenne ich, hab's auf der PS4 gezockt und finde es auch richtig gut. Gegen SUPER METROID kommt es aber nicht an, wie ich finde. Und bei mir hat das auch nur bedingt etwas mit Nostalgie zu tun, schließlich habe ich SUPER METROID auch erst im Jahr 2000 gespielt, da war es auch schon sechs Jahre alt. Ein Jahr zuvor, 1999, habe ich CASTLEVANIA - SYMPHONY OF THE NIGHT gezockt und lieben gelernt. Aber auch das zieht gegen SUPER METROID den Kürzeren, wie ich finde. Jeder sollte sich da selbst seine Meinung bilden, es gibt einfach keine objektive Antwort auf die Frage, was besser ist, auch wenn mancher hier das immer meint.
Naja, jedenfalls wünsche ich dir, dass du irgendwann mal länger als fünf Minuten dranbleibst. Fünf Minuten, da hat das Spiel ja noch nichtmal angefangen.
Nimm dir Zeit und erforsche das mMn beste Spiel dieses Genres, genieße die Musik, ergötze dich am Leveldesign und tauche ab in ein fantastisches Abenteuer.
05.05.2021, 19:40 Retro-Nerd (12299 
Gibt genügend Spiele, die besser sind. Das fing ja schon mit Castlevania - Symphony of the Night an. Wäre ja auch merkwürdig, wenn sich da in all den Jahren nichts getan hätte.

Gibt heute natürlich auch genug Titel, die würdig sind. Monster Boy and the Cursed Kingdom, Ori, Axiom Verge, Owlboy, Hollow Knight, Shantae und einige mehr.
Kommentar wurde am 05.05.2021, 19:48 von Retro-Nerd editiert.
05.05.2021, 19:25 drym (3927 
Trondyard schrieb am 05.05.2021, 14:44:
Meiner Meinung nach kommt auch kein Indie-Spiel oder ein anderes Metroidvania an die Genialität von SUPER METROID heran.

Ich kann natürlich nicht beurteilen, ob es an SM herankommt, da ich das zu wenig gut kenne, dennoch empfehle ich einfach mal meinen Favoriten. Das Spiel ist so dicht an Atmosphäre, dazu ist das Gameplay einfach allererste Güteklasse...eins meiner absoluten Highlights aller Zeiten. Super Metroid wird es schwer haben, dagegen anzukommen bei mir (zumal der Nostalgie-Bonus für mich wegfällt).

DUST - An Elysian Tale
05.05.2021, 19:05 Falk Sturmfels (280 
Zeitlos genial. Hab noch die Großbox hier. Sicher schon sieben oder acht mal durchgespielt. Aber nie als "Speedrun", dafür ist es zu schade. Die Musik im Lava-Bereich ist ultra.
05.05.2021, 14:44 Trondyard (560 
Oh, es ist defintiv einen Durchgang wert! Einen Durchgang, bei dem man komplett ohne Hilfen durch das Spiel kommt. Ein Freund von mir spielte es damals, 1996 auf seinem SNES und hatte dieses fette Lösungsbuch dabei. Selbst damit verbrachte er Monate mit dem Spiel. Zu der Zeit hatte ich kein SNES mehr, zockte auf meinem brandneuen Pentium-PC QUAKE und GRAND PRIX 2, fand es demenstprechend eher "lächerlich", womit mein Kumpel die Zeit verbrachte.
Im Jahr 2000 kaufte ich mir ein gebrauchtes SNES und endlich auch SUPER METROID (der wahre Grund war die Lust auf F-ZERO, die zum Kauf der Konsole führte). Mein Freund warnte mich und meinte, mit dem Spiel könnte ich ein halbes Jahr verbringen, so groß sei es.
Ich habe das Spiel geliebt und nach ca. einer Woche hatte ich es dann durch, war natürlich etwas enttäuscht, weil mein Freund mir eine viel längere Spielerfahrung prophezeite.
Egal, ich ging es direkt nochmal an und malte die Gänge und Höhlensysteme des Planeten ZEBES auf Karopapier nach, mit allen versteclten Goodies, die ich finden konnte. Herrlich!
Meiner Meinung nach kommt auch kein Indie-Spiel oder ein anderes Metroidvania an die Genialität von SUPER METROID heran. Der Aufbau, die Atmosphäre, die Musik, alles ist auch nach heutigen Maßstäben noch top! Selbst CASTLEVANIA - SYMPHONY OF THE NIGHT, das ich ebenfalls so sehr liebe, kommt nicht ganz heran. Vor allem nicht, was das "Leveldesign" betrifft, aber auch die Spielbarkeit und die Kämpfe wirken "beliebiger". Okay, SUPER METROID bietet keine RPG-Elemente, man kann seinen Charakter nicht aufleveln. Aber das vermisse ich auch nicht, immerhin bekommt man alle naselang neue Fähigkeiten, die einem das Vorankommen ermöglichen.
Meiner Meinung nach ist SUPER METROID ein Titel, den man - und sei es nur aus "historischen" Gründen - wenigstens einmal gespielt haben sollte. Vielleicht werdet ihr ja irgendwann noch einmal dieses Vergnügen haben. Ich gönne es euch jedenfalls von Herzen! ^^
Seiten: «  1 2 [3] 4 5 6 7   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!